T610: Hat die Sprachsteuerung einen Bug?

MatthiasT

Mitglied
Hallo SE Fans,

da ich öfters von "Zu Hause" auf "Normal" umschalten muss, hab ich mir die Umschalterei als Sprachsteuerung angelegt. Seltsamerweise schaltet mein T610 nicht nur bei Zuruf von "Normal" um, sondern auch, wenn ich meinen Nachnamen "Thorsen" reinspreche. Ich fühl mich zwar geschmeichelt ;) , aber eigentlich dürfte das doch nicht sein, oder?
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Spracherkennung ist meiner Erfahrung nach noch echt Glücksache. Bei meinem Siemens z.B. habe ich "Auskunft" als Sprachwahl einprogrammiert. Wenn ich aber während der Fahrt Sprachwahl ativiere, aber etwas anderes einprogrammiertes wählen möchte, dann werden die Fahrgeräuche als "Auskunft" erkannt und ruft da an, bevor ich was anderes sagen kann :-(
 

Mephistoteles

Neues Mitglied
...Sie hat!

Bei meinem alten, nagelneuen T610 wars so:

Wurde die Wahlwiederholung bei leerer Anrufliste per Sprachwahl veranlaßt stürzte das Gerät ab, will sagen, die Mitteilung, dass eine Wahlwiederholung nicht möglich sei ließ sich nicht wegdrücken und wenn sie tatsächlich verschwand mußte das Gerät trotzdem neu gestartet werden, da irgendetwas mit dem Inet nicht funktionierte, ...wenn ich nicht irre.

Auf jeden Fall habe ich jetzt ein neues, bzw. altes zum Austausch bekommen... Das Problem diesmal sind die unzähligen Grammatikfehler (Schemas, Anrufe verwaltn, etc.) in den Menus und die *****langsame Animation meines Bildschirmschoners, ich denke das sollte auch reklamiert werden können?

Greetz
 
Oben