Steve Jobs: iPad ist älter als iPhone

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Tablet PC iPad ist noch älter als das iPhone und jede Sekunde werden drei Exemplare verkauft. Das hat Steve Jobs in einem Interview verraten. Auf einer Konferenz des Wall Street Journal gab der Apple-Chef im Gespräch mit den Reportern einige Einblicke in seine Unternehmensstrategie.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Steve Jobs: iPad ist älter als iPhone auf AreaMobile.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Ideen hat er ja, das muss man ihm lassen.
Wenn nur diese Firmenpolitik nicht währe...
 
S

sven 89

Guest
Richtige Idee zur Richtigen Zeit. Ich bin zwar kein Apple Fan aber leider bestätigen die Verkaufszahlen das Apple seine Abnehmer findet. Ob die Kunden die Produkte nun wegen den tollen Features oder nur wegen dem Logo kaufen lasse ich mal außer acht :D
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"welche features :D?^^"

Naja, man kann das IPad prima als Bettpfanne / Wärmflaschenersatz verwenden ;)
 
A

Anonymomouous

Guest
Der Spinner in Schwarz hatte also nur so ne Vorstellung, doch seine Superhirne waren die Eigentlichen "Helden". Hoffe dass diese leute von Apple abspringen und ihr eigenes Logo machen und ihre Ware dann für etwas weniger Geld an den Mann bringen, wie damals die Activision Leute die davor bei Atari beschäftigt waren.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Der Spinner in Schwarz hatte also nur so ne Vorstellung, doch seine Superhirne waren die Eigentlichen "Helden"."

Du weisst anscheinend recht wenig darüber, wie eine Produktentwicklung abläuft...
 
A

Anonymous

Guest
Hinterher weiß man es immer besser...

Hätte, wäre, wüsste... LOL
So ist es nun mal im Leben...

Alumni-Netzwerke gibt es schon mehrere Jahrhunderte, jedoch erst mit dem Web & der Idee dies auch damit zu kombinieren wurden die Facebook- Gründer steinreich.
Genau so ist es mit dem iPad...
Die Idee muss man erst mal haben & die passende Struktur so etwas auch umzusetzen.
Mit Superhirnen alleine hat es sich nicht getan.
Programmierer & Entwickler bauen noch lange keinen funktionstüchtigen Rechner, Elektroniker alleine -ohne nötige Programme- auch nicht.

Demzufolge hätten die "Superhirne" alleine dies wohl auch nicht zustande gebracht.
Hinter jeder einzelnen Komponenten stecken mehr oder weniger ganze Abteilungen dahinter, die ein von dem anderen abhängig sind.
Insofern kann man auch nicht von "einem Superhirn", oder "einigen Superhirnen" sprechen.
Es ist eine ganze Industrie die es zu koordinieren gibt. So einfach wie es sich daher sagt ist es dann doch nicht.
Herr Jobs hat dies schon gut hin bekommen & es war ein Prozess dahinter der mehrere Jahre gedauert hatte um überhaupt soweit zu kommen...

Mit dem, dass die Basis des iPad vor dem iPhone vorhanden gewesen war, hätte ich mir auch schon denken können.
So schnell wie die das Gerät auf den Markt gebracht hatten, das Gesammtpacket des iPad, ist eben nicht mal so innerhalb eines Jahres gemacht und auf den Markt geschmissen.

Alle Nachzügler, die seid der Veröffentlichung des Produktes, auf das iPad-Pferd aufspringen & sich gedacht haben...
Solch ein Produkt wird ein Renner, wir stecken, aus den heut möglichen verfügbaren Komponenten die es auf dem Markt zu haben gibt, ein iPad-Killer zusammen, sind bis dato nur zu Prototypen angelangt.

Klar ist die Idee nicht neu...
Aber Microsoft hat diesbezüglich schon die Segel gestrichen, da die Umsetzung des ganzen, für ein wirklich gut funktionierendes Gesamtpaket wirklich doch nicht so einfach ist.
Beispiele gibt es mehr als genug, dass es doch nicht so einfach zu Händeln ist & das ein paar schlaue Superhirne alleine nicht diejenigen sind, die dies auch in die Wirklichkeit, dies Marktreif zu machen, umsetzen können.

Wenn Apple wirklich noch vor dem iPhone das Bundle angefangen hat zu schnüren, die Entwicklung begonnen haben, so werden Nachzügler sicherlich nicht so schnell Ihre Produkte Marktfertig bekommen.

Mit dem Zusammenbau dessen hat es sich noch lange nicht getan.
Die ganzen rechtlichen Genehmigungen, finanziellen Aspekte & generell die betriebswirtschaftliche Umsetzung ist kein Pappenstiel.
Ein kleiner Betrieb wird für die Umsetzung sicherlich auch mindestens 1 Jahr und mehr benötigen.
Bin mal gespannt wann das erste einigermaßen konkurrenzfähige Produkt in den Regalen zu haben wird.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Microsoft könnte das recht schnell schaffen, da die auch noch jede Menge Knowhow auf dem Gebiet haben. Sie waren ja quasi die "vorreiter" der Tablets, wenn ach nicht so erfolgreich. Aber die dürften von damals noch einiges im Repertoire haben. Schau mal hier:
http://de.engadget.com/2010/06/02/microsoft-stellt-an-der-computex-windows-embedded-compact-7-vor/
 
A

Anonymous

Guest
wie kann man sich eigendlich so beschissen anziehen?
nicht nur voll beschissen,sondern immer die gleichen klamotten.der gleiche schwarze pulli,die gleiche jeanshose und die selben turnschuhe.der wechselt sie,wenn sie ihm vom leib abfaulen,oder?ein CEO mit den billigsten turnschuhen vom roten kreuz,da kann jeder sagen was er will,aber der hat nicht alle tassen im schrank!
der jobs ist total kaputt.....
 
A

Anonymous

Guest
@Anonymous:
Also man kann ja viel über Steve Jobs sagen, auch viel negatives aber seinen Kleidungsstiel?
Er legt nunmal keinen Wert darauf und das macht ihn meiner Meinung nach eher sympatisch.
 
A

Anonymous

Guest
@ Notice

Logisch...MS könnte es schaffen & hat es ja auch schon versucht Ihr altes Tablet-Computer Programm wieder aufleben zu lassen..., ist gar nicht so lange her, jedoch hat man ja gerade hier, die Entwicklung wieder eingestellt.
Anscheinend möchte man hier keine weitere Entwicklung reinstecken...

Jedoch hatte zuerst HP, das von Steve Ballmer persönlich auf der CES in Las Vegas bejubelt HP Slate, eingestellt
bevor MS selbst, wenig später, Ballmer das Entwicklerteam angewiesen hat, den Griffel dazu fallen zu lassen – obwohl das Gerät offenbar fast Marktreife erreicht hatte.
Zitat:

Aus für Windows-Tablets: HP stellt Produktion des ‘Slate’ ein, Microsoft stoppt ‘Courier’

Auf Nachfrage sagte ein Microsoft-Sprecher, dass man immer mit neuen Technologien experimentiere: “Das Courier-Projekt war ein Beispiel für eine solche Bemühung.” Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen nun für künftige Entwicklungen genutzt werden, so der Sprecher. “Doch wir haben derzeit keine Pläne, ein solches Gerät zu bauen.”
 
I

iPad-Verkäufer

Guest
Tablets? Wer braucht sowas?

Klar, das iPad ist schick und man kann sofort lossurfen.
(vorausgesetzt man hat schon i tunes und den ganzen Registrierungskram)
Und dann? reine Konsummaschine, kannst nix Produktives machen (vielleicht noch ne Slideshow, aber echtes Arbeiten? Nö )
Deswegen hats MS wahrscheinlich auch sein lassen (und auch HP)

PS: Braucht jemand eins mit 16GB und 3G Modul und Case
 
A

Anonymous

Guest
Kleidung finde ich nun eher Zeitgemäß

Im Gegensatz zu den meisten Unternehmen in Deutschland, wo man -in der Chefetage- immer noch eine alte, verklemmt, verstaubte & längst überflüssige Etikette hochhält...

Ich finde es auch viel Bodenständiger, das der nicht wie ein Schnösel im steifen Anzug rum läuft.
Man stelle sich die Cheftage bei Dymler oder BMW ohne Anzug vor... LOL
Wenn man die sieht, da machen manch eine schlechtere Figur als der Jobs in Jeans, Pulli & Turnschuh...

Nun ja und Jeans mit Rollkrangenpulli ist eben sein Markenzeichen.
Jedoch auch nicht unschick und doch recht Geschmacks/Stiel neutral ohne irgend ein Werbezeichen oder Schnickschnack zu sehen...
 
A

Anonymous

Guest
@Tablets? Wer braucht sowas?

Klar das es eine reine Konsummaschine ist, so wie die iPods oder Fernseher oder Radios oder xBox/PS3... etc...

Hat ja auch nie jemand anderes behauptet.
Wenn Du Dir jedoch soetwas mit anderen Vorstellungen zugelegt hattest, dann hättest Du Dir mal zuvor die Produktbeschreibung durchlesen sollen... LOL...

Zum Arbeiten hat man ja dann auch einen Rechner oder ein Notebook.
Zum Konsumieren, im Zug oder schnell mal Zuhause auf dem Sofa ist sowas nicht wirklich schlecht.
Ein Heim-Netz mit LAN & Server im Hintergrund & Du steuerst damit deine Anlage, suchst Dir Lieder aus und surfst neben bei ein wenig, antwortest auf Mails & sortierst Bilder für die nächste Fotorunde bei dem die Familie die Urlaubsbilder zu sehen bekommt.

Was anderes soll es auch letztendlich nicht sein...

PS.: Was willst Du für Dein's haben...?
 

Niklasnick

Mitglied
"Der Spinner in Schwarz hatte also nur so ne Vorstellung, doch seine Superhirne waren die Eigentlichen "Helden"."

Genau, Steve Ballmer/Bill Gates haben bei Microsoft auch alles von der Grundidee über jede Funktionsidee bis hin zu jeder einzelnen Zeile Quellcode selber gemacht und die 40.000 Angestellten sind nur für die Vermarktung zuständig.

"Klar ist die Idee nicht neu...
Aber Microsoft hat diesbezüglich schon die Segel gestrichen, da die Umsetzung des ganzen, für ein wirklich gut funktionierendes Gesamtpaket wirklich doch nicht so einfach ist."

Das Problem bei Microsoft ist einfach, das sie denken ein Desktop-OS auf ein kleines Tabletdisplay zu packen, was man mit dem Finger bedient. Genau das war früher Apple's Problem. Die haben schon früh in den 80ern ein "PenLite" genanntes Tablet mit Stifteingabe als Prototyp gebaut, die Ideen haben aber gefehlt und es kam nicht weiter. 1989-1993 gab es jede Menge Prototypen (Newton XL, Newton Cadillac, Apple Medical Tablet usw). Die sind aber alle nichts geworden, bzw. hatte Apple 1993 das Medical Tablet an Krankenhäuser in Kalifornien für Feldtests verteilt, aber das Gerät scheiterte aufgrund der geringen Nachfrage. Apple hatte nämlich Mac OS auf dem gerät installiert, das normale Desktop-OS, aber die Oberfläche nicht Fingeroptimiert. Es war schwer zu bedienen und Apple hatte weder Geld, noch Ressourcen noch passendes Personal um so etwas großflächig umzusetzen. Und genau den gleichen Fehler wird Microsoft jetzt auch machen. Die haben auf der Computex gestern gesagt, dass WP7S nicht auf Tablets kommt sondern nur Windows 7. Das ist aber nicht gut mit den Fingern bedienbar, und da punkten Tablets wie das WeTab, welche immerhin eine gut angepasste Oberfläche (auf illegalem System, siehe Beitrag von Marketinghoschi zur Verschiebung des Verkaufstermins) bieten..
 
I

iPad-Verkäufer

Guest
Tablets? Wer braucht sowas?

Ich gebe Dir absolut recht, für Bahn, Flugzeug oder Busreisende ist es 1a
Ich wollte mir das Teil mal in Ruhe anschauen und austesten, deswegen habe ich auch
die Produktbeschreibung auch nicht gelesen ;)

btw das WLAN ist echt schlecht, aber mit Vodafone Karte ist das einem egal

Preis? bei Ebay wollwn sie 750 ;)
 
A

Anonymous

Guest
iPad abzugeben?

wo schon gefragt wird..... hat jemand ein 16GB wifi modell abzugeben? für nen guten preis nehm ichs aber net für die 500€ im laden xD

von mir aus "vom LKW gefallen" solang es dabei net kaputt gegangen ist ;)
 
A

Anonymous

Guest
Also, so langsam geht mir die ständige Apple-Beweihräucherung hier echt auf den Sack.
 
Oben