• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Steve Jobs: Nutzer sind Schuld an Empfangsproblemen beim iPhone 4

J

Jax667

Guest
Sag mal, wieso ist es immer so, dass so verblendete Applejünger wie du immer nur irgendeinen Käse von sich geben, aber sich nie mit Marktanteilen und Zahlen auskennen.

Dann sei doch so freundlich und poste doch mal bitte Links, in denen solche Empfangsprobleme bei anderen Herstellern auftauchen und wir sprechen hier nicht von irgendeinem 20 Euro Billiggerät, sondern von High End Smartphones! Und wenn wir schon dabei sind, dann poste doch bitte den Marktanteil von Microsoft Windows und Apple MacOSX. Da bin ich mal gespannt, wer hier der Softwaremarktführer ist.

Dann postest du auch noch eine unseriöse Seite, in der ein Eric Zeman seine persönlichen Erfahrungen mit dem Iphone 4 niederschreibt. Es kann nämlich gut sein, dass die Antenne nicht stark genug ist und die vielleicht etwas ungünstige Position das ganze noch verstärkt. Ich hoffe, dass dem nicht so ist und ausführliche Tests werden da hoffentlich Klarheit verschaffen.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Ey sowas dreistes, fehlt nur noch das toyota sagt die amis hätten ja nciht fahrne müssen, dann wäre auch da sbremsproblem nciht aufgetreten.....
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@iphone_sonst_garnix:
Du schreibst "keiner ist geiler" und stellst dich dann als Erwachsen hin? Komisch...

Aber recht hast du, Apple ist wirklich "geil" und "hip" und "cool" und was weiß ich sonst noch, aber das hat nichts mit Technologie zu tun und schon gar nicht mit Marktführer sondern wohl eher mit Marketing.

Das Apple viele Innovationen gebracht und damit viel bewirkt hat ist klar, dennoch ist deren Umgang mit Kunden eine Frechheit und die anderen schlafen eben auch nicht.
Sich mit schlechten Klagen rauswinden zu wollen wenn Gegenwind ansteht ist auch nicht die feine Art. Zudem sollten sie mit den Punkten wie den Unlock-Balken mal die Verklagen, die es wirklich eingebaut haben, nicht den Hersteller der es auf die Geräte anpasst. Mal sehen was passiert wenn Apple mal Google und Microsoft verklagt, die haben nämlich mehr Geld und mehr Patente zum gegensetzen als htc, die es ja erst seit wenigen Jahren gibt.
 

Bitbär

Neues Mitglied
@pixelflicker
Ich möcht dich gern korrigieren aber HTC gibt es schon seit 1997 und sie haben sehr wohl viele Patente! ;) (nur so neben bei)

lg
 

DeathAngel

Mitglied
1997 ist vielleicht "alt" gerechnet gegen Google, aber sicher nicht im Vergleich mit Microsoft mal abgesehen davon das die Google Jungs so einen extremem satz nach oben gemacht haben das es nicht mit nem kleinen handyhersteller wie HTC vergleichbar ist... Mal abgesehen davon das Microsoft und apple ein nicht verklagen Pakt haben...
 

Bitbär

Neues Mitglied
schon klar! Doch all die Firmen haben nicht nur allein Handy Produkte erstellt. Was bei HTC schon so ist!
Microsoft hat sein Windows Mobile auch erst 2002 auf den Markt gebracht! Ich möcht nicht bestreiten das diese Firmen (Appel, Google, MS) einen wirklich höheren Marktwert haben als HTC! Doch HTC hat in Sachen doch etwas Erfahrung ;)
 

xxxbeetlejuicexxx

Neues Mitglied
Oh man, das ist wirklich schlecht!

Der Druck der Konkurrenz nimmt bei Apple immer mehr zu, das Sie jetzt auch die Qualität vermissen lassen.

Ich denke Handys werden im Vorfeld Dauertest unterzogen und keinem fällt sowas auf?

Billig produzieren, teuer verkaufen = viel Gewinn aber schlechtes Image...

Für mich hat das 4er bereits verloren.

Danke dafür...
Endlich ist auch das Thema abgehagt.

Bleibe ich HTC treu...
 

$Pinhead Boy$

Mitglied
Absolute Frechheit die sich Apple da mit seinen Kunden erlaubt! Und bei solchen Aussagen fehlen einem besonders die Worte:

"antortete der Apple-Chef: "Dann halt es halt anders."

Unglaublich! Wer bei solchen dreisten Aussagen nicht mal langsam aufwacht dem ist wirklich nicht mehr zu helfen(Fanboy bezogen). Ich meine das kanns doch wohl echt nicht sein oder? Gott was bin ich froh das die Konkurrenz einen so großen Schritt nach vorn gemacht hat. So bleibt mir dieser Apfelbrei erspart!
 

Silas

Neues Mitglied
Es kommt darauf an wie mans hält?

Das ist ja wohl mal wieder ne echte Apple-Style-Lachnummer! Jetzt wollen sie einem sagen wie man sein iPhone zu halten hat? *LOL*

Also mein Milestone kann ich drehen und wenden wie ich es will und dabei halten wie ich es will aber der Empfang wird dabei nicht schlechter! :D

Daran müssen wir ganz dringend arbeiten Steve! :D
 

finville

Neues Mitglied
Ich habe auch zu den Fragen der unseligen Verbindung zwischen Apple und T-Mobile ein Thema aufgemacht:

http://www.areamobile.de/community/apple/160794-apple-und-telekom-kunden-werden-zu-bittstellern-degradiert.html#post1040572

Vielleicht hilft Vertragskündigung!?!
Vielleicht freut sich bald jeder, der angesichts der technischen Probleme keins mit der ersten Lieferung bekommen hat!?!

Man hat mittlerweile den Eindruck, dass man als iPhone-und Telekom-Kunde eher einer Sekte beigetreten ist und mehr Bittsteller als gut zahlender Kunde für ein hochpreisiges Gerät ist.

Man ist damit einverstanden, dass dass man für ein Hochpreis-Elektronikprodukt ebenso zahlt wie für einen teuren Handy-Vertrag. (Bsp. 250 Euro Handyzuzahlung, monatlich 90 Euro für Complete 1200 und 20 Euro, damit man dann sein bereits gekauftes Datenvolumen auch für andere Geräte Nutzen kann.)

Wenn man dies alles hingenommen hat, bekommt nicht etwa als Bestandskunde ein neues Handy, sondern Neuverträge werden vorgezogen, auch wenn die Vertragsverlängerung unmittelbar ansteht.

Noch nicht einmal ein Liefertermin wird genannt. Man ist auf die Gnade und Barmherzigkeit der Telekom angewiesen.

Der Gedanke, dass Android- Handys eine Alternative sein könnten, kommt einem immer öfter. Insbesondere, weil man dann auch Provider nutzen könnte, die einen nicht mit Knebelverträgen nerven.

Ich habe zunächst einmal meine beiden iPhone-Verträge gekündigt und überlege, mit einem leistungsfähigen Android-Smartphone meinen alten O2-Vertrag wieder zu aktivieren (62 Euro Kostenairbag, 22 Euro Datenflat für alles Geräte. That's all).

Bin ich der Einzige, dem das Geschäftsgebaren von Apple und Telekom nervt?

Hat vielleicht jemand ne gute Idee für ne Alternative (Gerätetyp und Provider)?
 

Bitbär

Neues Mitglied
finville

@finville
also wenn du eine alternative suchst und bei einen ähnlichen Menüführung wie der dessen von Appel dann würde ich dir das Samsung Galaxy S empfehlen. Möchtest du mal was neues und das genauso Handfest ist und Spaß macht dann würde ich dir das HTC Desire ans Herz legen

LG
 

DeathAngel

Mitglied
und der Kostenairbag bei O2 liegt mittlerweile bei 50 Euro und letztens als ne Freundin sich den Tarif holte gabs nochmal rabatt die liegt jetzt bei 42,5€ oder so ne schiefe summe...
 

Sam Sung

Neues Mitglied
hrmmmmmmmmmpfffffffff

Ich lach mich scheckig, das ist die beste Comedy, die ich je gesehen habe!

Und nicht vergessen:

Die Apfeltasche schön gerade halten, sonst läuft die Sch.... raus und Ihr lauft mit leerem Gehäuse herum... pppffffffff....
 

TBeat

Mitglied
Es ist so lustig anzusehen, wie die Leute immer heftiger über Apple geifern. Wenn das Wochenende dann vorbei ist, kommt iOS 4.0.1 und der Fehler ist behoben. Dann haben sie wieder nichts zu meckern über das iPhone, das regt sie noch mehr auf.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Nach dem Softwareupdate kann man dann den Akku auswechseln...
Klar, weil ein Softwareupdate da hilft.

@Bitbär: 1997 ist nicht besonders lang, oder? Vergleich das mal mit MS und Apple...
Außerdem ging es mir weniger um das Alter als um die Menge der Patente mit denen der Gegner "zurückschlagen" kann und den Finanziellen Hintergrund um eine Klage abzuwehren.

Wir wissen ja alle, dass es Apple um Andoid geht, also sollten sie nicht htc sondern Google verklagen. Die haben ja auch die Tastensperre so eingebaut und nicht htc.
 

DonStefano

Neues Mitglied
@iphone_sonst_garnix
Naja, außer das man nen besseres Display für weitaus weniger Geld bekommt, man nicht an Apple gebunden ist und man beim Iphone nur für den Namen bezahlt. Nen Namen habe ich selber und bin nicht bereit für die gleiche Technik 400€ oder 600€ mehr zu zahlen, nur damit ich im Freundeskreis sagen kann "Ich hab nen Iphone"
 
Oben