• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

T-Mobile nimmt größtes LTE-Testnetz in Betrieb

A

Anonymous

Guest
Durchschnittlich 50 Mbit?

Mann warum testen die das nicht in meiner Umgebung?
 
D

Danke

Guest
Das am Notebook, wer braucht dann noch Festnetz wenn er so eine Versorgung
hat.

Ich nicht mehr

Kündigung vorbereit.......
 
L

Labertasche

Guest
Wenn man sich das mit 50 Leuten teilen muss hat man auch nicht mehr als nen
stinknormalen DSL anschluss.
 
A

Anonymous

Guest
Öhm, ja, gut, dass ich zufällig in Innsbruck wohne. :) Jetzt bräuchte man nur
noch entsprechende Hardware...
 
F

Fozzylein

Guest
Die sollen gefälligst erstmal UMTS überall ausbauen. Was nützt einem eine neue
Technik, wenn der Standard noch nichtmal überall läuft.

Mfg, Fozzylein
 
L

Labertasche

Guest
Hoffentlich werden die Frequenzen bei uns dann zu vernünftigen preisen verkauft,
hab keine lust wieder das drei- und vierfache von den österreichischen preisen
zu bezahlen
 
F

Filet

Guest
die solln erstmal UMTS und HSDPA so richtig zum laufen bringen... bei mir zu
hause habe ich kein umts... man is das lame
aber typisch industrie... noch
nichtmal richtig laufen können aber schon über wasser gehen wollen :D
 
N

Nachdenker

Guest
@fozzylein:
Hast recht, in "unserer Ecke" ist EDGE die "wahnsinnigste"
Geschwindigkeit die erreicht werden kann.
Man soll aber genauso viel bezahlen
wie die, die wenigstens UMTS haben.
Nennt man wohl Geld verdienen.
Hatte mal
eine Karte fürs mobile Internet, da bei uns keine Ports mehr frei waren.
Bin
aber vorzeitig aus dem Vertrag gekommen, weil der Anbieter selbst gemerkt hat,
das ich meine Post schneller beim Empfänger habe, - wenn ich die zu Fuss hin
bringe.
Auf meine Anfrage wann bei uns den UMTS verfügbar sei, bekam ich die
Antwort das es NOCH GAR NICHT GEPLANT IST.
Aber Innsbruck hat jetzt
LTE.....
.... und wir trommeln erstmal weiter.
 
A

Anonymous

Guest
Hi Leute,

das ist doch noch Musik von Morgen! Wann wurden bei uns UMTS
versteigert? Wie lange hat es gedauert bis die gute geräte hatten? Man sollte
mal mit 3-5 Jahren rechnen!
 
L

Labertasche

Guest
Das hat weniger mit der verwendeten Technik als vielmehr mit der Akzeptanz der
Kunden von mobilen Internet zu tun. Und da hier sogar die zuwachsraten steigen,
wird sich die neue Technik sehr viel schneller etablieren.
 
S

Sprachpilot

Guest
@Labertasche

Die Akzeptanz wird bestimmt genauso rasant steigen wie die
Preise fallen, fallen se nich gibbet auch kein Akzeptanz in der Masse.

Mehr
Geld hat keiner, es wird ja nur umgeleitet in andere Dinge.

Wat du weniger da
ausgibst, hat du für was anderes über.
Klor.
 
A

Anonymous

Guest
Ich wohne in Innsbruck ^^ wird interessant!! Die Kündigung brauchst du noch
nicht vorzubereiten denn LTE wird erst so gegen 2012 kommen :)
 
L

LTE Beobachter

Guest
Die 300 Mbit sind ja super, nur bin ich sicher die verkaufen das auch wieder mit
einer 5GB Drosselung!
 
Oben