• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Studie: iPad beherrscht den Tablet-Markt zu fast 100 Prozent

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics unterlegt jetzt mit Fakten, was viele bereits vermutet haben: Das iPad beherrscht den globalen Tablet-Markt zu fast 100 Prozent. Herausforderer mit Android-Betriebssystem wie das Galaxy Tab dümpeln dagegen mit einstelligen Prozenten am Rande der Bedeutungslosigkeit. Das soll sich aber noch in diesem Jahr ändern, ist sich das Unternehmen sicher.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Studie: iPad beherrscht den Tablet-Markt zu fast 100 Prozent auf AreaMobile.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Das Galaxytab ist auch wirklich keine konkurrenz. Die Geräte, die ich bisher testen durfte, waren allesamt etwas schwach auf der brust. Wirklich flüssig liefen die nicht.
Bin mal auf das Archos 101 gespannt.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ja loool

ich bastel ein handy zusammen ohne display und ohne tasten was wahllos nummern anruft, eröffne damit den markt der random phones und verkaufe eins an nen zugedröhnten alkoholoker und schon dominiere ich den random-phone-markt auch mit 100% marktanteil....

klar dominieren die die hatten ja auch nen halbes jahr vorsprung vor dem galaxy tab und das WeTab war ne pleite..... das wird sich trotzdem wieder ändern das ist sicher....
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Tbd:

Ruhig...gleich kommen sie wieder..wie Zombies..und machen dich nieder.

Das Ipad ist nunmal bisher ohne wirklich Konkurrenz (entweder schlecht oder teuer). Noch zieht Apple den Markt allein ab..sie schaffen nunmal immer wieder ein Bedürfnis wo keins ist..

Hab noch nie einen vor ein paar Jahren gesehen der sagt: Gott...ich brauch sowas wie ein Pad...das so teuer wie ein Laptop ist...aber weniger kann..einfach nur einen kleinen Bildschirm zum tragen.

Aber die Zahlen sprechen für sich, das es scheinbar gebraucht wird...oder einfach nur ..hm.."haben wollen" ist.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Dachte das wetab....

Wäre doch so gut.... Hat doch meego, ein großes Display, eine riesencommunity u.v.m.

Konnte man doch auch auf Videos sehen;-)

Statistiken können mitunter schon ein richtiger Quatsch und gänzlichst sinnfrei sein.
 
M

Macianer

Guest
Lustig

Am lustigsten finde ich die Aussage, "Der Tablet-Krieg ist in vollem Gange"[…]." Nur, daß dieser Krieg praktisch nur einen Teilnehmer hat. Gegner sind quasi nicht vorhanden.
Auch den Satz "Apples Dominanz ist nur von kurzer Dauer, denn eine Welle von Android-Tablets steht bereit, den Markt […] zu fluten" hört man doch schon seit der ersten Vorstellung und noch vor dem Verkaufsstart des iPad. Ersetzt man einzig das Wort "Tablets" durch "Smartphones" kennt man diese "Vorhersage"
 
M

Macianer

Guest
Fortsetzung

Ersetzt man einzig das Wort "Tablets" durch "Smartphones" kennt man diese "Vorhersage" bereits seit etwa 2 Jahren.… :cool:
 

smurfy

Neues Mitglied
im dritten Quartal?

Wann ist das Galaxy Tab erschienen? Das war doch erst frühstens ende September, oder nicht?

Nicht dass ich nun behaupten will dass eines der beiden Geräte viel besser als das andere wäre (habe keines von beiden), aber der Vergleich hat einen faden Beigeschmack, wenn man bedenkt, wann die Geräte jeweils auf den Markt gekommen sind.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Nur dass sie bei Smartphones eingetroffen ist. Das Iphone wird ja im Moment von Android-Phones überholt. Mal schauen, ob das auf dem Tablet-Markt auch so wird.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ Macianer

"Nur, daß dieser Krieg praktisch nur einen Teilnehmer hat." --> Alle wissen, dass das so ist. Aber wenn der Typ das sagen würde, hätte er sich die ganze "Studie" sparen können ;) Auf diese Weise kommt er in die Medien. Man muss Emotionen schaffen. Und das schafft man nur, indem man solche Thesen aufstellt.
 

Birk

Aktives Mitglied
"Ersetzt man einzig das Wort Tablets durch Smartphones kennt man diese 'Vorhersage"

Ähm. Hust. Ja. *räusper*

Ich sage es mal so: Läßt Dich die aktuelle Lage am Smartphonemarkt davon ausgehen, dass Apples Dominanz bei den Tablets ewig halten wird? ;-)
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"Nur dass sie bei Smartphones eingetroffen ist. Das Iphone wird ja im Moment von Android-Phones überholt. Mal schauen, ob das auf dem Tablet-Markt auch so wird."

Ich denke, da wird es ähnlich kommen. Die Frage ist halt, wie lange es dauert. Bis dahin verdient Apple glänzend und auch nachher leben sie mit ihren 25% Marktanteil ganz gut und entwickeln still und heimlich das nächste Gadget, dass ihnen 5 bis 10 Jahre Geld in die Taschen spült. So war es beim iPod und beim iPhone und auch beim iPad (und weiteren Devices) wird es so laufen.

Momentan können sich die klassischen Computer- wie auch Handyhersteller freuen, dass die Analysten den Tablets eine eigene Kategorie spendiert und sie nicht einer vorhandnen Gerätegruppe zugerechnet haben, das würde evtl. in Zukunft die Marktanteile durcheinanderwirbeln.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Nachtrag:

http://diepresse.com/home/techscience/hightech/589435/index.do

Der Acer-Chef sagt, das iPad falle auf 20% Marktanteil und der muss es ja wissen. Der kommt schließlich aus der Branche.

Was würde passieren, wenn man Tablets (wie Netbooks) jetzt zu Computern zählen würde? Antwort:

http://www.appleinsider.com/articles/10/10/18/categorizing_ipad_as_pc_would_make_apple_largest_in_us_market.html

Da haben Dell und HP aber nochmal Glück gehabt, nicht?
 
M

Macianer

Guest
@ Frank: Ja, stimmt, die Analyse hätte man sich eigentlich sparen können, zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Aber das Thema weckt, wie Du schon sagst, Emotionen und gibt reichlich Diskussionsstoff. Nicht zuletzt deshalb wird die AM-Redaktion ja auch darüber berichtet haben. Gib den Affen Zucker. - Nicht, daß uns Foristen hier noch langweilig wird… ;-)
 
iPad beherrscht den Tablet-Markt zu fast 100 Prozent

und wie ich finde zu Recht!! Hab´s mal bei einem Freund ausprobieren dürfen und ich fands total genial :D
Es ist sehr unterhaltsam und bietet super viele innovative Möglichkeiten. Leider ist es für mich noch etwas zu teuer aber wer sich das leisten kann, wird sicherlich seine Freude damit haben!!!!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@casse-couilles

"Leider ist es für mich noch etwas zu teuer aber wer sich das leisten kann, wird sicherlich seine Freude damit haben!!!!"

ich habs mir geleistet und glaub mir schon nach ein paar wochen wirds öde und langweilig.... der einzige grund wieso ich es hab ist, weil ich damit auf arbeit ne menge papierkram spare aber nen anderen nutzen hat das teil nicht..... privat isses bei mir nur zum angry birds spielen und als klolektüre zu gebrauchen.....
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"und wie ich finde zu Recht!"

Echt? Wieviele Tablets hast du denn schon ausprobiert, um so eine fundierte Aussage zu machen?
 
@the_black_dragon

wirklich? Das ist ja schade!!
also mein Freund ist nach wie vor davon begeistert. Kommt wahrscheinlich auch darauf an wie man es nutzt.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass ich lange damit mein Spaß hätte :D
 
M

Macianer

Guest
@ Birk: >>Läßt Dich die aktuelle Lage am Smartphonemarkt davon ausgehen, dass Apples Dominanz bei den Tablets ewig halten wird?<<
Daß *nichts* ewig andauert/hält zeigt doch bereits *mehrfach* die deutsche Geschichte der vergangenen wahlweise 70, 50 oder 30 Jahre.
Mindestens noch weitere 2-3 Jahre halte ich jedoch eine Marktdominanz des iPad in seinem Segment für durchaus möglich.
 
Oben