• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

TikTok, Zoom und Facebook sind die Download-Weltmeister

Claudia72

Neues Mitglied
@IchBinNichtAreamobile.de

Als langjährige, an Technik interessierte Leserin, die allerdings nicht mehr so oft auf Areamobile unterwegs ist, ist mir aufgefallen, mit welcher Unverfrorenheit Sie Ihre Lügen veröffentlichen.

Sind Sie nur so in der Lage eine Diskussion zu führen, weil Sie keine Argumente haben?

Und was Seltsames ist mir noch aufgefallen.

Warum sprechen Sie Antiappler an? Der hat sie doch gesperrt auf seiner Ignorierliste, und kann doch deshalb Ihre Kommentare überhaupt nicht sehen!

Areamobile-Redaktion:

Warum wird von Seiten der Redaktion nicht eingeschritten? Bevor es den Personalwechsel gegeben hat wurden solche Kommentare durch die Redaktion oder einen Moderator gelöscht, und die Verursacher, bei schwerem Verstoß, eine Zeitlang, oder sogar für immer gesperrt.

Wobei die wiederholte Behauptung, dass ein Forist einem Menschen den Tod gewünscht hat, ein sehr extremer Verstoß ist.

Die von IchBinNichtAreamobile.de beschuldigte Person hat dieser Behauptung mehrfach widersprochen, dazu gibt es eine Person, die mehrfach bestätigt hat, dass die von IchBinNichtAreamobile.de gemachten Aussagen falsch sind. Von dieser Person geforderte Beweise wurden von IchBinNichtAreamobile.de nicht erbracht, sondern es wurde weiter gelogen.

Das sind ein paar der Lügen und Kommentare von IchBinNichtAreamobile.de aus der Shoutbox:

"Was soll daran besser sein, wenn du jemandem den Tod wünschst? Es wäre besser wenn du einsiehst, dass das keine Aussage ist, die man tätigen sollte."

"Du streitest nicht mal ab, dass du jemandem den Tod gewünscht hast. Es geht jetzt wirklich nur noch darum wem genau. Bolsonaro dann? Da du so oft das Pronomenspiel spielst, ist das nicht so eindeutig, aber es spielt auch kaum eine Rolle."

"Hier in der Shoutbox. Du hast sinngemäß gesagt, dass es nur gerecht wäre wenn Trump an Corona stirbt. Eingeleitet hast du das mit "Ein Zyniker würde sagen" ... ändert halt nichts. Was auch immer danach kommt, ist deine Aussage."

Einfach nur widerlich und so etwas hat überhaupt nichts auf dieser Seite in den Kommentaren zu suchen!

Die oben genannten Dinge sind auch ein sehr großer Grund warum ich nur noch selten auf dieser Seite bin, da wie ich finde, dadurch mittlerweile ein äußerst schlechtes Klima auf dieser Seite herrscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Eine
langjährige, an Technik interessierte Leserin, die allerdings nicht mehr so oft auf Areamobile unterwegs ist,
meldet sich nach langen Jahren extra auf Areamobile an, nur um sich gleich in ihrem langen ersten Beitrag empört direkt an @ibnam zu wenden und am Ende kundzutun, daß dies
auch ein sehr großer Grund warum ich nur noch selten auf dieser Seite bin, da wie ich finde, dadurch mittlerweile ein äußerst schlechtes Klima auf dieser Seite herrscht.

Angesichts dessen frage ich mich: Cui bono?
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Na, Du hast Dich ja nicht gemeldet, und so Unrecht hat die Frau ja nun wirklich nicht. 😀
Vielleicht ist es auch ein guter Anlass, um demnächst für irgendwelche Dienste Werbung zu machen, wie neulich beim Problem mit dem iPhone und der schlechten Kamera? 🤔

Außerdem bezweifle ich ganz stark, dass sich Beschwerden lohnen, wie sich ja erst kürzlich bei meinem Vorschlag in der Shoutbox an die Redaktion gezeigt hat, ibnam Mal eine Pause zu verschaffen.

Oder als paganini mich in Ecke der AfD drängen wollte. Da wurde mein Kommentar sogar gelöscht.

Aber ich werde Dich gewiss nicht hindern, weiter zu spekulieren. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
Und schau Mal hier: Am 03.7. im Post 50 hat nohtz geschrieben, dass für Post 48 der Meldebutton betätigt wurde: https://forum.areamobile.de/threads...-ohne-kopfhoerer-und-ladegeraet.203568/page-3

Und trotzdem war Echse noch am 04.7. im Forum:

Echse

Bekanntes Mitglied Mitglied seitJan 4, 2011 Zuletzt gesehen Jul 4, 2020

Deshalb kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass eine Beschwerde über jemanden oder der Meldebutton irgendetwas bringt.

Aber zumindest gibt es Dir ein paar Möglichkeiten zu spekulieren. 🤣🕵
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ich spekuliere nicht. Es wunderte mich einzig das plötzliche Engagement eines Mitglieds, welches, obwohl schon lange Jahre hier auf AM, sich nun neu anmeldet, extra um seinem Unmut ggü. einem "altgedienten" Mitforisten Luft zu machen, Das überraschte mich doch sehr und so fragte ich mich "Cui bono" (wem nützt das").
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Ich werde Mal nicht über die Gründe von der Frau spekulieren, aber nur so viel von mir, der ganz bewusst seit 2004 immer wieder bei AM gelesen hat, auch gerne die Kommentare. Habe mich noch einige Jahre über viele "Lobhudeleien" von Echse auf Apple geärgert, bevor ich mich erst im Mai 2016 als Mitglied registriert habe, und selbst dann hat es noch ein Weilchen gedauert, bis ich was zu dem Zeug geschrieben habe.

Und ich bleibe bei meiner schon geäußerten Meinung, dass es nichts bringt den Meldebutton zu bedienen.
Auch nicht, wie noch wie kürzlich von mir in der Shoutbox gemacht, AM aufzufordern, ibnam Mal eine Pause zu verschaffen, weil es die Redaktion ganz offensichtlich nicht interessiert. Denn danach hat ibnam ja erst eigentlich richtig mit dem Lügen losgelegt.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Antiappler: Auch wenn du dich jetzt in deinem Element wähnst, versuch ich dich nochmal zum Thema zurückzubringen. Du kannst ja dann die Shoutbox für deinen Unmut nutzen oder Claudia.

Würdest du deinem Kind erlauben TikTok auf seinem Handy zu installieren?
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@fritz

Auch nicht, wie noch wie kürzlich von mir in der Shoutbox gemacht, AM aufzufordern, ibnam Mal eine Pause zu verschaffen, weil es die Redaktion ganz offensichtlich nicht interessiert.

Und wie zur Bestätigung, dass es die Redaktion überhaupt nicht interessiert was für Zeug ibnam bisher in der Shoutbox behauptet hat, hat ibnam um 18:26 Uhr in der Shoutbox einen Kommentar geschrieben.

So viel zum Thema: "Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert."

Warum das allerdings nicht passiert liegt wohl daran, dass es gar keine Forenregeln gibt, denn tippt man auf den Link erscheint nämlich das: "Oops! Wir sind auf ein Problem gestoßen."
 
Zuletzt bearbeitet:

Claudia72

Neues Mitglied
@Fritz_The_Cat

"Ich spekuliere nicht. Es wunderte mich einzig das plötzliche Engagement eines Mitglieds, welches, obwohl schon lange Jahre hier auf AM, sich nun neu anmeldet, extra um seinem Unmut ggü. einem "altgedienten" Mitforisten Luft zu machen, Das überraschte mich doch sehr und so fragte ich mich "Cui bono" (wem nützt das")."

Interessant, dass Sie sich über mein plötzliches Engagement Gedanken machen. Finden Sie, dass ich mich nicht hätte melden sollen?

Sind Sie der Meinung, dass es von IchBinNichtAreamobile.de in Ordnung ist Lügen zu verbreiten? Finden Sie, dass Lügen in das Forum gehören? Finden Sie, dass man den Lügen nicht Einhalt gebieten sollte? Finden Sie in Ordnung, dass die Redaktion so etwas durchgehen lässt und nicht für ein besseres Klima unter den Foristen sorgt?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ich mache mir keine großen Gedanken. es fällt mir bloß auf und da habe ich mir einzig die Frage gestellt, wemm es nützt. Aber für weitergehende Gedanken ist mir meine Zeit ebenso zu schade wie für eine Metadiskussion über im Grunde Kinderka**e, wie wer hat was wann wo gesagt und ob das Gesagte nun den Tatsachen entspricht oder nicht. Ebensowenig werde ich mir anmaßen, der Redaktion zu sagen, was sie zu tun hat resp. was nicht. Die sind schon erwachsen und wissen das also selbst.

Und damit bin ich hier raus.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ist mir meine Zeit ebenso zu schade wie für eine Metadiskussion über im Grunde Kinderka**e, wie wer hat was wann wo gesagt und ob das Gesagte nun den Tatsachen entspricht oder nicht. Ebensowenig werde ich mir anmaßen, der Redaktion zu sagen, was sie zu tun hat resp. was nicht.
doch, genau dafür bist du hier bekannt
 

Claudia72

Neues Mitglied
@Fritz_The_Cat

"Ich mache mir keine großen Gedanken. es fällt mir bloß auf und da habe ich mir einzig die Frage gestellt, wemm es nützt. Aber für weitergehende Gedanken ist mir meine Zeit ebenso zu schade wie für eine Metadiskussion über im Grunde Kinderka**e, wie wer hat was wann wo gesagt und ob das Gesagte nun den Tatsachen entspricht oder nicht. Ebensowenig werde ich mir anmaßen, der Redaktion zu sagen, was sie zu tun hat resp. was nicht. Die sind schon erwachsen und wissen das also selbst."

Das fällt mir auch auf, dass Sie sich keine großen Gedanken machen, was wohl der Grund ist, warum Sie nicht eindeutig Stellung beziehen, sondern Ausflüchte bringen.

Auch ich habe die Kommentare in der Shoutbox gelesen. Vielleicht nicht alle, aber die Kommentare von IchBinNichtAreamobile.de die ich gesehen habe, waren glatte Lügen und entsprechen den Tatsachen. Dass Sie dazu, wie auch zu den anderen Fragen, keine klare Stellung beziehen sondern nur versuchen sich in Ausflüchte zu retten, spricht nicht für Ihren Charakter. Da lobe ich mir doch die Foristen nohtz und Antiappler, die versucht haben gegen solch hässlichen Auswüchse anzugehen.

Es spricht auch nicht für die Qualität der Redaktion, wenn man solch einem Verhalten, wie von IchBinNichtAreamobile.de keinen Einhalt gebietet. Da lobe ich mir die Leute von Android-Hilfe, die solch hässlichen Auswüchse gar nicht erst zulassen.

Allerdings brauchen Sie sich keine weiteren Gedanken über mich machen, aus Sorge, dass Sie sich noch weiter mit mir auseinandersetzen müssen, ich bin gleich weg und wieder bei Android-Hilfe, habe auch nicht vor, so schnell wieder hier zu erscheinen. Sie können aber sicher sein, sobald ich wieder da bin, werde ich mich auch weiterhin zu Wort melden und Kritik üben wo es angebracht ist.

"doch, genau dafür bist du hier bekannt"

Hm. Das spricht jetzt nicht gerade für Fritz_The_Cat, sondern gegen ihn, erklärt aber seine Antwort an mich. Danke für die Aufklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Mir ist ehrlich nicht klar, was eure Befindlichkeiten mit TikTok, Zoom oder Facebook zu tun haben. Zum Beispiel könnte man mal die Frage beantworten, ob ein unilateraler Protektionismus tatsächlich auf Dauer funktionieren kann. Denn China sperrt schon seit Jahren ausländische Unternehmen aus, deren Inhalte sie nicht kontrollieren können.

@Antiappler: Ist dir das Getue nicht peinlich?
 

Laborant

Aktives Mitglied
Das ist halt ein bisschen das Problem an einer freiheitlichen Welt.

Die kommunistische Partei darf in China rechtlich zensieren wie sie will. (moralisch ist es eine andere Frage, aber das ist ein anderes Thema...) Die freiheitlichen Strukturen des westlichen Internets machen es allerdings schwierig, Chinesische Services zu sperren um "gleiches mit gleichem" zu vergelten.

Dem gegenüber steht unser westliches Bildungssystem, unser westliches Demokratieverständnis und unsere westliche Vernunft, dass man als einzelner Bürger der freien Welt genug Rückgrat besitzt, aus freien Stücken auf chinesische Apps, Gammelfleisch und die Bildzeitung zu verzichten.

So... und jetzt nehmen wir die rosa Sonnenbrille ab und sehen dass... ach... lassen wir das.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Die freiheitlichen Strukturen des westlichen Internets machen es allerdings schwierig, Chinesische Services zu sperren um "gleiches mit gleichem" zu vergelten.
Da wird mit Propaganda dagegen gehalten ;D Aber ja einfaches Sperren geht in dem Sinne nicht bzw schwer, allerdings gibt es durchaus Möglichkeiten Dienste zu zwingen sich an die Regeln zu halten. Das beinhaltet zumindest meiner Meinung nach nicht das Recht (zB chinesische) Propaganda zu verhindern, aber naja darüber sind wir ja auch schon hinweg ... aber lassen wir das.
 
Oben