spalten am rand displayglas 6600

nokki2003

Neues Mitglied
bei meinem 6600 ist das displayglas nicht ganz bündig mit dem rand. rechts und links sind kleine spalten zwischen gehäuse und glas.

wenn man so bei beleuchtetem display leicht schräg auf das handy schaut, sieht man durch den spalt einen weissen rand des displays. man hat den eindruck, dass die displayfolie ( oder das tft ) hier offen liegt. das heisst staub kann hinter das displayglas kommen ?

ist das bei euren 6600 auch so ? oder ist das nur eine brechung des lichts duch den plastikglas rand und somit ist das display "abgedichtet" ?
eigentlich sieht man ja beim oben draufschauen auch einen dünnen schwarzen "kleberand" unter dem displayglas der über dem eigentlichen display sitzt.
 

JackJona

Mitglied
Hallo

also ich sehe keinen Spalt und den weißen Rand des Displays auch nicht. Kleberand kann ich bei mir auch nicht erkennen. Wenn ich mir das Display shräg von allen Seiten anschaue, schließt es komplett ab und ich sehe, wenn die Beleuchtung an ist, nirgendwo einen Lichtstrahl der zw. Display und Scheibe dringt.

JJ
 

Thomas Höhn

Neues Mitglied
hallo

ich habe auch das nokia 6600,und habe auch diese problematik,,rechts ist bei mir nur ein kleiner spalt,aber links und am rand schon größer,,habe das teil auch schon ausgetauscht,und beim zweiten,ist das gleiche problem,denke das ist normal??,eigentlich für den preis müßte alles top sein!!!,na ja typisch nokia halt:rolleyes:
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Thomas Höhn
hallo

ich habe auch das nokia 6600,und habe auch diese problematik,,rechts ist bei mir nur ein kleiner spalt,aber links und am rand schon größer,,habe das teil auch schon ausgetauscht,und beim zweiten,ist das gleiche problem,denke das ist normal??,eigentlich für den preis müßte alles top sein!!!,na ja typisch nokia halt:rolleyes:

Meinst du den Spalt an der Gehäuseseite oder direkt ab Display?

Mach doch mal einer ein Foto, mit solchen Aussagen kann ja kein Mensch was anfangen....
 

nokki2003

Neues Mitglied
er meint sicher den spalt am display-glas. bei mir sitzt das glas an der rechten seite auch super-bündig mit dem rahmen, aber an der linken hat es minimal mehr luft. blöderweise schimmert bei beleuchtung das licht so, dass man den eindruch hat, dass das display an der seite über das glas rausschaut.

staub habe ich allerdings noch keinen unterm display - was ja eigentlich sein müsste wenn das glas das display nicht voll abschliesst.

heute morgen habe ich mir eingebildet, dass der spalt grösser geworden sei... aber das kann ja eigentlich nicht sein.

alles in allem bin ich aber mit der verarbeitung des 6600 nicht soo zufrieden. billig wirkender kunststoff, knarzender akku-deckel und der spalt beim display.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von nokki2003
er meint sicher den spalt am display-glas. bei mir sitzt das glas an der rechten seite auch super-bündig mit dem rahmen, aber an der linken hat es minimal mehr luft. blöderweise schimmert bei beleuchtung das licht so, dass man den eindruch hat, dass das display an der seite über das glas rausschaut.

staub habe ich allerdings noch keinen unterm display - was ja eigentlich sein müsste wenn das glas das display nicht voll abschliesst.

heute morgen habe ich mir eingebildet, dass der spalt grösser geworden sei... aber das kann ja eigentlich nicht sein.

alles in allem bin ich aber mit der verarbeitung des 6600 nicht soo zufrieden. billig wirkender kunststoff, knarzender akku-deckel und der spalt beim display.

Habt ihr nicht besseres zu tun, als euer handy nach Fabrikations-Toleranzen zu untersuchen? :rolleyes:

Zur Info: Das Displayglas ist von INNEN in das Frontcover geklebt und geht RUNDHERUM noch ca 3 mm weiter in das Gehäuse als für den Blick von Aussen sichtbar. Somit kann staub nciht über das Displayglas eintreten, sondern nur über den Gehäusespalt rund um das Gerät herum und über die Lautsprecheröffnung.

Der Akkudeckel knarzt nur wenn man X mal den Deckel entfernt und wieder aufbaut.

Eure Zeit möchte ich mal haben :D
 

doka

Neues Mitglied
Original geschrieben von equinox

Der Akkudeckel knarzt nur wenn man X mal den Deckel entfernt und wieder aufbaut.

nee nee, der Knarz auch, wenn man es nur benutzt.

Das Display und das 'Glas' sitzen bei mir sauber drin.
Der Rand aussen ist 100% gleichmässig.

Aber allmählich fängt der Akkudeckel an zu knarzen.
Auf hatte ich den vielleicht 5 - 10 mal (tausch von SIM und
Tausch/kopieren von MMC)

Wenn man genau schaut, ist der Akku-deckel auch nicht
100% genau gearbeitet. Der Spalt oben an der Cam ist
rechts ein klein bissl breiter als links ;-)

Das knarzen entsteht, wenn man seitlich Druck auf den Deckel
ausübt. Der Deckel hat seitlich leichtes Spiel.

Aber ich würde das 6600 jederzeit wieder kaufen.
Es war eine gute Entscheidung.

Gruss,
DoKa
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von doka
nee nee, der Knarz auch, wenn man es nur benutzt.

Das Display und das 'Glas' sitzen bei mir sauber drin.
Der Rand aussen ist 100% gleichmässig.

Aber allmählich fängt der Akkudeckel an zu knarzen.
Auf hatte ich den vielleicht 5 - 10 mal (tausch von SIM und
Tausch/kopieren von MMC)

Das knarzen entsteht, wenn man seitlich Druck auf den Deckel
ausübt. Der Deckel hat seitlich leichtes Spiel.

Aber ich würde das 6600 jederzeit wieder kaufen.
Es war eine gute Entscheidung.

Gruss,
DoKa

Dem stimme ich voll zu :)

Wenn man genau schaut, ist der Akku-deckel auch nicht
100% genau gearbeitet. Der Spalt oben an der Cam ist
rechts ein klein bissl breiter als links ;-)

Der Akkudeckel ist schon genau, jedoch ist auf dem Akkudeckel das untere "Halbrund" der Kameraumrandung aufgeklebt das sitzt leider nicht perfekt. Bei mir ist z.B. der Linke Spalt "kleiner" als der Rechte, wir können ja 50/50 machen ;) SCNR :D

Gruß

Chris
 

nokki2003

Neues Mitglied
meinen akku-deckel habe ich genau 2 mal geöffnet - und er knarzt mittlerweile wie sau ( vor allem wenn man viel mit dem joystick macht oder tippt ).
bin aber ansonsten auch zufrieden mit dem 6600. das mit dem displayglas beruhigt mich ... wenn es 3mm noch in das gehäuse reingeht.

p.s ich erwarte halt bei einem handy jenseits der 500 euro eine bessere verarbeitung als bei einem für 300 euro. du würdest ja auch keine s-klasse mit den fabrikationstoleranzen von einem seat kaufen. oder ?
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von nokki2003

p.s ich erwarte halt bei einem handy jenseits der 500 euro eine bessere verarbeitung als bei einem für 300 euro. du würdest ja auch keine s-klasse mit den fabrikationstoleranzen von einem seat kaufen. oder ?

1. Nokia hat in der Preisregion deutlich weniger fehler als andere Hersteller, siehe Siemens, Samsung, SonyEricsson ;)
2. Eine S-Klasse weißt deutlich mehr Fehler auf als ein vergleichsweise billiger seat - Grund: In einer S-Klasse ist derart viel Technik die halt immer irgendwie Buggy ist, warum meinst du wohl müssen die Dinger öfter zur inspektion als so manch anderes Fahrzeug? ;)
 

doka

Neues Mitglied
Spalten am Akkudeckel

Original geschrieben von equinox
Dem stimme ich voll zu :)

Danke ;-)



Der Akkudeckel ist schon genau, jedoch ist auf dem Akkudeckel das untere "Halbrund" der Kameraumrandung aufgeklebt das sitzt leider nicht perfekt. Bei mir ist z.B. der Linke Spalt "kleiner" als der Rechte, wir können ja 50/50 machen ;) SCNR :D

Hey, jetzt wo du das sagst, hab ich mir das mal genauer angeschaut:
der obere Halbrund über der Cam ist geklipst und in minimalem
Bereich drehbar. Damit kammer den Spalt hin und her schieben. :)

Jetzt kommt die Neugier durch:
kann man das obere Halbrund gefahrlos abmachen?
Geht das runter ohne dass was kaputt geht?

Gruss,
DoKa:D :D :D
 

nokki2003

Neues Mitglied
ich sprach von fabrikationstoleranzen und nicht von techn. defekten. von der verarbeitung ist eine s-klasse natürlich besser als ein seat.

schau dir mal aktuelle hochpreis samsung handys an und vergleich das mit dem 6600. da liegen welten dazwischen. auswahl der materialien, verarbeitung ...
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von nokki2003
ich sprach von fabrikationstoleranzen und nicht von techn. defekten. von der verarbeitung ist eine s-klasse natürlich besser als ein seat.

schau dir mal aktuelle hochpreis samsung handys an und vergleich das mit dem 6600. da liegen welten dazwischen. auswahl der materialien, verarbeitung ...

Stimmt da liegen Welten zwishcen:

Ein SGH-E710 kostet 529 Euro (UVP) während ein 6600 589,- Euro (UVP) kostet und fast das 4-Fache kann!

leib mal realistisch, und sei bitte nicht so verblendet! ;) :)
 

nokki2003

Neues Mitglied
ja, ok. muss dir recht geben. viel auf der brust haben die samsungs nicht gerade. hatte bis vor kurzem ein s100 mit kaum vorhandener organizer-funktion und einem damals gesalzenen preis.

aber von der verarbeitung ist samsung trotzdem das aktuell beste handy ;-)
 

Kingster81

Mitglied
Hey was habt ihr gegen Seat?! Man kann Seat schon lange nicht mehr als minderwertige Marke bezeichnen. Vergleicht lieber Fiat, Rover oder Chrysler mit der S-Klasse, dann passt das eher.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Kingster81 schrieb:
Hey was habt ihr gegen Seat?! Man kann Seat schon lange nicht mehr als minderwertige Marke bezeichnen. Vergleicht lieber Fiat, Rover oder Chrysler mit der S-Klasse, dann passt das eher.


Für so einen verdamt Sinnlosen Mist holst du einen Thrread vom Januar aus der versenkung?


Sind noch Ferien?


Sorry das ich die so anfahre, aer liest hier nocht jemand, bevor er postet?
 
Oben