• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Studie: Spiele auf dem iPad am beliebtesten

ullumulu

Aktives Mitglied
6 Geräte?

Also ich habe:
- 1x Laptop
- 1x PC
- 2x Smartphone
- 1x Internetfähigen TV

die haben dann noch nen Ipad..aber das soll der Schnitt sein? Also gibt es auch Leute mit mehr!? Oo Privat? Krass.
 

chaseql

Neues Mitglied
hier ihr fanboys, helft mal mit beim farbe mischen^^

http://de.engadget.com/2010/10/27/apple-verschiebt-das-weisze-iphone-4-auf-fruhling-2011/
 

sven89

Gesperrt
@chaseql

wenns jetzt so passen sollte, will apple natürlich erstmal ein paar auf lager haben bevor sie mit der auslieferung beginnen, sonst wären die lieferzeiten enorm...

und wenn die maschienen schon auf 110% laufen, kann man bei der produktion auch nicht mehr allzuviel rausholen
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Der titel....

ist aber diesmal total Fail.....

"Spiele auf dem iPad am beliebtesten"
das ist gerade mal in der grafik zu sehen und wird im Text nichmal annähernd angesprochen.....

dazu kommt noch, dass das nur für das iPad im vergleich zu anderen iOS geräten gilt aber der Titel suggeriert allgemein dass am liebsten auf dem iPad gespielt wird (was im ersten moment des lesens den eindruck erweckt, man würde auch mobile spielekonsolen mit einbeziehen).....

also lieber Herr Melzer in Zukunft vlt die Headline Wahl etwas treffender wählen

"iOS Studie: Spiele lieber auf iPad als iPhone"

und dieser Titel würde sogar noch mehr "interessante" Tag wörter liefern ;)

BTT:
also bei mir hat das iPad nur 2 funktionen..... verwalten meiner arbeitsdokumente (notizen, mails, dokumente, berichte usw.) und spielen von angry birds..... zu mehr is das ding einfach nicht zu gebrauchen
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@ullumulu

also bei mir:

- Netbook
- Laptop
- PC
- iPad
- X10 und X2
- XBOX
- XBOX 360
- BluRay Player von Sony

macht schon 9 geräte..... also so schwer ist das nicht wenn man mal genau überlegt was man alles hat..... nicht nur geräte mit browser sind am internet ;)
 

Apple Insider

Mitglied
Der Titel passt hier mal wirklich nicht..

Aber Ok wenns um das Spielen auf dem iPad geht so kann ich sagen das ich auf dem Ding mehr am Zocken bin als auf meiner Konsole und PC Gaming ist von Haus aus nicht so mein Ding. Auch zum E-Mail checken, Social Networking und Surfen benutze ich es schon intensiver als meinen Desktop. Was mich immer mehr zu der Frage führt, warum ich überhaupt noch nen Desktop habe :D Spontan fällt mir da nur das Syncen über iTunes ein.
 

ullumulu

Aktives Mitglied
aber doch nicht jeder hat nen Netbook UND nen Ipad, mehrere Spielekonsolen (in Gebrauch) und noch nen Laptop und PC...da weiss man garnicht wo man zuerst mit ins inet soll..oder redest du grade von deiner ganzen Family? Ich glaube hier gings pro Person!? Und nicht ne 6Köpfige Familie wo jeder sein PC hat!?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@ullumulu

ich rede von mir alleine.... ich wohn ja alleine xD

und jemand der sich als early adaptor bezeichnet und nen Tablet zur heutigen zeit kauft gehört denke ich mal im moment noch zur technikverliebten generation und hat allgemein mehr zuhause rumstehen.....

ich könnte theoretisch noch die 6 oder 7 w-lan fähigen handys, die bei mir rumliegen, noch mit dazu zählen aber die liegen eh nur rum.....
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"Da überrascht auch nicht die Erkenntnis, dass knapp die Hälfte (46 Prozent) der Tablet-Besitzer ihr Gerät mit der Familie oder den Kollegen teilt."

Da wäre es nicht schlecht, wenn Apple in iOS 5 die Multi-User-Fähigkeiten des Unix-Unterbaus aktivieren würde. Wenn das Gerät dann eine Zeit lang nicht angefasst wird, müsste man sich erst authentifizieren, um in seinen privaten Bereich hineinzukommen und nur die eigenen Mails und Dokumente zu sehen. Statt langweiliger Passwortabfrage könnte man ja ein Doodle malen oder auf dem iPad 2 mit Frontkamera eine Gesichtserkennung verwenden. Multi-User-Fähigkeiten wären bei einem Familencomputer schon nicht verkehrt.
 
M

marcodoncarlos

Guest
bei mir 1 laptop
1 internetfähiger tv
4 handys
1 ipod touch

macht 7
bald kommt noch ein lappi dazu und ein neues phone dann sinds 9
 
Oben