Stiftung Warentest: Nokia X6 besser als iPhone 4

^^

design = geschmackssache, bedienung finde ich als symbian nutzer besser durch die unterordner usw...

tja verarbeitung ist ja mit dem antenneproblem alles gesagt und preis leistung spricht für sich ;)
 

Networker

Mitglied
X6 hat mich enntäuscht!

Habe das X6. Es ist in der Reparatur, weil es "heimlich" immer für 1 Min ins I-Net gegangen ist. Dann gibt es auch noch Probleme mit dem Touchscreen(reagiert öfters nicht, besonders dann, wenn morgens der Wecker klingelt und ich stumm schalten möchte *nervvvvv*) und wenn man schnell etwas eingibt und Befehle ausführt spinnt es auch rum. Bleibt hängen, reagiert nicht richtig.

Wünschte ich wäre bei meinem N95 geblieben
 

Das-Korn

Mitglied
Ja die Tests von der Stiftung sind immer Fragwürdig.

Bsp.: Notebook Test.. wieso muss man da Testen ob ein Notebook noch funktioniert wenn es aus 2m höhe herunter gefallen ist?
Zusätzlich wird sowas dann noch so stark in die Endnote mit einbezogen.

3,0 bei der Bedienung bei iPhone ist natürlich totaler quatsch. Es sei den sie beziehen bei dem Punkt die Bindung an iTunes an, da ist es bei dem Nokia deutliche einfacher Musik oder sonst was auf das Handy zu bekommen.

2,1 bei der Bedinung vom Nokia finde ich gerechtfertigt. Anfangs war die Bedinung unter S60 5th (aka Symbian^1) wirklich schrecklich. Aber es kamen so viele Updates... eine vergleichbar flüssige Bedienung beitet Androit z.B. nicht!
 

0211dus

Neues Mitglied
Die Stiftung Warentest soll in erster Linie wohl den "Otto-Normalverbraucher" aufklären.
Jeder Normale Handyuser wird mit einem Nokia glücklicher als mit dem iPhone 4.
Die Gründe liegen auf der Hand, denn wer kennt schon eine micro SIM?
Oder will das Handy vor dem Betrieb mit dem Computer verbinden?

Ich selbst habe das iPhone 4 und werde sobald Android 3.0 draußen ist wechseln.
 

shokomann

Neues Mitglied
haha

das ist ja so ähnlich wie die Tests von Chip.de da liegt das HTC Desire auf platz 56 oder so hinter irgendwelchen alten schrotthandys :D Ich bin kein Applefan aber X6 besser? ich bitte euch StWa...
 
H

hunter

Guest
mann soll nicht birnen mir äpfel vergleichen.
apple und nokis ist ein welten unterschied.

scheiß test ehrlcih.
 

Das-Korn

Mitglied
@0211dus

Da ist natürlich was wahres dran... niemand braucht ein Smartphone für 1000€

Weiß jmd welches Smartphones sonst noch getestet wurden?
 

Networker

Mitglied
Also ich als User finde, dass das X6 wirklich nicht geholt werden sollte.

Den Akkudeckel z.B. kann man nicht raus "sliden" sondern muss man mit bisschen Gealt rausholen. Jedes mal habe ich Angst, dass etwas abbrechen würde.

Das Design ist ok, aber auf keinen Fall mehr.Die Rückseite wirkt irgendwie im Verhältnis zu Vorderseite ziemlich billig.
Es rutscht einen auch ziemlich oft aus der Hand.
 

Underc0ver

Mitglied
wenn man einfach nur bestimmte kretieren betrachtet wie o.g.: klang und empfang und alles andre außen vor lässt steht das iphone einfach nur mal hinten an..darauf muss man halt achten,wenn man jez das x6 und das iphone die videotelefonie vergleicht gewinnt sicherlich das iphone ;)
 

sven89

Gesperrt
es sind einfach nur helden...

ich lese das hier "inzu kommt, dass wichtige Aspekte wie Design, Verarbeitung, Videoqualität und vor allem die Apps gar nicht berücksichtigt wurden."

und brauche garnicht mehr weiter zu lesen
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Hab ich auch heute Morgen auf RTL gesehen, X10 besser als das iPhone 4, vor allem wegen dem preis und der Bindung an die Telekom, waren wohl 2 fette Negativpunkte zu viel.

Wenn die Funktionalität im Vordergrund steht geht sowieso nix über ein Nokia. Bestes P/L meiner Meinung nach.
 

sven89

Gesperrt
achso...und um es mal anzumerken..

da hätte man auch gleich die tests von chip nehmen können, denn dort liegen nokia geräte seit sehr sehr sehr langer zeit vorne an der spitze

*hust*
 

Tomg58

Neues Mitglied
Zu den Empfangsproplemen von i4 bei computerbild haben die gesagt da sei nichts dran und in der nächsten Ausgabe haben Sie gesagt es ist doch was dran
 

Das-Korn

Mitglied
Irgendwas wahres ist an so tests ja immer dran...
Wenn die Stiftung meint, dass dies wichtige Kriterien für ihren Test ist, dann sieht das Ergebnis halt so aus.

Was ich seltsam finde, dass vorne auf dem Heft der Titel "Wer schlägt das iPhone" drauf steht. Als wäre es das Ziel des Tests gewesen...
 
Oben