• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

T-Mobile: GPRS deutschlandweit gestört

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von MrBooster

Rein persönliche Frage und auch Sache der Netztechnik.
Wo gibt es eine Software, mit der man den GPRS-Empfang
protokollieren kann?
[...]
In wie weit sich der Support zwischen
Pre- und Postpaid unterscheidet ist mir nicht bekannt.

Was meinst Du genau mit Protokolliert? Einen Bytecounter gibt es für einige Geräte. Eine Möglichkeit die Daten auszulesen gibt es nicht.
Da Fehlermeldungen von Pre- und Postpaid über die gleiche Technik gehen, gibt es auch keinen Unterschied im Support. Bei Störungen ist ein D1-Kunde ein D1-Kunde, egal in welchem Vertragsverhältnis er ist (egal ob er Businesskunde, Premiumkunde oder Xtra-Kunde ist)! Warum sollte es da auch eine Unterscheidung geben?
 

MrBooster

Mitglied
Original geschrieben von Loony Jack
Was meinst Du genau mit Protokolliert?
Zunächst einmal beziehe ich mich auf die Kombination Handy-Notebook.
Protokolliert werden soll, von wann bis wann GPRS verfügbar bzw. nicht
verfügbar war und welche Bandbreite zur Verfügung stand.
 

lusches

Neues Mitglied
Hm...

Hallo Zusammen,

heute geht es immer noch nicht und das mir die Dame der T-Mobile-Hotline sagt das sie in der EDV keine Beeinträchtigung findet habe ich nicht erwartet.

Alles schon sehr komisch...

Gruß
Lusches
 

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von MrBooster

Zunächst einmal beziehe ich mich auf die Kombination Handy-Notebook.
Protokolliert werden soll, von wann bis wann GPRS verfügbar bzw. nicht
verfügbar war und welche Bandbreite zur Verfügung stand.

axo...nee, sorry, ist mir nicht bekannt!

@lusches
Hast Du denn jetzt n ServiceAuftrag aufgegeben oder Dich wieder abspeisen lassen?
 

lusches

Neues Mitglied
Ochja...

Hm...? Serviceauftrag? Gute Frage, was verstehen die darunter? Das man das Problem weitergibt, in eine "Datenbank" einträgt und man mich zurückrufen möchte? Wenn Du das meinst, dann ja...

Werde gleich noch mal anrufen...

Gruß
Lusches
 

lusches

Neues Mitglied
So...

Hi Zusammen,

am 06.06. bemerkte ich das das GPRS hier am Ort nicht mehr funktioniert. Am 08.06. stellte ich fest das es in den Nachbarorten allerdings funktioniert, nur nicht in meinem Heimatort.

Heute ist nun der 17.06. und Ihr könnt es Euch bestimmt denken, richtig es geht noch immer nicht.

Mittlerweile habe ich die verschiedensten Antworten bekommen, die alle nicht zur Lösung des Problems beigetragen haben. Mitte letzter Woche wurde mir gesagt das ein Techniker zurückrufen wird, renne seit dem nur mit dem Handy durch die Gegend und habe die Umleitung vom Festnetz direkt auf Handy gelegt für den Fall der Fälle. Aber bis heute hat niemand angerufen.

Gestern habe ich nochmals die T-Mobile-Hotline angerufen und dort hat mich die Dame mit einer Technikerin verbunden die die Sache angeblich weitergegeben hat und man werde mich zurückrufen. Nunja...

Nein, am verzweifeln bin ich nicht, habe die Hoffnung, den Glauben längst an den Nagel gehängt. Wofür zahle ich eigentlich jeden Monat ein schw**** Geld? Wofür nur...?

Der Oberknaller war allerdings am Freitagvormittag, da ruft eine Dame an und meint sie wäre von T-Mobile und sie würden eine Umfrage machen bzgl. Erfahrungen mit der Hotline....

Mehrere E-Mails, unzählige Telefonate und nichts passiert, respekt!

Gruß
Lusches
 

MrBooster

Mitglied
Eigentlich gilt die ungeschriebene Regel:
Fehlbarkeit Kunde, weit vor Fehlbarkeit Provider.

Ich glaube Dir nach Deinem Bericht zwar zu 95%,
dass es am Netz liegt, aber die 5% darf man halt
nicht vernachlässigen.

Tipp: Hotline (First Level) => Verbindung zur Technik
=> Netzstörungssuche mit entsprechendem Umkreis
=> Keine Störung sichtbar: Problem ausführlich schildern
und eigene Vermutungen in die Fragen des Mitarbeiters
mit einfließen lassen => Wenn Störung nicht ausgeschlossen
ServiceAuftrag erstellen lassen und auf telefonische oder
schriftliche Antwort bestehen. => Wenn alles nichts hilft
(es wird sich bestimmt bald aufklären), dann schilder nach
telefonischer Rücksprache ggf. alle Informationen (inkl.
Gesprächsprotokolle) per Fax.

Evtl. Kosten für GPRS Optionen und Unannehmlichkeiten
kannst Du guten Gewissens als Gutschrift reklamieren.

---

Vor kurzem hatte ich übrigens in Düsseldorf auch ein GPRS-Problem.
Keine Störung bekannt und alle Hotline Tips befolgt. Nach einigen
zehn Kilometern hat es dann mit den unangerührten Einstellungen
wieder geklappt.
 
Oben