Southpark - Teletubbies für Erwachsene?

Frank H.

Aktives Mitglied
Ich schaue gerade TV. Southpark ist am Start. Wer um Gottes Willen schaut denn so einen Müll an? Da war ja Teletubbies noch anspruchsvoller. Wieviel Ausdrücke die an das Tageslicht bringen ist ja nicht normal. Muss so ein Mist denn wirklich im TV laufen? Horrorfilme und Egoshooter wollen die Politiker verbieten. Und sowas absolut bescheuertes hat wohl keiner aufm Kicker? Ist denn unsere Gesellschaft wirklich schon so verblödet dass sowas wie Southpark "in" ist? Ausdrücke über Ausdrücke... *kopfschüttel"
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Southpark sehe ich gerne und besitze sogar einige DVDs.
Mir gefällt an der Serie das Paradoxon, die die Kinder mit ihren durchaus erwachsenen Kraftausdrücken an den Tag legen. ;)

Im Grunde finde ich es einfach nur witzig, wenn Cartmann wie ein Fuhrkutscher flucht. Wobei da die Sympathie liegt kann ich Dir auch nicht genau sagen.
Teilweise findet man aber oft gesellschaftskritische Anspielungen, gegen alle Nationen, Rassen oder Religionen. Da wird kein Blatt vor den Mund genommen. :rolleyes:
 

Laubi

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
[...] Der Zynismus ist einfach klasse verpackt.
:augenpaul

Das trifft m. E. auf die Simpsons o. ä. zu ... Southpark hingegen wirkt auf mich primitiv.

Absoluter Klassiker hingegen bzgl. Ironie, Zynismus und Co,. ist folgender Puppenfilm im Muppets Stile:



der ist wenigstens nicht "nur" primitiv, sondern pervers, brutal, verdorben und total unter der Gürtellinie, d. h. absolut unterste Schublade!
 
Original geschrieben von Laubi
[...]der ist wenigstens nicht "nur" primitiv, sondern pervers, brutal, verdorben und total unter der Gürtellinie, d. h. absolut unterste Schublade!

Cool, und wo gibt's den Film zu kaufen?:D
Zu South Park: Mir geht es dabei wie asrael. Gerade wegen der primitiven & paradoxen Art gefällt mir die Serie sehr gut.
Die Wutausbrüche von Cartman sind einfach der Brüller. Da sag ich nur: "Leckt mich Leute! Ich geh jetzt nach Hause!":D
 

Gecko 5510

Neues Mitglied
dito

<--schließt sich Laubi an.

Simpsons oder Futurama ist um Klassen besser als Southpark. Da wird man nicht einfach nur mit Verbalmüll bombardiert, sondern kriegt die wahre Aussage eigentlich eher erst bei näherem Hinsehen/Zuhören mit. Nicht so die Holzhammermethode wie bei Sp. Und die Machart von Sp ist absolut nicht mein Ding. Schätze, ein Kindergartenkind könnte bessere Figuren malen/kleben/was-auch-immer... *tze*

Greetz

Gecko
 

dr_zoidberg

Mitglied
Also ich bin ein absoluter Simpsons Fan, somit auch ein Futurama. SP ist für mich einfach zu lasch, oder sagen wir es mal so, zu platt. Ausserdem finde ich das die Simpsons sowie Futurama doch sehr näher an der Realität sind, als SP (wenn man das Trickfilmen überhaupt unterstellen kann).

Aber wie so oft im Leben, und vielleicht auch Gott sei dank, hat so jeder seinen eigenen Geschmack....

In diesem Sinne....


Doctor Zoidberg....
 
Oben