• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

T-Mobile startet UMTS-Betrieb mit 1000 Beta-Testern

lexusburn

Mitglied
In diesem Sommer will die Telekom 1000 ausgewählte Kunden ihr kommendes
UMTS-Angebot testen lassen. In 23 Städten, darunter Hamburg, Berlin,
Frankfurt am Main, Bonn und Leipzig sollen die Tester die neuen Angebote
ausprobieren. Weitere Regionen sollen folgen. Zum offiziellen Start[1] im
Herbst soll man den Dienst in etwa 200 Kommunen nutzen können.

Im Nachrichtenmagazin "Focus" begründete der Marketingchef von T-Mobile,
Martin Knauer, den späten UMTS-Start mit den erheblichen Vorbereitungen,
die für so ein Vorhaben nötig sind. "Wir wollen unsere Kunden nicht
enttäuschen. Deshalb testen wir unsere UMTS-basierten Multimedia-Angebote
vor dem Marktstart so gründlich wie möglich", erläuterte er.

Das deutschsprachige Ausland ist schon weiter: Österreichs Bürger können
bereits seit April dieses Jahres den UMTS-Dienst nutzen. Als momentan
einziges Land weltweit, hat es gleich zwei Provider[2], die diesen Dienst
anbieten. (dal[3]/c't)

URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/newsticker/data/dal-20.07.03-002/

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.heise.de/mobil/newsticker/data/anw-12.03.03-006/
[2] http://www.heise.de/mobil/newsticker/data/jk-15.04.03-007/
[3] mailto:[email protected]
 
Oben