• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Startet Samsung ein Upgrade-Programm für Smartphones à la Apple?

F

foetor

Guest
Eind Handy LEIHEN? Haha selten so etwas dummes gelesen :D

Congstar macht das auch schon lange

https://www.congstar.de/handys/handytausch-option/
 

Nuvolari

Mitglied
@foetor

Wie kannst Du sowas sagen?

Apple hat dieses Geschäftsmodell erfunden.

Wobei...Mobilcom (ohne Debitel) hatte schon vor über 15 Jahren Handys vermietet bzw. verliehen.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ foetor_
" Eind Handy LEIHEN? Haha selten so etwas dummes gelesen :D"

und

"Nuvolari:
"Wie kannst Du sowas sagen?

Apple hat dieses Geschäftsmodell erfunden."

==> Nö, Apple hat das nicht erfunden. Auch Eplus haben eine Zeit lang ihre Geräte nur vermietet. Kunden mußten meiner Erinnerung nach ihr Handy am Ende der Mietzeit oder im Kündigungsfall zurückgeben.

https://startpage.com/do/search?q=eplus+handy+mieten&lui=deutsch&l=deutsch
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuvolari

Mitglied
@Fritz_The_Cat

Meine Aussage, dass Apple dieses Geschäftsmodell erfunden hat, war doch Sarkasmus pur. ;-)

Aber die und/oder "andere" stellen doch gerne Punkte so hin als hätte es das Fallobst erfunden.
 

N73Willi

Mitglied
Wer sowas macht ist auch mehr als dämlich... Man zahlt in 2 Jahren mehr als 1 neues iPhone, darf dann 2 wohl sehr gleiche iPhones hintereinander nutzen, besitzt aber...nix... Die zwölf Monate alten iPhones verkauft Apple dann noch im großen Stil für 400 Euro aufwärts an andere, läuft dann besser als das konventionelle Geychäftsmodell... :D
 
Oben