Take away Flat von Mobilcom

Moin moin
da ich vorhabe mich Intensiver mit dem Mobilen Internet zu Beschäftigen und Flats in der Regel teuer sind , ist mir die Take away Flat von Mc ins Auge gestochen für nur 9,95 !!! Hat jemand schon Erfahrung damit sammeln können ???
Gruss
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Salute,

diese Flat von MD kenne ich noch nicht. Aber kann man sie auch mit nem Laptop nutzen oder nur auf dem Handy? Ist die Datenrate nach einem bestimmten Volumen begrenzt, etwa auf GPRS-Speed? In welchen Netzen ist die Flat erhältlich? Wie sind die Mindestlaufzeiten?

Das würde mich mal interessieren, da ich auch ständig am überlegen bin, mir eine mobile Datenflat zu holen. Ich liebäugle mit dem Internet Pack M von o2. Die kostet 10 Euro im Monat (minus 15 Prozent Online-Rabatt), hat eine Laufzeit von drei Monaten und kann anschließend monatlich gekündigt werden. Die Datenrate wird nach 200 MB für den Rest des Monats auf GPRS gedrosselt. Aber wer nur mit dem Handy surft, sollte damit kaum Probleme haben.

Viele Grüße,
Frank
 
Salute,

diese Flat von MD kenne ich noch nicht. Aber kann man sie auch mit nem Laptop nutzen oder nur auf dem Handy? Ist die Datenrate nach einem bestimmten Volumen begrenzt, etwa auf GPRS-Speed? In welchen Netzen ist die Flat erhältlich? Wie sind die Mindestlaufzeiten?

Das würde mich mal interessieren, da ich auch ständig am überlegen bin, mir eine mobile Datenflat zu holen. Ich liebäugle mit dem Internet Pack M von o2. Die kostet 10 Euro im Monat (minus 15 Prozent Online-Rabatt), hat eine Laufzeit von drei Monaten und kann anschließend monatlich gekündigt werden. Die Datenrate wird nach 200 MB für den Rest des Monats auf GPRS gedrosselt. Aber wer nur mit dem Handy surft, sollte damit kaum Probleme haben.

Viele Grüße,
Frank
Die Taktung is verschieden da es die Flat für alle Netze gibt . Ist aber ne reine Handyflat Laufzeiten wie ich es verstanden habe is´t 6/24
Für Lap haben die nen Stick
Guckst du Mobilcom-Debitel :)
Gruss
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Aber als Handyflat würde ich echt das Internet Pack M empfehlen. Ist billiger (Online-Vorteil) und nach drei Monaten monatlich kündbar.

Viele Grüße,
Frank
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
MC
Die Flatrate kostet 9,95 Euro pro Monat und ist ausschließlich für die Nutzung mit dem Handy vorgesehen, Surfen per Laptop ist ausgeschlossen. Flatrate-Kunden, die das E-Plus-Netz nutzen, können ab einem Volumen von 250 Megabyte nur noch auf GPRS-Geschwindigkeit zurückgreifen. In allen anderen Netzen gibt es keine Beschränkung des Volumens und der Geschwindigkeit.
Es gibt halt zweierlei Möglichkeiten.
Reines Surfen in den vorgeben Bereichen der Anbieter mit dem Handy...
Denn Internetnutung wie am PC gewohnt ist bei dem Handy nicht unbedingt gleichzusetzen.
Andere Möglichkeit ist halt mit dem Stick, war hier meine ich auch schon erwähnt. Aber gilt nur für die Nutzung mit einem Notebook.

Zumindest sollte man sich gründlich informieren...
 
J

Jackal

Guest
Hallo,

woher stammt die Info genau, dass außer bei E-Plus keine Drosselung der Geschwindigkeit ab einem bestimmten Volumen erfolgt?
Denn laut meinem letzten Infostand ist dies nur im Netz von T-Mobile gegeben. Bei o2 wird nach 200MB gedrosselt und bei Vodafone erst bei einem Volumen von 500MB.
Allerdings sind bei T-Mobile dafür einige Dienste mehr von der Inklusivleistung der Take-away-Flat ausgeschlossen, wie z.B. die Nutzung eines eMail-Clienten oder Internet-TV.

Die Mindestlaufzeit der Take-away-Flat beträgt 6 bzw. 24 Monate. Bei Buchung der 24 monatigen Option besteht momentan die Möglichkeit, im Zuge der "Try&Buy"-Aktion, diese nach dem ersten Monat mittels Sonderkündigungsrecht wieder zu kündigen; somit kann man hier sozusagen einen Monat kostenlos die Handy-Flat testen, da auch der Optionspreis im ersten Monat entfällt.
 
Hallo,

woher stammt die Info genau, dass außer bei E-Plus keine Drosselung der Geschwindigkeit ab einem bestimmten Volumen erfolgt?
Denn laut meinem letzten Infostand ist dies nur im Netz von T-Mobile gegeben. Bei o2 wird nach 200MB gedrosselt und bei Vodafone erst bei einem Volumen von 500MB.
Allerdings sind bei T-Mobile dafür einige Dienste mehr von der Inklusivleistung der Take-away-Flat ausgeschlossen, wie z.B. die Nutzung eines eMail-Clienten oder Internet-TV.

Die Mindestlaufzeit der Take-away-Flat beträgt 6 bzw. 24 Monate. Bei Buchung der 24 monatigen Option besteht momentan die Möglichkeit, im Zuge der "Try&Buy"-Aktion, diese nach dem ersten Monat mittels Sonderkündigungsrecht wieder zu kündigen; somit kann man hier sozusagen einen Monat kostenlos die Handy-Flat testen, da auch der Optionspreis im ersten Monat entfällt.
Wer hat das gesagt?;) Testen würd ich sie mal
 
J

Jackal

Guest
Was genau meinst Du damit, "wer was gesagt hat"?

Bezüglich der Drosselung hat cookieman da ein Zitat eingefügt, dass scheinbar von mobilcom-debitel stammt. ;)
 
Oben