SX1: Stand By Zeit verbessern?

KathiM

Neues Mitglied
In den weiten des Internets stösst man immer wieder auf Berichte die nahelegen, dass diverse MMC KArten und Bildschirmschoner die Stand By Zeit beeinflussen können. Konkrete Fragen:

1) Gibt es Erfahrungen die bestätigen dass das SX1 mit manchen MMC Cards länger hält als mit anderen. Welche Rolle spielt dabei die Marke und Grösse der Card in Verbindung mit der Frimware 5 oder 6 ????

2) Gibt es "Bildschirmschoner" die das Handy automatisch in einen Power-Safe-Modus versetzen, der sie Stand By Zeit verbessert ????

Hat da schon jemand Erfahrung oder Vorschläge

KathiM
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Also was mich angeht habe ich keine Unterschiede zwischen verschiedenen MMCs feststellen können. Ich denke nicht, daß hier viel rauszuholen ist.

Was die Bildschirmschoner aneght, da kann ich Dir nur raten den Schoner "Text" oder "Datum-Urzeit" zu wählen. Das hat meine Standby Zeit um ein paar Stunden verlängert im gegensatz zur Animation. Selbst wenn Du ein stillstehends Bild, oder eine weiße Fläche als Animation wählst, braucht das mehr Strom als die beiden anderen. Der Grund ist, daß die beiden standartbildschirmschoner eben das von Dir gewünschte machen, nämlich das Display abschalten. Bei der Animation bleibt das Display aktiv (auch wenn nichts angezeigt wird) und das braucht Storm.

Zusätzlich alle unnötigen Funktionen abschalten. Besonders Bluetooth saugt den Akku ohne ende leer. Bei mir läuft das Sx1 ohne BT fast doppelt so lange wie mit.

Zusätzlich solltest Du gelegentlioch prüfen ob noch Programme offen sind. Jedes aktive Programm braucht Prozessorleistung, und damit Strom. Die Menütaste (unter dem Joystick) lange drücken, dann bekommst Du alle Aktiven Programme angezeigt. Alles was Du nicht brauchst schließen.
Denk dran, wenn Du ein programm verläßt, immer den Softkey "Schließen" drücken. Die rote Höhrertaste monimiert das Programm nur, aber es läuft im Hintergrund weiter und braucht Strom.

Zu guter letzt sollte der Akku bei der erstinbetriebname trainiert werden. Dazu den Akku mehrmals (3-5 mal) voll aufladen (lieber nach dem Ende des Ladevorgangs noch ein zwei Stunden am Kabel lassen) und dann komplett leer laufen lassen, bis sich das Telefon von selbst abschaltet. Damit kann der Akku seine volle Leistung bringen, und hält dann auch länger.
Falls Du es schon eine weile hast, kannst Du immer noch ein Training nachschieben. Bringt zwar nicht mehr so viel, wie ein Training zu beginn des Akkulebens, aber es springt noch etwas raus.

Mehr kann man momentan nicht für bessere Standby Zeit tun. Ich komme derzeit auf gute 4 Tage (wenn ich nichts mache).
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Oder aber die Netzsuche deaktivieren. Das bedeutet, wenn man zum Beispiel bei O2 ist, die automatische Suche zu deaktivieren und nur das O2 Netz suchen zu lassen.
 

KathiM

Neues Mitglied
So, nun bin ich auch seit 4 Tagen Besitzer eines SX1 und habe auch schon 3 mal meinen Akku mit SW 06 trainiert. Ich komme aber bei normaler Nutzung (10min Gespräche, 2SMS, 1 sync) nur auf ca. 1 Tag bevor das Handy abschaltet. Bluetooth und automatische Netzerkennung ist aus und es laufen weder Programme noch animierte Bildschirmschoner. Es ist keine MMC card eingesetzt.

Ich krich die Krise!

Was kann ich tun, bzw. kann es sein dass der Akku einfach hin ist???


Achso, noch mal was off topic: wie kann man den Erinnerungssound vom Kalender verändern?

KathiM
 

Mesa

Mitglied
Abwarten!! Immer schön trainieren, dann wird es schon. War bei mir genauso.


Den Erinnerungston vom Kalender kann man IMHO nicht ändern!!


MfG

Mesa :cool:
 

KathiM

Neues Mitglied
Ich bin der Meinung trainieren bringt max. 20%! Ich habe so ein "high-end" Ladegerät für meine NIMH Akkus, der zeigt mir die Kapazität der Akkus an. Neue Akkus sind nach ca. 5mal auf dem Maximum und nehmen dann ganz langsam wieder ab. Ich denke nicht, dass die Polymer-Dinger sich grundsätzlich anders verhalten. Also wenn ich das Ding durch weitertrainieren auf die dopplete Haltbarkeit komme - dann..... ich glaubs halt nicht....

KathiM
 
Oben