• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Tablet

Thunderdome

Mitglied
Hallo , ich würd mir jz gerne ein Tablet zulegen , folgende fragen:

Zahlt sich jetzt noch ein Ipad aus? oder warten?

kommt bald ein ordentliches windows 7 tablet? ( eventuell windows 7 auf dem ipad?) oder noch 2011 abwarten?

gibt es schon ankündigen , von denen ich nichts weiß , was sich revolutionär anhört?

oder doch lieber ein laptop mit 12 zoll alá hp touchsmart 2. oder Toshiba inocia (weiß jetzt nicht ob das richtig geschrieben worden ist)


also alles in allem ich brauch ein device , möglich klein , touchscreen eventuell tastatur.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Guck dir mal die Archos Tablets an. Von 2,8" bis 10,1" ist fast alles dabei. Und die sollen ne Recht gute Qualität haben.

Ausserdem haben die ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.
 
T

TheHunter

Guest
Dieser Ipad-Quark is nur ein großer Ipod, dazu auch noch schweine-teuer. Es gibt inzwischen für 800€ HP Tablets in 12 Zoll usw, mit denen man wesentlich mehr anfangen kann.
 

DDD

Aktives Mitglied
@Thunderdome. Die Frage ist was du damit machen willst. Wenn du einen Notebook ersatz haben willst wirst du zu einem Windows Tablet greifen müssen. Wenn du aber auf ein paar Funktionen verzichten kannst ist das IPad die bessere Wahl da 1. Die Oberfläche angepasst ist und somit die Bedienung über Touch doch etwas besser von der Hand geht als auf einem Windows Tablet und 2. Die Akkulaufzeit mit 10 Stunden höher ist als auf jeden Windows Tablet. Außerdem ist es ohne Lüfter und somit Lautlos. Wenn du dich für ein Windows Tablet entscheidest kannst du eigentlich gleich zuschlagen da es schon ein paar Modelle gibt und sich in der nächsten Zeit nicht so viel ändern wird. Wenn du dich für ein IPad entscheidest würde ich jedoch schon auf die 2 Gen warten die bestimmt im Frühjahr 2011 vorgestellt wird. Als drittes Tablet würde noch das Galaxy Tab zur Debatte stehen. Kostet mittlerweile um die 640€ und falls es dir wichtig ist Flash kann es auch abspielen und Telefonieren wenn man es braucht kann man auch. Nur Android 2.2 und die Android Apps sind noch nicht zu 100% an Tablets angepasst was vielleicht auch ab und an stören könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Macianer

Guest
Auch wenn ich gleich gier gleich wieder (virtuelle) Haue bekomme: bei nüchterner Betrachtung ist das Original Apple iPad noch immer konkurrenzlos auf dem Markt.
1. gibt es kaum Geräte anderer Hersteller, die es bisher in die Regale der Geschäfte geschafft haben.
2. die wenigen anderen Geräte, die es schon zu kaufen gibt, sind in mindestens einem der Kriterien Verarbeitungsqualität, Ausdauer, Bedienungsfreundlichkeit dem iPad deutlich unterlegen.
3. Bisher ist kein anderes Betriebssystem wirklich auf die Bedienung per Finger auf einem Touchscreen vollständig abgestimmt. Bisher sind auch weder Win7 noch Windows Phone 7 für eine Anpassug auf ein Tablett vorgesehen. Auch Android ist bisher noch nicht Tablet-geeignet. Dies könnte sich frühestens ab Android Version 3.0 "Honeycomb" ändern, welches bisher jedoch nur vage für "Frühjahr 2011" angekündigt ist. Bis die ersten fertigen Tablets mit Honeycomb auf den Markt kommen, könnte es also durchaus Herbst 2011 sein.
Generell scheint es mir die Nicht-Verfügbarkeit eines vollständig auf einen Einsatz auf einem Tablet angepaßten Betriebssystems das Hauptproblem zu sein, warum es bisher keine Marktbegleiter für das iPad gibt.

So bleibt auf absehbare Zeit eigentlich nur das iPad übrig. Vielleicht ist dieses ja eine Möglichkeit für Dich: http://www.areamobile.de/community/...auf-generala-berholter-ipads.html#post1077932
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"Zahlt sich jetzt noch ein Ipad aus? oder warten?"

Wenn du ein iPad willst, und ein wenig Zeit hast, würde ich warten. Der Nachfolger wird bestimmt irgendwann im Frühjahr kommen.

"kommt bald ein ordentliches windows 7 tablet?"

Ordentliches Tablet und Win7 schließen sich aus. Win7 (und die ganzen Windows-Programme) taugen für Touch-Eingaben kaum. Wenn du unbedingt Windows-Software laufen lassen willst, wäre ein Netbook oder Notebook sinnvoller. Wenn du ein Tablet außer dem iPad willst, warte auf Android 3.0 oder MeeGo oder WebOS.

"ventuell windows 7 auf dem ipad?"

Erst wenn die Hölle gefriert! ;-)

Du musst halt wissen, was du damit machen willst. Wenn du unterwegs viel schreiben willst, ist ein Notebook bestimmt besser als ein (reines) Tablet. An ein iPad kannst du auch eine Tastatur per BT oder USB (via CamConnector) dranhängen aber das ist auf dem Schoß oder dem Tischchen im Flieger eher suboptimal. Dafür kannst du dich mit einem Tablet besser auf der Couch herumlümmeln oder auch besser Verkaufsunterstützung (wie bei Mercedes oder Finanzberatern) betreiben.

Du kannst grob sagen: Konsumieren, präsentieren, angucken, zeigen, surfen, lesen, daddeln: iPad. Schreiben, zeichnen, verwalten, drucken, aufs Firmennetzwerk zugreifen, 2. Bildschirm anschließen, Windows-Software nutzen: Notebook.
 
T

TheHunter

Guest
@MAc Warum soll Android für Tablets nicht geeignet sein? Vergiss mal nich, dass das Ipad auch nur die Plattform vom Iphone benutzt, warum sollte also ein Tablet, welches Android 2.2 schlechter Nutzbar sein, als ein vergleichbares Phone mit kleinerem Display?! Das halte ich für quatsch.

Die wichtigste FRage ist einfach was man machen will, so wie alle hier schon geschrieben haben. Zum surfen, Film gucken und Zocken, reichen die Tablets wohl aus, ansonsten sind es aber nur bessere Ebookreader und dafür viel zu teuer.
 
J

Jax667

Guest
Ich finde das Dell Streak nicht schlecht. Es ist hardwareseitig sehr gut ausgestattet und ist im vollen Funktionsumfang für unter 500 Euro zu haben. Mit dem Update auf Android 2.2 sind viele Verbesserungen hinzugekommen und es ist auf dem neuesten Stand. Es ist aber mit 5 Zoll nicht der größte Kandidat.

Das Archos 101 ist auch ein super Kandidat, läuft auf Android 2.2 und hat ebenfalls ein kapazitives Multitouch Display. Ist sogar 10,1 Zoll groß und liefert alle nötigen Standards wie USB Anschluss, Webcam und HDMI Anschluss. Laut Idealo ist es sogar für 350 Euro zu haben...das ist schon ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Ich für meinen Teil warte noch mit den Tablets, mal sehen wie/ob ich das einsetzen kann. Eine größere Auswahl schadet nicht und ich habe es nicht eilig. Möchte auf jeden Fall die ersten MeeGo Tablets sehen, bevor ich mich zu irgendwas entscheide.
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Warte auf neue Tablets! Das Ipad ist zwar,..derzeit das beste..aber es fehlen funktionen die in Zukunft dann da sind.

Die andern Tablets, die ich mir so angeschaut habe, machen wenig spass.
Wird sich in der Zukunft hoffentlich ändern.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Wenn du produktiv arbeiten willst, aber trotzdem auch hin und wieder nen Tablet-Feeling haben willst wäre vielleicht das Asus t101mt ne alternative.

Ist zudem sehr preiswert.
 

cgbln

Mitglied
Von RIM (Blackberry) erscheint bald das Playbook als Tablet. Ich selbst würde aber einem Tablet eher ein gutes Netbook vorziehen, da es vielseitiger ist, mehr Speicher hat und vom Volumen her nicht wesentlich gtößer als ein Tablet ist. Hinzu kommt, das bei einem zugeklappten Netbook das empfindliche Display in der Tasche besser geschützt ist.
 

Thunderdome

Mitglied
najaaaa son tablet is doch relativ super wenn man im bett liegt und fernsieht und nebenbei internet , oder zwischen zwei wohnorten hin und her pendelt oder mal verreist , nur wärs auch halt super wenn touchfähiges spiel -> R.U.S.E. (manchen gamern vielleicht ein begriff) darauf rennt da dies auf windows7 + multitouch ausgelegt ist deshalb wär mir w7 am liebsten.

Ja meego werd ich wohl auch noch abwarten (müssen) oder das neue ipad oder den hp touchsmart3 , das problem an der technik ist dass immer was neues und besseres kommt und das in untragbaren intervallen. ich hoffe dass die menschen jetzt dann bald an ihre grenzen stoßen ..
 
Oben