The Expendables". Action satt und Stars vom Feinsten!

Lena_A.

Mitglied
Bruce Willis ist ja noch okay!
Gouvernator Arnie muss ich mir nicht antun ... und
Mr. Stallone schon gar nicht - u.a. da kommt mir jedesmal zu sehr die Menatalität des immer wieder "auf(er)stehende Amis" durch, der alleine weiß, was richtig und falsch ist - "Gerechtigkeit um jeden Preis" ...

*fInGeRiNdEnHaLsStEcK*
 
J

Jackal

Guest
Ich habe dazu mal in einem Forum meines Vertrauens ein "wenig" herumgeblättert... über den Film wird schon seit November 2008 fleißig diskutiert.

Und Lena, so große Sorgen brauchst Du nicht haben. ;) Laut den zuverlässigen Infos da, wird Arnie nur 'nen Cameo-Auftritt in dem Film haben; sprich, man wird ihn bzw. die drei nur in einer kurzen Szene zusammen sehen können. Die Protagonisten sind ja schließlich auch andere Darsteller. Die Auswahl dabei finde ich aber schon interessant!

Mal sehen, wie das noch so weiter geht... ;)
 

Zuckerstange

Mitglied
Mal was neues zum meinen Favoriten:



Die Tage finden in und um Hollywood ausgiebige Testvorführungen für Sylvester Stallones kommenden Actionfilm The Expendables statt und was man so hört , macht erst mal Mut. Statt negativer Schlagzeilen lesen sich die ersten Meinungen ziemlich positiv und das in vielerlei Hinsicht.

Im Vorfeld ging ein Raunen durchs Netz, als sich abzeichnete, dass The Expendables in den USA auf ein PG-13-Rating abzielt. Dies würde zwar in Deutschland immer noch eine FSK16-Freigabe bedeuten können, aber ein Actionfilm ohne die nötige Gewalt hinterlässt einen faden Beigeschmack. Erfreulich ist daher zu hören, dass Stallone trotz der offenbar niedrigen Freigabe eine Menge harter Szenen eingebaut hat - aufgelockert wird das dadurch, dass der Film sich selbst nicht allzu ernst nimmt und eher an Stallones Actionfilme wie Tango & Cash erinnert. Man merkt dem Film an, dass er eine absolute Hommage an die goldenen Zeiten in den 80ern ist, in denen spritzige Actionfilme den Markt eroberten und man einfach Spaß hatte. Die Darsteller werden alle gelobt, wobei Stallone und Jason Statham wohl die meiste Leinwandzeit erhalten. Die Szene zwischen Stallone, Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger soll auch lustig sein, Willis stiehlt allen die Show und Kenner werden traurig sein, dass Schwarzenegger keine Actionszenen abbekommen hat. Man soll auch merken, dass Schwarzenegger etwas aus der Form sein soll, die Jahre als Gouverneur lassen sich nicht verleugnen. Negativ scheint jedoch die Performance von Dolph Lundgren zu sein, hier wäre wohl mehr drin gewesen. Auf der Negativseite schreiben fast alle Kritiker bisher, dass die Handlung extrem dürftig sei und durch die starke Anlehnung an die 80er Jahre wird nichts Neues geboten, auch der Spannungsaufbau soll nicht sonderlich gelungen sein.

Alles in allem scheint The Expendables das zu werden, was wir immer erwartet hatten - ein mit gealterten Szenestars überfrachteter Actionfilm für Fans der frühen Werke. Da es sich bei der bewerteten Fassung auch um eine Testvorführung handelte und der Film erst im September erscheint, wird Stallone sicher noch viele Anpassungen vornehmen und manche Szenen werden bestimmt auch noch umgeschnitten. Einen guten ersten Eindruck haben wir aber erstmal.


Quelle:The Expendables - The Expendables: Erste positive Vorabkritiken | Moviejones.de
 

Zuckerstange

Mitglied
WHAT?? Solange warten bis der auf DVD kommt;)

Nee,so einen Film muß man im Kino sehen..Ich zumindest,ich war seid Rocky 4/Rambo3 in jedem Stallone Film:cool:

Ist mein Idol *lach*
 
Oben