• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

T610 "Vorklingeln" und Standby-Uhr

Marcelopolo

Neues Mitglied
Hallo,
1.Ich könnte mir zwar fast vorstellen daß das mit der Uhr schonmal gefragt wurde - ist ja bei jedem SE-Handy so, aber in der Suche habe ich nix gefunden... :( Mich würde einfach mal interessieren ob es einen Weg gibt diese Uhr abzuschalten, sodaß ich nicht immer eine Taste drücken muss um z.B. zu sehen ob ich eine SMS bekommn habe. Es ist ja nicht der sog. Displayschoner, das habe ich schon probiert - vielleich gehört es auch zum SE Stil...das T610 ist (leider!) das erste SE-Handy aß ich besitze..................und 2. hat das T610 die Eigenart, egal welchen Klingelton man wählt, immer ein kurzes "Läuten" vorher abzuspielen - wie kann ich das denn ausschalten? Muss doch nicht dezent darauf hingewiesen werden dass das Handy gleich Krach macht - sol alt bin ich noch nicht *g*. Wäre für Hilfe sehr dankbar! Ach, und zum Schluss...Der "Vergleich" des T610 mit dem P800. Letzteres mag zwar mehr Funktionen haben und teurer sein, optisch kommt das aber doch überhaupt nicht rüber oder? Das P800 sieht fast aus wie ein Handy für Kids :confused:
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Der Bildschirmschoner ist nicht abschaltbar. Es kann auch keine andere Verzögerungszeit eingestellt werden.

Das mit dem Vorklingeln ist auch nicht wegzubekommen. Das ist ein Feature von SE.

Groß gesagt, daß leisere Vorklingeln soll Dich vor Hörschäden schützen, da es Dich informiert, daß nun evtl. ein Lauter Rufton ans Trommelfell hämmert.

Da wird warscheinlich irgend jemanden in Amiland so was passiert sein und hat denen eine Millionenklage warscheinlich aufgebrummt.

Danach war er bei MC Donalds und hat sich heißen Kaffee über den Schniedel geschüttet und ist auf dem Weg ins Krankenhaus auf einer Milchtüte ausgerutscht oder so.

Vergleich T610 zum P800:

Der Vergleich hinkt.

Das P800 ist ein Smartphone und spielt in einer ganz anderen Liga.

Das P800 vergleicht man lieber mit einem 3650 oder 7650.
 

mozgomob

Neues Mitglied
Original geschrieben von indiana1212
Der Bildschirmschoner ist nicht abschaltbar.
Wenn der Bildschirmschoner (damit ist wohl standartmässig die Uhr gemeint) schon nicht abgestellt werden kann, ist es dann möglich, diesen wenigstens gut sichtbar zu haben.
Wenn ich jetzt nämlich auf mein T610 gucke, muss ich mich schon anstrengen, um die Zeit ablesen zu können. Erst wenn ich dann eine Taste drücke kann ich die Uhr "schwarz auf weiss sehen".
Eigentlich ist es ja gut so. Dann ist der Bildschirm ja auch geschont.
Ich würde es aber schöne finden, wenn ich die Uhr immer gut sehen könnte, zumal ich keine Uhr trage.

any ideas?
 

Loony Jack

Mitglied
@mozgomob

Geht nur mit Verlust der Standbyzeit. Du musst im Profil das Licht von "automatisch" auf "ein" stellen, dann kann man die Uhr gut lesen!
 

Farnsworth

Mitglied
Sehe ich das richtig, dass man im Display-Standbymodus nichtmal erkennen kann, ob man eine SMS bekommen hat oder einen Anruf verpaßt hat?
Wenn dem so ist finde ich das aber ziemlich arm. Ich meine, die projezieren riesengroß die Uhrzeit in das Display, schaffen es aber nicht noch einen kleinen Umschlag oder einen Telefonhörer einzublenden? :augenpaul Da muss das Programmiererteam von Sony-Ericsson aber IMHO nachbessern. Beim T39m hat er das Display-Standby dann einfach deaktiviert und da stand dann, dass man eine SMS bekommen hat.
Ich wollte mir eigentlich auch ein T610 holen. Für ein Oberklassehandy ist sowas aber nicht gerade fein. Manchmal frage ich mich, ob sich die Entwickler überhaupt etwas dabei denken, wenn sie irgendwelche Funktionen implementieren (okay, da gibt es schlimmere Hersteller. ich erinnere mich da an das Motorola Accompli, dass sich mein Kollege gekauft hat. Inzwischen hat er das P800 :p).
Also ich würde mir so eine Anzeige in der nächsten Software-Version wünschen. Ich hoffe das ließt hier jemand von SonyEricsson mit, damit man das weiterleiten kann.

Farnsworth
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Farnsworth
Sehe ich das richtig, dass man im Display-Standbymodus nichtmal erkennen kann, ob man eine SMS bekommen hat oder einen Anruf verpaßt hat

So ist es. Und die grüne Bereitschafts LED ist auch nicht mehr vorhanden. Die hat ja dann immer sehr schnell geblinkt.

Das ist nun so.
 

Farnsworth

Mitglied
Original geschrieben von indiana1212

Das ist nun so.

Nun, Du tust es so leichtfertig ab, aber ich denke, dass die SMS und Anrufbenachrichtigung nun wirklich keine große programmiertechnische Herrausforderung stellt. Ich denke schon, dass man da nachbessern kann (und vor allem sollte, bei deren momentanen Marktsituation). Es kann doch nicht sein, dass das Flagschiff der Nicht-Smartphones solch elementare Schwächen hat.

Zip-Zap 50 Zeilen Code (wenn überhaupt) und dann hat sich das. S/// könnte sich dadurch auszeichnen, dass sie auf Kundenwünsche eingehen und diese (soweit sie nicht utopisch sind) realisieren. Man braucht nicht a la Nokia dreitausend Handymodelle. Man kann auch nur 10 haben. Wenn die Kunden aber merken, dass Schwächen behoben und Kritiken ernstgenommen werden, dann bindet das den Kunden doch mehr als alles andere.

Farnsworth

(Suchen die nicht vielleicht noch Programmierer?:D)
 

Marcelopolo

Neues Mitglied
Hum...also ist das wirklich so wie ich dachte :( Eigentlich schade...die Beleuchtung städnig auf "Ein" zu haben verringert die Akkuleistung doch sicher dramatisch oder? Aber vielleicht sollte man das mal versuchen. Auch wenn man dann nur die Uhr sieht...da sollte SE wirklich softwäremässig nachbessern - genauso die Java-Unterstützung die, wie ich finde, zB im Vergleich zum Siemens S55, sehr träge ist. Das bringt mich auf eine weitere Frage...wie erfährt man denn von Softwareupdates? Nur durch Handykult lesen oder gibt es einen offiziellen Weg? Durch die Kombination >*<<*<* komme ich in ein Service Menü, da steht unter SW-Info LCD SW Version 200302240 - ist das aktuell? Und updaten lassen geht nur im SE Service Point richtig? Was wohl auch an der SW liegt ist das o2-Homezone-Problem. Nach einiger Zeit verschwindet die Anzeige des "Häuschens", obwohl ich mich in der Homezone befinde... :confused: hat jemand auch dieses Problem? LG -Marcel
 
N

number_320

Guest
Eigentlich schade...die Beleuchtung städnig auf "Ein" zu haben verringert die Akkuleistung doch sicher dramatisch oder?

Das ist gar nicht noetig! Wenn man die"+" oder "-" Taste an die Seite drueckt, wird die Uhr auch kurz beleuchtet (ca.5 Sekunden). Drueckt man dagegen eine andere Taste, schaltet sich das Display kurz an, und man kann sofort erkennen ob es neue Anrufe/SMS-en gibt. Das ist auch der einzige Weg ein Farbhandy moeglichst viel Accuausdauer zu ermoeglichen. Die Nokias sind genauso programmiert (mit Stand-By Uhr). Die Siemens auch.
Also, wenn man ohne Tastendruck erkennen will ob es was neues gibt, muss man sich ein schwarz-weisses Handy kaufen.;)
 

Farnsworth

Mitglied
Original geschrieben von number_320

Das ist auch der einzige Weg ein Farbhandy moeglichst viel Accuausdauer zu ermoeglichen. Die Nokias sind genauso programmiert (mit Stand-By Uhr). Die Siemens auch.
Naja, das sehe ich nicht so. Wenn man die Uhrzeit anzeigen kann, dann kann man auch ein Symbol anzeigen, ob eine neue Nachricht da ist, ober ein neuer Anruf. Das ist bestimmt nicht der einzige Weg den es gibt. Ich habe das Handy noch nicht, aber im Laden habe ich gesehen, dass die Uhr Zeit ja auch nicht gerade klein eingeblendet wird. Statt die so riesig anzuzeigen kann man die auch kleiner einblenden und dafür in den freigewordenen Zeilen die Symbole.

Okay, der Anzeigemodus der Uhr wird dadurch, dass er keine Farbabstufungen hat natürlich weniger Strom verbrauchen, da der Displaycontroller runtergetaktet werden kann. Das war bei meinem T39m ja auch schon so. Da wurde dann nur noch eine Zeile ohne Graustufen dargestellt, statt das ganze Display mit 4 Graustufen.

Ein anderer Weg wäre in die Handys transflektive Displays einzubauen. Das P800 hat IMHO so eins. Da braucht man dann keine Hintergrundbeleuchtung um das ablesen zu können (vorrausgesetzt man hat genug Umgebungslicht). Den Displaystandbymodus kann man dabei ja trotzdem aktiviert lassen.

Ich glaube ich werde mir das T610 trotzdem nächste Woche zulegen und auf ein Update hoffen. (Da mein T39m nach 1 1/2 Jahren dann doch dem "Kein Netz"-Fehler zum Opfer fiel und ich keine Lust habe Geld für eine Reparatur auszugeben)

Farnsworth
 

svs111

Neues Mitglied
man könnte wenigstens den kleinen steuerknopf leuten lassen.

denn ne rote diode ist dort drin ... er leutet ja wenn der akku fast leer ist.
 

Farnsworth

Mitglied
AFAIK ist da sogar eine grüne LED drin. Sprich wenn der Programmieraufwand für die Symbole auf de Display zu hoch wäre könnte man wenigstens die Leuchtdiode blinken lassen. Braucht von mir aus ja nur alle 2 Sekunden einmal für 50ms aufzublinken (wegen Stromsparen). Das sind nun wirlich nicht mehr als 10 Zeilen Code.

In Pseudocode:

if ( zwei_Sekunden_um && (Anruf_verpasst || ungelesene_SMS) )
{
grüne_LED_an();
}
if (weitere_50ms_um)
{
grüne_LED_aus();
}

Farnsworth
 

SnowHow

Neues Mitglied
ich hatte auch schon dran gedacht, dass es am besten wäre, wenn dioe led im stick leuchtet - sollte wirklich kein problem für die programmierer sein.
 

Momo

Mitglied
Ich habe ein T610 von D2. Bisher konnte ich die rote LED im Steuerknopf nicht aktiv erleben/entdecken. :(

Momo
 

Bansheerider

Mitglied
Moin,
die rote LED leuchten zu lassen bei SMS-Eingang ist sicherlich kein Problem. Wenn man schon Klingeltöne findet, die gar nicht klingeln, sondern nur (durchgehend) sehr stark vibrieren und die rote LED dazu ständig leuchtet (der "Klingelton" heißt Helicopter), dann wird das für die SMS sicherlich auch möglich sein, was zu Programmieren, daß zumindest die rote LED bei Posteingang leuchtet (vielleicht per JAVA?).

MFG
Bansheerider
 

Farnsworth

Mitglied
@Bansheerider: Ich denke nicht, dass das mit Java realisiert werden kann.
a) bräuchtest Du Zugriff auf die Telefonhardware unter Java und
b) müßte das Java-Programm die ganze Zeit im Hintergrund laufen. Geht das überhaupt? (Habe mein Telefon noch nicht erhalten. Habe es vorgestern bestellt und warte).

Farnsworth
 
Oben