• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Super Mario Run: Android-Version und Vorwürfe des falschen Frauenbilds

Andre2779

Aktives Mitglied
"In den USA gibt es derweil erste Stimmen, die das Spielziel um die Befreiung von Prinzessin Peach aus den Fängen von Bowser kritisieren, da es angeblich ein falsches Frauenbild vermittelt."

Ich bin auch dafür, dass Mario einen Hermaphrodit retten sollte. Ich meine wir leben im Jahr 2016 und nicht mehr im Mittelalter ;)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
<ironie>
komplett entgendern, ein Es rettet ein Es, vollkommen grundlos
</ironie>

man kann sich auch über dinge aufregen...
 

Whiskas

Mitglied
Soll man aufgrund dessen ein uraltes Spielprinzip vollkommen umschreiben? Schließlich basiert die Auper-Mario-Linie seit Jahrzehnten und diesen Grundbau. Das Frauenbild mag veraltet sein, doch deswegen ein Kultspiel umzuschreiben... Der Sinn entzieht sich mir und das obwohl ich weiblich bin.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Wer gibt solchen Spinnern wie diesem "amerikanischen Ehepaar" eigentlich so eine Lobby, dass sie sogar in deutschen News über das Spiel erwähnt werden? Manmanman, ich fass es ja nicht.
 

Mobilprofi

Neues Mitglied
Wenn man sich darüber ausregt, dann gibt es noch einige andere Spiele die solch ein Bild vermitteln. Ich finde, dass es unnötige Aufregerei ist um nichts
 
Oben