T610: Kamerafunktion sauschlecht!

MatthiasT

Mitglied
Hallo SE Fans,

hab gestern bei meiner Reise ins Schwabenländle ein paaar Aufnahmen in Stuttgrat gemacht. Wollte einfach mal die Kamera ausprobieren. Herausgekommen sind sauschlechte Aufnahmen, die eine Lochkamera besser hinbekommt.

Seht selbst:


Verschwommen, mit groben Farbabweichungen im Himmelbereich. Aufgenommen mit 352 x 288 Pixeln. Ist die Qualität der Kamera in der T610 wirklich so schlecht?

Mist: Ich konnte das Bild hier nicht hineiennehmen (woran liegts?) Klickt einfach auf Stuttgart
 

Gaston

Mitglied
Sei froh das Du keine Nokia Kamera dabei hattest...
Ansonsten kann ich nur sagen, mein T610 macht echt geniale Bilder, die sogar richtig gut ausschaun, wenn man sie als Postkarte dem Empfänger zukommen läßt.
LG
Gaston
 

redhead

Mitglied
was erwartest du dir von einer handykamera? die kamera ist ja nicht dazu da um fotos zu machen für die ewigkeit. sie dient eigentlich ausschliesslich für mms fotos, und da ist die qualität (und auflösung) mehr als ausreichend!
 
So ist das halt mit Camerahandys und es war auch ein Grund, weshalb ich den Teilen wieder den Rücken gekehrt habe... Es macht einfach keinen Spaß...Habe verschiedene Teile wie 7650, T919, My-X6, T720, S55 durch und die taugen alle nicht viel... Hab mir halt ne gute und günstige Digicam gekauft und das hat soch auch gelohnt ;)
 

MatthiasT

Mitglied
Original geschrieben von redhead
was erwartest du dir von einer handykamera? die kamera ist ja nicht dazu da um fotos zu machen für die ewigkeit. sie dient eigentlich ausschliesslich für mms fotos, und da ist die qualität (und auflösung) mehr als ausreichend!
Sicher hast Du Recht. Die "Bilder für die Ewigkeit" mach ich ja auch mit meiner Nikon Coolpix 5000. :D

Nur: Etwas mehr Schärfe Farbechtheit hätt ich schon erwartet. :mad:
 

sweedy

Neues Mitglied
bildgröße

hallo Leute!

hab mal so ne frage an euch... ein freund von mir hat ein T610.. ihm ist aufgefallen das die Bilder auf dem Handy eine andere größe (kb) haben als wenn sie dann als email geschickt werden... is euch das auch aufgefallen. oder hat jemand dafür eine erklärung?

danke im voraus...

sweedy
 

hugo

Mitglied
Das mit der den unterschiedlichen Größen der Bilder ist bekannt. Wahrscheinlich eines der berühmten SE-"Features" ;-)

Zum Thema Qualität der T610-Cam: Ich bin auch supi zufrieden mit meinem T610 und will es nicht mehr hergeben, aber ich brech mir auch keinen Zacken aus der Krone wenn ich zugebe, dass die Kamera (fast) immer unbrauchbar ist. Bei Tageslicht sind die Bilder zwar grundsätzlich gar nicht so schlecht, doch erkennt man auf dem Display das Motiv nicht. Ist es dunkel genug dass man auf dem Display was erkennt, reicht das Licht nicht für eine einigermaßen akzeptable Aufnahme. Klappt also nur unter ganz spezifischen "Twilight"-Konditionen die irgendwo dazwischen liegen. Praxistauglichkeit geht damit für mich fast gegen null.
 

wapdoc

Neues Mitglied
Bilderqualität

Hallo Gemeinde
Nachdem ich mich im Voraus informiert habe mit welchen Features ich zu rechnen hatte war ich eigentlich positiv überrascht über die Qualität. Bin ich zu anspruchslos? - Seht selbst ...
 

Anhänge

MatthiasT

Mitglied
Re: Bilderqualität

Original geschrieben von wapdoc
Bin ich zu anspruchslos?
Ja, bist Du :p Sorry, aber die Bildqualität ist wirklich nicht dolle. Ich denke aber, wenn jeder eine 5 Megapixel-Kamera hat, dann werden die Cams in den Handys mit Sicherheit besser sein (1-2 Mio. Pixel). Ich bin sicher, es würde heute schon gehen mit der besseren Kameraqualität in den Handys. Aber schließlich will man ja steigerungsfähig bleiben. ;)
 

Zappi

Mitglied
Der Sinn und Zweck ist entscheidend!

Handy-Cams sind sicherlich nicht dazu gedacht, um Landschaftsaufnahmen für das Fotoalbum anzufertigen.

Es sollen doch eher Schnappschüsse und hierbei in erster Linie Nahaufnahmen auf andere Phones oder eMail-Adressen geschickt werden. Diesen Zweck erfüllen Handy-Cams ohne weiteres, so auch die, des T610.

Es ist für mich geradezu abwegig, das T610 anzuschaffen in Erwartung der Erstellung von scharfen Landschaftsaufnahmen mit der Kamera. Das ist in etwa so, wie wenn man einen VW Golf anschafft, um ihn in einer Spedition als Transportmittel für Hinterachsen von Traktoren zu nutzen. Klar kann der Golf neben vielen anderen Dingen auch eine Hinterachse eines Traktors von A nach B transportieren. Aber dazu ist er nicht gedacht. Wenn man folglich täglich Hinterachsen für Traktoren transportiert, kauft man sich halt einen LKW...

Zappi

EDIT: Sinnvolles...
 

MatthiasT

Mitglied
Re: Der Sinn und Zweck ist entscheidend!

Original geschrieben von Zappi
Klar kann der Golf neben vielen anderen Dingen auch eine Hinterachse eines Traktors von A nach B transportieren. Aber dazu ist er gedacht. Wenn man folglich täglich Hinterachsen für Traktoren transportiert, kauft man sich halt einen LKW...
… Golf? (siehe auch: Aber dazu ist er gedacht) :p

Aber ehrlich: Ist mir schon klar, dass mein T610 nicht ein Digicam-Ersatz sein soll. Aber eine etwas bessere Qualität hätt ich mir schon vorgestellt. Oder wie kommt das superscharfe Ferrari-Bild aus der Vodafone Werbung zustande? Mit einer Nokia oder einer Sharp? :eek:
 

Zappi

Mitglied
@MatthiasT:
hab es geändert. :rolleyes:

Klar will man immer das optimum aus seinem Mobile rausholen. Nur sind dem Käufer beim Kauf die Kameradaten (Auflösung) ja bekannt. Da es bereits alternativ zum T610 Mobiles mit Cam und VGA-Auflösung gegeben hatte, war mir klar, dass das T610 bestimmt nicht das Top-Modell sein wird.

Insofern wusste ich aufgrund der Daten, was ich erwarten durfte und war nicht entäuscht als ich die ersten Bilder auf PC angeschaut hatte.

Zappi
 

Farnsworth

Mitglied
Re: Re: Der Sinn und Zweck ist entscheidend!

Original geschrieben von MatthiasT

Aber ehrlich: Ist mir schon klar, dass mein T610 nicht ein Digicam-Ersatz sein soll. Aber eine etwas bessere Qualität hätt ich mir schon vorgestellt. Oder wie kommt das superscharfe Ferrari-Bild aus der Vodafone Werbung zustande? Mit einer Nokia oder einer Sharp? :eek:
Weder noch? Mit einer Highend-Kamera und dann nicht mal auf dem Display das Handys angezeigt sondern ins Bild geschnitten. Oder glaubst Du etwa wirklich, dass Waschmittel so strahlend weiß waschen? (Erst war es nur digitales Weiß, jetzt ist es schon digitales Weiß mit einem Schein drummherum) Das ist WERBUNG und da können auch Gummibärchen sprechen.

Farnsworth
 

Nexusml

Neues Mitglied
Re: Re: Re: Der Sinn und Zweck ist entscheidend!

Original geschrieben von Farnsworth

Weder noch? Mit einer Highend-Kamera und dann nicht mal auf dem Display das Handys angezeigt sondern ins Bild geschnitten. Oder glaubst Du etwa wirklich, dass Waschmittel so strahlend weiß waschen? (Erst war es nur digitales Weiß, jetzt ist es schon digitales Weiß mit einem Schein drummherum) Das ist WERBUNG und da können auch Gummibärchen sprechen.

Farnsworth
...oder T-Mobile-Handys ein Video vom Torschuß der Tochter in DVD-Qualität aufzeichnen und per Email ans Notebook der Frau schicken... :rolleyes:

Solls nicht irgendwann mal nur noch "Werbung, die mit beweisbaren Fakten wirbt" geben??
Dann wären auch die ganzen HighRes-Bildschirme der Handys weg :D
 
Oben