Soundprobleme beim T610?

T39

Bekanntes Mitglied
In diesem Esato-Thread wurde auf eine Meldung des schwedischen Mobil-Magazins aufmerksam gemacht, worin von Klangproblemen während des Gesprächs, auch bei den Sprachaufzeichnungen der ersten ausgelieferten T610-Geräte die Rede ist. Ein Fehler des Lautsprechers könnte die Ursache sein.

(Die Übersetzungsmaschine http://www.tranexp.com:2000 bringt leider nur ein mageres Resultat, um den ganzen Text verständlich zu übersetzen.)
 

NoIdea

Mitglied
Naja,
von der Sprachqualität her finde ich das T68i auch leicht enttäuschend, für ein Gerät was bis vor garnicht so langer Zeit über 400Euro gekostet hat jedenfalls. Haben die das T610 noch weiter verschlechtert oder sind doch die Qualitätsanforderungen bei S/// angehoben worden?
P.S. bei TT hat sich jemand die Mühe gemacht zu übersetzen.
 

Bansheerider

Mitglied
Also Soundprobleme, wenn man das so nennen mag, hat das T610 irgendwie schon, allerdings sind die (bei meinem 610 zumindest) wirklich zu vernachlässigen!
Man hört beim Wählen z.B. ein leichtes Pfeifen, was aber wirklich nicht schlimm ist! Beim Gespräch ansonsten ist das Pfeifen weg und man hat ein ganz leichtes Grundrauschen im Hintergrund, aber auch nur, wenn man da wirklich drauf achtet! Ansonsten muß ich sagen, daß die Sprachqualität wirklich top ist. Hab schon mit Siemens-, Nokia-, Alcatel-, Motorola-Handys telefoniert und keiner hat sich beschwert. Alle hab ich nach der Sprachqualität gefragt und keiner hat irgendetwas auszusetzen gehabt. Und ich versteh die Leute, als ob sie neben mir stehen würden...und ich werde nicht bezahlt von S///... :D

Also, ich kann das S/// T610 nur weiterempfehlen, wirklich ein top Gerät, bis jetzt nix zu bemängeln!

Gruß
Bansheerider
 

SterlingGTA

Neues Mitglied
Dieses leichte Grundrauschen habe ich auch bemerkt, stört jedoch nicht wirklich. Viel schlimmer erachte ich die für ein SE-Gerät ungewöhnlich leise Wiedergabe des Lautsprechers, auch bei höchster Stufe. Da waren meine T68i, T39m, R520m allesamt besser ( lauter ) in der Wiedergabe. Für mich ein absoluter Grund, dieses ansich hervorragende Gerät wieder abzugeben, denn kaum bin ich in lauterer Umgebung, muss ich das T610 schon recht stark an mein Ohr pressen, um noch etwas zu verstehen.

Und ich bin wirklich nicht schwerhörig...;)

Wie ist es bei Euren Geräten mit der Lautstärke des Hörers, besonders im Vergleich mit den anderen Ericssons?

So long
Sterling GTA

PS: Mein Gerät ist übrigens von Vodafone.
 

immo123

Mitglied
Ich hatte ein Vodafone Gerät. Der Ton war von der Lautstärke absolut ok. Musste ihn sogar herunterstellen. Allerdings war das Grundrauschen nicht akzeptabel. Das war auch der Grund, warum ich es abgegeben habe. Es sollen ja in einigen Wochen "bessere " Geräte kommen.
 

Bansheerider

Mitglied
ich habe das t610 jetzt seit samstag und ich nutze das handy beruflich wirklich sehr intensiv.
das anfängliche pfeifen ist weg (siehe mein beitrag oben) und das rauschen ist so leise geworden, so daß man das kaum noch wahr nimmt! das rauschen ist auch eher ein leichtes grundrauschen als ein rauschen, was erst beim anfangen des sprechens kommt (dies haben einige so beschrieben, auch im TT-Forum) und die lautstärke des hörers ist bei mir so laut, daß ich sie sogar runterstellen muß und es klingt auch nichts blechern oder nach hall oder echo, selbst wenn man die lautstärke voll hochdreht!
absolut keine probleme, selbst in der lauten innenstadt oder beim autofahren mit offenem fenster.

gruß
 

llr

Neues Mitglied
Original geschrieben von Bansheerider
ich habe das t610 jetzt seit samstag und ich nutze das handy beruflich wirklich sehr intensiv.
das anfängliche pfeifen ist weg (siehe mein beitrag oben) und das rauschen ist so leise geworden, so daß man das kaum noch wahr nimmt! das rauschen ist auch eher ein leichtes grundrauschen als ein rauschen, was erst beim anfangen des sprechens kommt (dies haben einige so beschrieben, auch im TT-Forum) und die lautstärke des hörers ist bei mir so laut, daß ich sie sogar runterstellen muß und es klingt auch nichts blechern oder nach hall oder echo, selbst wenn man die lautstärke voll hochdreht!
absolut keine probleme, selbst in der lauten innenstadt oder beim autofahren mit offenem fenster.

gruß
naja, vielleicht muss ma den Lausprecher nur ein wenig "einfahren" - so wie bei gunten Audio-Boxen. ;) :D
 

Bansheerider

Mitglied
Kann doch sein. Bei guten Hifi- oder Heimkinolautsprechern ist das doch genauso. Die bekommen erst den tollen Klang nach ner gewissen Einlaufphase. Ich bin bis jetzt jedenfalls zufrieden und denke nicht an einschicken oder umtauschen.

Vergleicht doch nur mal polyphone Ruftöne vom S///T610 mit nem Nokia. Ihr werdet feststellen, daß da Welten dazwischen liegen. Ich finde, das T610 klingt richtig genial!

Gruß
Bansheerider
 
Oben