T-Concept CP720 mit Gigaset 2000C ?

magnusho

Neues Mitglied
Hallo Leute,

leider gibt meine analoge DECT Station Gigatset 2000 langsam den Geist auf.

Da ich einen ISDN Anschluß habe, gucke ich zur Zeit nach ISDN Telefonen. Da diese relativ teuer sind, auch bei e-bay.

Dort ist mir ein T-Concept CP720 aufgefallen. Es handelt sich um ein ISDN Tischtelefon mit DECT Basis.

Nun meine Frage: Eigentlich sollten sich doch alle DECT/GAP Stationen und Telefon verstehen, oder?

Weiss jemand aus Erfahrung wie gut oder wie schlecht das funktioniert?

Hat zufälligerweise jemand die Kombi CP720 + 2000C im Betrieb?

Wäre super nett wenn mir jemand Tips oder Empfehlungen geben könnte.

Ich möchte auf jeden Fall zwei Telefone haben. Ideal halt eine Tischstation mit DECT und ein mobiles Teil.

Gruß
Magnus
 

Sarek

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe auch das Telekom-ISDN-Telefon CP720 in Betrieb. Dazu kann ich nur sagen: gutes Telefon mit guten Ausstattungsmerkmalen.

Dazu habe ich noch ein Siemens Gigaset 3000 micro, das ich ebenfalls nur empfehlen kann. Das Gigaset ist inder Regel an seiner eigenen Basis angemeldet, ich kann es jedoch mit nur wenigen Tasten auch am CP720 anmelden. Das funzt also ohne Probleme und dürfte auch beim Gigaset 2000 der Fall sein, da eigentlich alle Gigasets vom Grunde her gleich sind und ja sowieso die DECT/GAP-technik nutzen.

Jetzt kommt aber der Knackpunkt. Ich kann zwar alle Funktionen des Gigasets ohne Einschränkungen nutzen, außer das mir die Nummer des Anrufers nicht auf dem Display des Gigasets angezeigt wird. Das CP720 zeigt sie an und auch wenn ich das Gigaset an seiner Basis nutze zeigt es die Nummer an, halt nur nicht wenn es an dem CP720 angemeldet ist. :confused:

Ich habe leider noch nicht rausgefunden, ob das CP720 diese Informationen einfach nicht an das Handset überträgt, oder ob hier einfach die Kompatibilität ihre Grenzen hat.

gruß
Sarek
 

magnusho

Neues Mitglied
Hallo Sarek,

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort!

Jetzt weiß ich wo ich dran bin, echt Schade das das mit der Nummernübermittlung nicht funktioniert. Das wäre der absolute Hit!?!

Aber trotzdem gut zu wissen das die anderen Funktionen (wie das telefonieren ;) ) vorhanden sind.

Leider gibt meine analoge Basisstation langsam den Geist auf. Ich dachte ich könnte clever sein und meine beiden alten Mobilteile dann an meiner (evtl.) neuen ISDN Stastion betreiben.

So einfach ist es dann wohl doch nicht.

Denn eine neues Mobilteil (z.B. das S1) kostet auchnoch fast soviel wie die ganze CP720.

Wird bei dem CP720 eigentlich nur die Nummer oder auch der Name (wenn im Adressbuch vorhanden) angezeigt?!?

Gruß
Magnus
 

magnusho

Neues Mitglied
So ich habe mir nun ein ISDN DECT Basistelefon gekauft.

Nicht wie vorher gedacht, daß T-Concept CP720 sondern das Siemens 3035.

Ich muß sagen, ich bereue nichts. Ich tippe mal kurz meine Erfahrungen hier rein, damit falls jemand vor der gleichen Frage bzw. Entscheidung steht hier kurz nachschlagen kann.

Mein Problem war, daß meine alte analoge DECT/GAP Anlage (Siemens Gigaset 2011) langsam aber sicher den Geist aufgegeben hat.

Das ärgerliche an der Sache ist, daß ich mir nun doch reichlich Zubehör für die beiden Mobilteile (2000C) gekauft habe und diese nicht gerade günstig sind.

Da nur die Station einen Mangel hatte, lag es für mich sehr nahe diese gegen eine ISDN Stastion zu tauschen.

Leider mußste ich dabei die Erfahrung machen, daß nicht alle Mobilteile mit jeder Station voll kompatibel ist. Dabei geht es nicht um das reine telefonieren (welches eigentlich immer funktioniert) sondern um die Sonderfunktionen wie Rufnummeranzeige und Komfortsteuerung.

Jedenfalls habe ich mich nun für die Gigaset 3035 ISDN entschieden und alle Comfortteile der Serie 2000, 3000 und 4000 lassen sich dort im vollen Umfang nutzten! Sollte man nicht über ein Comfortmobilteil verfügen so ist Vorsicht angeraten.

Leider unterstüzen die "normalen" Mobilteile nur wenige Funktionen der ISDN Station. Auf Wunsch kann ich gerne in der Anleitung nachschlagen und konkret angeben was unterstüzt wird und was nicht.

Jedenfalls kann man so für relativ kleines Geld aus seiner analogen DECT Anlage eine schöne ISDN Anlage "bauen".

Ich persönlich finde die Lösung sehr gelungen, da ich mir so das teure Geld für neue Mobilteile gespart habe alle Vorteile ausgenutzt habe und schlußendlich mit meinen beiden 2000C immer noch sehr zufrieden bin (vor allen Dingen problemlos damit zurecht komme).

So dann noch viel Spaß und frohes telefonieren.
Gruß
Magnus
 
Oben