Technik-Blog: Sony Ericsson baut kompaktes Netbook

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
naja wenn ich überlege..... mein Acer ONE D150 hält bei dauersurfen über w-lan
ca 9h durch..... das ist länger als mein X1...... und im standby hält es locker
3 tage bei gelegentlicher nutzung..........
der einzige nachteil bei den
netbooks ist dass windows in der PC version im standby komplett offline
ist........
da sollte sich das konzept von HTC mal auf andere übertragen wo ein
windows mobile smartphone und ein windows netbook in einem gerät
stecken........
und wenn windows im standby oder runtergefahren ist bleibt
windows mobile immernoch online und kann emails empfangen sowie news per rss
abrufen usw....... und wenn mans richtig lesen will wird eben innerhalb von ein
paar sekunden windows aus dem standby geweckt und man kann wie am PC
arbeiten........
 
A

Anonymous

Guest
also ich könnte son teil gebrauchen da ich ziemlich viel unterwegs bin
 
A

Anonymous

Guest
find ich is ne gute sache
bin gespannt auf den marktpreis xDDD
hmm lass
mich mal raten .... ähhhh 600€ ? xD
 
A

Anonymous

Guest
hehe so günstig wird das auch net sein ich schätze so zwischen 800 und 1100 €
(max. ausstattung). denn laptops sind auch immer 200-300€ teuerer als Pc´s. und
dieser laptop ist viel kleiner und die hardware ist speziell auf diese größe
angepasst somit ist es viel aufwändiger und teuerer zu produzieren.
ich finde
es aber auch geil!
 
P

Peter_der_kleine

Guest
Der Sascha weiß schon wovon er da redet!
Und ja Smartbooks werden mit aller
Macht kommen warum bitteschön sollte sony ericson da nicht mitspielen
wollen,
gerade weil sie doch bereits know-how in dieser Richtung haben?
Und
auch preislich werden sich besagte Smartbooks äußerst attraktiv positionieren!
Das heißt unterhalb der Preise für Netbooks.
Aber naja ich nehm an area-mobil
und ihre Profis wissen ja bescheid ;)
 
S

Sascha Netbooknewscom

Guest
Erstmal vielen Dank fuer die Coverage, auch wenn ich es mit David Weinberger
halte: "Links are the solvent for knowledge" :)

Das Sony Smartbook wird
kein Vaio P Konkurrent sein, sondern einen voellig anderen Markt adressieren.
Das sind keine Netbooks mehr. Ich rede von Standby Zeiten von ner Woche waehrend
man aber immer noch online ist um z.B. Push-Email zu empfangen. Uebrigens ist SE
nicht der einzige global player, der daran arbeitet nur wenn ich weitere Namen
und auch dann die entsprechenden Details nenne die mir vorliegen, dann werde ich
wohl nen Kopf kuerzer gemacht. Freut euch auf tolle neue Produkte.

Gruesse
aussem Taifun-Land

sascha at netbooknews.com
 
Oben