Testbericht: Nokia 6600

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe mich mal aufgerafft einen kleinen Testbericht über das Nokia 6600 zu schreiben. Wurde ja quasi befohlen.:D

Ich werde mich aber auf das Grobe beschränken, da vieles sich mit dem 7650 bzw. 3650 überschneidet bzw. bekannt ist und man darauf nicht großartig ins Detail eingehen muss.

1. Verpackungsinhalt:

Nokia liefert das 6600 mit einem Ladekabel, CD mit der PC Suite, einer 32 MB MMC Karte und dem BL5-C Akku aus (bekannt vom 3650).

2. Haptik des Gerätes und Verarbeitungsqualität:

Hier kann man sagen, daß Nokia endlich mal wieder mit der Verarbeitungsqualität angezogen hat. Sehr gut verarbeitet, liegt wertig in der Hand.

Lediglich der Akkudeckel hat wie immer etwas Spiel. Sogar einen kleinen Gummistöpsel wie beim 6310i -> Akkuproblem haben die da verbau. Knarzt aber dennoch ein wenig.:rolleyes:

Das sollte Euch von dem Gerät aber nicht abhalten. Die meisten von Euch werden das gar nicht merken. Ich bin da extremst pingelig.;)

Das Gerät fäßt sich gut an und ist ein Handschmeichler. Hätte ich echt nicht gedacht. Die Größe bereitet gar keine Probleme und es passt locker in eine Hemdtasche ohne daß man durch das Gewicht irgendwelche Haltungsschäden bekommen würde.

3. Display und Beleuchtung:

Das Display beim 6600 ist echt der Hammer. Sehr schön klar ablesbar, brillante Farben. Man kann auch im Sonnenlicht alles gut erkennen und wenn man seitlich darauf sieht, ist auch noch alles recht gut erkennbar.

Das kennt man aber ja auch schon vom 7650. Aber halt mehr Farben und brillanter. Ich finds echt gelungen.

Die Tastaturbeleuchtung ist ebenfalls makellos. Gut im Dunkeln erkennbar und mit einem türkisschimmer. Nicht richtig beschreibbar. Auf jeden Fall blendet die nicht sondern läßt die Buchstaben sehr gut erkennen.

4. Der Joystick:

Zum Stick kann ich folgendes sagen:

Er ist nicht mehr so lang wie beim 7650 und ist nicht mehr gummiert. Er ist stummeliger und hat aber einen super Druckpunkt und lät sich knackig in alle Richtungen navigieren.

5. Die CAM -> Hardware:

Die ameralinse ist auf der Rückseite ungeschützt. Hat außen rum einen Metallring und einen Plastikknubbel, der verhindert daß das Handy wenn es auf dem Tisch liegt auf der Linse ruht.

Fazit für die Hardware: Sehr gut. Ihr werdet Freude an dem Gerät haben.

6. Bildschirmschoner:

Soweit nichts neues. Wie beim 7650 auch.

7. Die Software bzw. das Herz des Gerätes -> Symbian

Nun was soll ich hier großartig dazu sagen. Ich weiß auch nicht wie detailiert ich da drauf eingehen soll. Ich schreib Euch halt mal so meine Eindrücke.

Also softwaretechnisch ist das 6600 genau so aufgebaut wie ein 3650 bzw. 7650. Das bedeutet, die Uhr ist am gleichen Platz, der Netzbetreiberschriftzug ist gleichgeblieben, Empfangs- und Akkubalken sind wie gewohnt.

Da ich kein Freak von Outlooksynchronisationen bin und kaum einen Kalender brauche und Notizen im Handy mache, bin ich hierzu warscheinlich der falsche Ansprechpartner.

Mails kann man wie gewohnt abhohlen und hey !. Der ganze Kram läßt sich nun von der Nokiaseite konfigurieren. Also nicht mehr umständlich ein Datenkonto anlegen, WAP GPRSA Einstellungen mühevoll reinpinseln. Nein. Da hat Nokia fantastisch mitgedacht.

Es befinden sich auch noch die Spiele im Handy (SnakeII und Puzzle). Kein Bounce ! Frechheit !:D

Geschossene Bilder kann man nun via Bluetooth direkt auf einen Drucker senden der das dann druckt (HP Programm).

Die Cam hat nun auch eine Videofunktion. Toll. 10 Sekunden nur. Trotz dem Feature, daß man direkt auf die Speicherkarte filmt. :rolleyes:

Es ist auch noch ein Browser integriert worden von Opera. Den habe ich gestern mal getestet und bin hier her gesurft. Geht eigentlich recht gut. Aber nicht so flott (lag warscheinlich daran O2 -> Flatrate -> strake Netzlast).

Der Opera Browser setzt die HTML Seiten recht passabel um und ist brauchbar. Auch Grafiken werden angezeigt. Man kann den Browser ein wenig mit dem 9210er Browser vergleichen.

Desweiteren sind halt noch weitere kleine Spielereien dabei. Die braucht man nicht wirklich. Ein paar Programme zum testen, die man 3 mal öffnen kann und danach kaufen kann. Ein paar Videosequenzen auf der MMC. Das wars im Groben.

8. Qualität der CAM:

Hier kann ich eindeutig sagen 7650 like. Nicht so dunkel wie beim 3650. Recht gute Auflösung.

Die Qualität der Viedosequenzen ist naja. Sehr ruckelig und halt just for fun´. Da kann man schon mal was lustiges via MMS zu nem Kumpel jagen. Das wars aber schon.

9. Ringtones:

Die sind 24stimmig. Nicht der Rede wert. Midis hören sich recht nett an. Wie beim 3650 bzw. 7650 halt.

Fazit Software, Bedienbarkeit: Auch hier ein Sehr gut. Zumal man sich ja dank der Speichererweiterbarkeit alles mögliche aufs Handy bügeln kann.

10. Akku -> Standbyzeit:

Nach der ersten Ladung hat der immerhin schon 24 Stunden gehalten und das Handy war fast den ganzen Tag an. Klaro.

Auch hier tippe ich mal auf die üblichen 3-4 Tag wie beim 3650 auch.



So. Das wars erst einmal. Ich hoffe ich konnte Euch meine Eindrücke und Emotionen ein wenig näher bringen. Zum Schluß habe ich noch einen Tipp für unentschlossene.

Geht in einen Nokia Shop und nehmt es in die Hand. Testet ein wenig und Ihr werdet es mögen.;)

Hier noch ein Bild was ich mit der Cam geschossen habe:
 

Anhänge

Frank H.

Aktives Mitglied
Klasse Bericht, indiana1212. :top:

Hab mir eben auch das 6600 gekauft. Bin hellauf begeistert. Der Joystick navigiert echt super genau durchs Menü. Einfach klasse das 6600!

Die Sprachqualität ist um einiges besser als beim 7250i. Kein gezirpse rein garnichts!

Auch bei Sonne ist das Ablesen des Displays kein Problem. Die Tasten sind sehr gut ausgeleuchtet.

Verarbeitungsqualität kann ich indiana nur zustimmen. Es sitzt alles bombenfest!

Das Teil macht einfach nur Spass!

PS: Es sieht wuchtiger aus als es ist. Es liegt sehr gut in der Hand und man kann es sehr gut einhändig bedienen.
 

Tobias-F

Neues Mitglied
Einfach Goil

Hallo

auch ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines 6600
und hellauf begeistert! :D

Ich kann indiana vor voll und ganz zustimmen, außer:

Original geschrieben von indiana1212
... 9. Ringtones:

Die sind 24stimmig. Nicht der Rede wert. ...
[/B]
Ich habe zwar nirgends einen Bericht oder ähnliches darüber gelesen, aber meines Erachtes sind es mehr (40+ oder ???) :confused:
berichtigt mich bitte falls ich falsch liege.

Mfg
Tobias F.
 

QBase80

Mitglied
ich bin noch am überlegen ob ich mir das 6600 kaufen soll. Ich bin derzeit Besitzer eines 3650. Meine frage jetzt welchen goßen Unterschied gibt es zwischen den beiden Handy das den Kauf rechtfertigen würde? Mal abgesehen von größe und Tastatur des 3650! Da liegt natürlich das 6600 weit vorne :D

gruss Q
 

Noob-Saibot

Mitglied
Man ey, ich beneide euch wirklich:(

Habe heute bei eplus angerufen und der hat mir gesagt das es im laufe des Monats kommt:( Und ob ich nun einen neuen Vertrag mache oder verlängern lasse es kostet 299€ hat er mir sagen können.


(ich will es auch endlich haben *heul**schnief*:( )


Bis ich das habe, is das schon wieder veraltet das Handy:D :rolleyes:


Achso hat das 6600 auch >i Mode< :confused:
 

sslast

Neues Mitglied
nokia 6600

HY

Klasse Bericht!Bin Voll deiner Meinung!

Ich habe es mir auch vor 2 Tagen gekauft und bin total zufrieden!

kanns nur empfehlen,macht gut was her!!

einfach mal testen,ist astreines ding!

mfg

sslast




:top: Nokia 6600 :top:
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Re: Einfach Goil

Original geschrieben von Tobias-F
Ich habe zwar nirgends einen Bericht oder ähnliches darüber gelesen, aber meines Erachtes sind es mehr (40+ oder ???) :confused:
berichtigt mich bitte falls ich falsch liege.
Also 40stimmig hört sich schon wesentlich anders an. Auch die 32stimmen vom T610 kommen da satter rüber.

IMHO hat Nokia hier bei der Serie 60 keinen anderen Soundchip verwendet. Ich habe den Sound gestern mit einem 3650 (gleiches Midi) verglichen und keinen Unterschied feststellen können.

OK. Ich habe aber auch nicht das "absolute Gehör":D
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von QBase80
Meine frage jetzt welchen goßen Unterschied gibt es zwischen den beiden Handy das den Kauf rechtfertigen würde?
Also mal eine ehrliche Antwort darauf:

All zu Groß sind die Unterschiede nicht. Neueres Symbian, Opera Browser, XHTML, mehr Hauptseicher, besseres Display.

Aber rechtfertigen ?. Wenn Du zufrieden bist mit Deinem, lohnt sich der Aupreis nur für Freaks.:D

Die gesamte Haptik ist halt irgendwie besser beim 6600.
 

QBase80

Mitglied
Original geschrieben von indiana1212

Wenn Du zufrieden bist mit Deinem, lohnt sich der Aupreis nur für Freaks.:D
Das ist ja das problem ich bin nun mal ein Freak! Ich kann es mir nur nich leisten dauernd ein neues Handy zu kaufen.
Ich hätte halt auch gerne das P900. Jetzt schwank ich halt.

Guss Q
 

lyrikpower

Neues Mitglied
6600

hallo Indiana,

habe mich sehr über den Test 6600 gefreut,kann es nicht erwarten,es auch zu besitzen!
noch 4 Wochen,leider.
Schade nur,dass Bounce auf diesem nicht läuft.Ein Klasse Spiel!

Gruß,Lyrikpower
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Re: 6600

Original geschrieben von lyrikpower
hallo Indiana,

habe mich sehr über den Test 6600 gefreut,kann es nicht erwarten,es auch zu besitzen!
noch 4 Wochen,leider.
Schade nur,dass Bounce auf diesem nicht läuft.Ein Klasse Spiel!

Gruß,Lyrikpower
Also Miki´s World vom 7650 läuft darauf. Ich bin mir sicher, daß die die Software in den nächsten Wochen anpassen.

Aber es ist schon echt ein nettes Gerät.

Ein andereres User schrieb, daß es bei ihm funktioniert. Mal abwarten.

Viele Grüße.
 

gargoil

Neues Mitglied
[email protected] all
Habe mir auch das 6600 gekauft , nachdem ich mein 3650 in den Wind geschossen hab. :D
Das teil ist mir mit seiner Tastatur einfach auf die nerven gegangen.
Bin voll begeistert von dem 6600.
Erster Eindruck war direkt: Bomben handling
Super verarbeitung
Tolle Tastatur
Genialen schnelle Softweare(schneller als 7650 3650


Kann das Teil nur jedem empfelen

Auffällig ist direkt die Verarbeitung bzw. das Materiall, denke Nokia hat da richtig zugelegt, war in letzter Zeit nicht so begeistert von der Quallität der Nokia Handy`s, doch dieses Teil überzeugt mich mal wieder richtig.

Mein altes 6800 war vom Klang des Lautsprechers bei Midi`s zwar besser aber hier ist die softweare hat das norm + ultra.

Und ein 3650 kann hier nicht im geringsten daran tippen.


6600:top:

Lob an die Disienger von Nokia

gruß gargoil
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Kurzer Nachtrag zum Testbericht.

So. Nun sind ja ein paar Tage vergangen und die Akkus mehrfach geladen worden. Nun möchte ich noch etwas nach der ersten Euforie hinzufügen.

1. Akku hält um die 3 Tage. Der kann gar nicht länger halten, weil ich komischer Weise immer mit dem Teil rumspiele. Und wenns nur mal das Display anmachen ist.:rolleyes: :D

2. Spiele und Anwendungen laufen bei mir stabil und ich hatte noch keinen einzigen Softwareabsturz. Also sehr gut.

3. Das Handling wird immer besser. Lediglich der Akkudeckel knarzt ein wenig. Das lernt Nokia nie. Aber wirklich nie. Naja.

4. Auf den Mailclient möchte ich nicht mehr verzichten.

5. Wappen macht richtig Laune.

Fazit nach den ersten Tagen:

kaufen !

So das wars erst mal.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Nö.:D

Starte den Opera Browser.

Optionen -> Einstellungen ->Erweitert.

Proxy verwenden -> Ein
Proxy Host: 195.182.114.052
Port: 8080

Das wars. Dann beim Einwählen Dein Flatkonto und gut ist es.

O2 verwendet diesen Proxy für die Flat. Es ist denen aber auch bereits bekannt, daß man mit Opera da surfen kann.

Fraglich ist nur, wie lange das also noch geht.
;)
 
Oben