T 610 Wie ändere ich Klingeldauer bis Mailbox startet?

H.Daub

Neues Mitglied
Ich bin seit letzter Woche Besitzer des T610 und habe drei Fragen :
(über d2 Vodaphone)

1. Wie kann ich die Anzahl des Klingels von 4 x Klingeln auf ca. 8 x Klingeln
hochsetzen, bis die Mailbox anspringt?

2. Wie kann ich die automatsiche Tastensperre von 25 Sekunden auf eine
längere Standbyzeit hochsetzen?

3. Wo bekommt man kostenfreie Polyphone Klingeltöne im Internet, mit
kostenfreien Download?

Bedanke mich für nützliche Hinweise.

Holger Daub
 

alexopolus

Neues Mitglied
Zu den Klingeltönen kann ich dir raten bei google zu suchen. Aber auch gut sind Seiten wie: www.myt610.com
www.t610.info
www.t610.org
es gibt auch noch zahlreiche andere Seiten zum t610 am besten schaust du dir in den Threads hier im Forum mal bei einigen Leuten die Unterschrift an da gibt es auch viele Links die dir wieterhelfen können
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Original geschrieben von H.Daub


1. Wie kann ich die Anzahl des Klingels von 4 x Klingeln auf ca. 8 x Klingeln
hochsetzen, bis die Mailbox anspringt?

Gar nicht. Das konnte man noch nie.

Original geschrieben von H.Daub


2. Wie kann ich die automatsiche Tastensperre von 25 Sekunden auf eine
längere Standbyzeit hochsetzen?

Geht auch nicht. Da ist das T610 leider stur.

Original geschrieben von H.Daub


3. Wo bekommt man kostenfreie Polyphone Klingeltöne im Internet, mit
kostenfreien Download?

Bedanke mich für nützliche Hinweise.

Holger Daub
Dazu hat alexopolus schon alles geschrieben.
 

H.Daub

Neues Mitglied
Original geschrieben von alexopolus
Zu den Klingeltönen kann ich dir raten bei google zu suchen. Aber auch gut sind Seiten wie: www.myt610.com
www.t610.info
www.t610.org
es gibt auch noch zahlreiche andere Seiten zum t610 am besten schaust du dir in den Threads hier im Forum mal bei einigen Leuten die Unterschrift an da gibt es auch viele Links die dir wieterhelfen können

Danke für die schnelle Anwort !!! :)
Holger Daub
 

H.Daub

Neues Mitglied
Re: Re: T 610 Wie ändere ich Klingeldauer bis Mailbox startet?

Original geschrieben von Frank Hepp


Gar nicht. Das konnte man noch nie.



Geht auch nicht. Da ist das T610 leider stur.



Dazu hat alexopolus schon alles geschrieben.
------------------------------------------------------------------------------------
Danke für die schnelle Antwort, auch wenn man nichts einstellen kann :-(

Holger Daub
 

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von H.Daub
1. Wie kann ich die Anzahl des Klingels von 4 x Klingeln auf ca. 8 x Klingeln
hochsetzen, bis die Mailbox anspringt?
Ich weiss ja net warum die anderen sage, dass es net geht, aber über den Standard-GSM-Code funktioniert es!

**61*Zielnummer**Dauer# [Senden]

Die Dauer gibt die Sekunden von 5-30 in 5ern Schritten an (05, 10, 15, 20, 25, 30). Wobei 30 Sekunde in etwa 6mal klingeln bedeutet (je nach länge Klingelton).
 

H.Daub

Neues Mitglied
Re: Re: T 610 Wie ändere ich Klingeldauer bis Mailbox startet?

Original geschrieben von Loony Jack


Ich weiss ja net warum die anderen sage, dass es net geht, aber über den Standard-GSM-Code funktioniert es!

**61*Zielnummer**Dauer# [Senden]

Die Dauer gibt die Sekunden von 5-30 in 5ern Schritten an (05, 10, 15, 20, 25, 30). Wobei 30 Sekunde in etwa 6mal klingeln bedeutet (je nach länge Klingelton).
------------------------------------------------------------------------
Hallo Loony Jack,

habe es probiert :

**61**017255...*30#

dann kam die Meldung:

Fehler im Befehl

Hat leider nicht funktioniert ...

Noch eine andere Idee ?
Danke
Holger
 

cbdigitalmovie

Neues Mitglied
Schmarrn. Natürlich geht das... probiers mal mit der internationalen Vorwahl...

**61*+4917112345678**25#

Eben mit T68 und D1 probiert. Geht.

CB
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Uhj wusste ich jetzt auch nicht. Ich habe e-plus. Die Hotliner meinten ich könne das nicht beeinflussen. Geht das mit jedem Netz? Man lernt eben nie aus. :top:
 

girasol

Mitglied
Re: Re: Re: T 610 Wie ändere ich Klingeldauer bis Mailbox startet?

Original geschrieben von H.Daub

------------------------------------------------------------------------
Hallo Loony Jack,

habe es probiert :

**61**017255...*30#

dann kam die Meldung:

Fehler im Befehl

Hat leider nicht funktioniert ...

Noch eine andere Idee ?
Danke
Holger
Ja, mach es einfach richtig: **61* Zielrufnummer** 30#

Ach ja... und mit E+ ist das nicht möglich.

Gruß



 

Loony Jack

Mitglied
Also, eigentlich muss das mit jedem Netz gehen, da dies der weltweit geltende GSM-Code ist. Das Handy macht auch nicht mehr, als Deine Eingabe im Menü in diesen Befehl umzuwandeln und dann abzuschicken.

Nochmal n Hinweis...manchmal klappt das mit dem Doppelstern net!

Der Original-Code lautet eigentlich:

**61*Nummer*Dienst*Zeit# [senden]

Die Nummer sollte immer international sein, damit die RU auch im Ausland funzt.
Mit dem Dienst kannst Du angeben, ob Telefonie, Fax oder Daten umgeleitet werden sollen (Der Dienstcode für Telefonie ist 11 , die anderen beiden weiss ich net mehr aus dem Kopf). Fax und Daten funzt natürlich nur, wenn Du auch ne Fax- und / oder Datennummer hast.
Die Zeit hatte ich oben angegeben (mein letztes Posting), was es damit auf sich hat.

Hmmm.... kennt ihr denn die folgenden auch nicht?


Setzen aller bedingten Rufumleitung:

**004*Zielnummer# [senden]

Setzt alle bedingten RUs (Nichterreichbar "62er", Nichtantwort "61er" oder bei Besetzt "67er") auf die angegeben Zielnummer. Bei der Nichtantwort wird der zuletzt eingegebene Zeitintervall (falls nie selbst eingegeben wären das 15 Sekunden) benutzt.

Löschen der RU mit nur 1 "#" (klappt mind. bei D1)

#21# [senden] oder #62# [senden] oder #002# [senden], etc.

Löscht auch die RU, aber die Nummer wird gespeichert. Bedeutet, dass man dann die RUs auf die gleiche Nummer setzen kann, indem man nur ein Stern benutzt: *21# [senden] oder *62# [senden] oder *004# [senden], etc.! Es entfällt das Eingeben der Zielnummer für die RU (da sie ja gespeichert war).
 

drahlf

Mitglied
@girasol
Das ging definitiv mal mit e-Plus, habe es folgendermassen eingespeichert:
**61*99deinenummerohnevorwahlen*11*25.
Das führt heute allerdings zu "Anruf gesperrt".
Irgendjemand eine Lösung für ePlus?
Vorwahl statt 99 ging noch nicht...
 

xefe0815

Neues Mitglied
Hallo,
gerade getestet: es funktioniert mit eplus so:

**61*+4917799danndeinenummer*11*25#

"danndeinenummer" natürlich durch deine Handynummer ohne Vorwahlen ersetzen. Evtl die "177" durch andere e-plus Vorwahl ersetzen. Die 99 zwischen Vorwahl und Nummer leitet direkt an den Anrufbeantworter weiter, ist übrigens auch eine tolle Faxnummer!

Bei mir hat es so funktioniert! Ich hab's mit 25s und 10s kurz nacheinander probiert und eplus hat brav das gemacht, was ich erwartet habe:top::top:.

Viel Erfolg.
 

Loony Jack

Mitglied
@H.Daub

Du hattest n Fehler im Code: **61**017255...*30#

Dieser Stern ist dort zuviel und hinter der Rufnummer sind es dann 2 Sterne!
 

drahlf

Mitglied
Jupp, eplus getestet und geht wie beschrieben.
Geändert hat sich bei ePlus also scheinbar nur der Vorwahlenzwang, die ist ja seit der Rufnummernliberalisierung auch zwingend erforderlich, klar.
Danke!
 
Oben