• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sony Ericsson Vivaz 2: Test und Bilder zum Vivaz mit Android

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das russische Mobilfunkblog mobile-review hat ein Handy getestet, über das es bisher kaum Informationen gab. Das Sony Ericsson Vivaz 2 kommt mit Android statt Symbian als Betriebssystem und liefert mit seinem auf 1 Gigahertz getakteten Qualcomm-Prozessor MSM7630 eine sehr gute Leistung. Es soll nur etwa 350 Euro kosten, wenn es im April auf den Markt kommt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Sony Ericsson Vivaz 2: Test und Bilder zum Vivaz mit Android auf AreaMobile.
 
J

Jax667

Guest
Mobile Review? Der Blog von Eldar Murtazin? Der Mann, der überhaupt nicht gut auf Nokia und Symbian zu sprechen ist und geradezu Anti Propaganda betreibt behauptet, es lag am Betriebssystem?

Von euch hätte ich etwas mehr Klasse erwartet. Den Erfolg oder Miserfolg eines Gerätes alleine dem Betriebssystem anzuheften, ist eine billige Ausrede, denn Nokia scheint damit ja ganz gut zu fahren...

Sony Ericsson genauso wie Samsung sind aus der Foundation ausgetreten und haben sich von Symbian distanziert, weil es einfach immer noch ein Nokia Ding war und jetzt erst recht ist. Die hatten nur das Betriebssystem, aber die ganzen Ovi Dienste wie Ovi Store, Ovi Music und Ovi Maps gab es ausschließlich für Nokia Geräte und da stellte sich doch die berechtigte Frage, warum man in ein System investieren soll und letztenendes einen eigenen AppStore eröffnen muss?

Das Gerät selbst ähnelt dem Vivaz ungemein vom Design her, vor allem die Hardware hinsichtlich Prozessor und Grafikchip wurde verbessert, auch der größere Akku ist ein Vorteil. Mal sehen wie die Bedienung mit Android sein wird und wie erfolgreich das Teil damit auf dem Markt sein wird. Nicht dass es am Ende heißt, Android sei Schuld gewesen... :)
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Aber merkt ihrs auch?? Fast alle Hersteller sind mittlerweile aufn AndroidZug Aufgestiegen und bringen fast nur noch auf Android-Basierende Handys raus...

Als ich mein Milestone ende 2009 hatte und geschrieben hatte, das Android die Zukunft gehört, wurde ich eher belächelt und es wurde als Blödsinn abgetan...Google und Handy..das kann nicht klappen...wird bald vom Markt sein..usw bla bla bla...

Schon witzig das Android die Führende Rolle langsam aber sicher übernimmt.
 

B4stiB

Mitglied
@ullumulu

Klar, Android ist in der Anschaffung für die Hersteller so gut wie kostenlos. Wenn etwas entwickelt werden muss, sind es nur UI-Sachen. Das spart vor allem Geld und trotzdem kann ein ausgereiftes und zukunftsfähiges OS verwendet werden.

Ich glaube jedoch, dass sich kein Hersteller zu 100% auf eine fremde Firma verlassen möchte. Daher vermute ich, dass jeder Hersteller (auch) sein eigenes, oder ein weiteres, Betriebssystem verwendet. Es wäre letzten Endes fatal, wenn Google seine Politik ändert und die Hersteller massive Nachteile haben, weil sie sich zu sehr auf Android festgelegt haben.
 
Q

quovadis

Guest
Sony Ericsson hatte ja eigtl. immer das beste Design von allen, kann man sagen was man will. Aber irgendwie musste wohl im Zuge der Krise die Hälfte von denen gehen, und dann kommen solche Sachen wie das X10 oder Vivaz bei raus. Also das Vivaz war in meinen Händen echter Plastikschrott und wenn ich dieses Fotos hier sehe, dann geht das so weiter, obwohl sich die Ausstattung brauchbra anhört.

@ Jax
"denn Nokia scheint damit ja ganz gut zu fahren..." thx ymmd ;-) Wie fährt denn Nokia bitte gut? Dass sie seit einem Jahr stetig Marktanteile verlieren? Dass sie selber absolut den Überblick verloren haben was sie überhaupt machen wollen? N900 mit irgendwas drauf, dann werden Symbian^3 und Symbian^4 gleichzeitig angekündigt (ich würde mir nie ein Handy kaufen, welches schon zum Produktstart veraltet ist) jetzt schrauben sie schon wie lange an MeeGo? Dann wird Symbian^4 eingestellt, die wissen doch bald selbst nicht mehr was wollen oder können.
Das Einzige was ich bei Symbian cool finde, ist, dass sie eine Unterstützung für USB Sticks eingebaut haben, das finde echt sehr gut, wundert mich auch, dass es sowas noch nicht für Android gibt... oder weiß da wer was näheres zu?
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Obwohl ich kein SE mehr bin, finde ich diese Gerät doch recht ansprechend.

Kann mir jemand sagen, wie sich die Android Programme bei der etwas ungewöhnlichen Auflösung (854 Pixel) verhalten? Diese Auflösung gab es doch schon vorher auf irgend einem Gerät, wenn ich mich recht entsinne. Bleiben die 54 Pixel in der Höhe einfach frei oder passen sich wirklich alle Apps (auch Spiele) an die Auflösung an?

Ich meinte natürlich: "Obwohl ich kein SE-Fan mehr bin"
 

Thoddü

Mitglied
Bei Bestboyz steht was von einem 4 Zoll Display...damit wäre das Viaz 2 eigentlich der absolute Preisbrecher^^ Hoffe es kommt aber auch wieder in einer Pro-Version raus, mit mechanischer Volltastatur =)

@NewPhone: Viele Motorolas haben diese Auflösung, z.B. das Defy oder das Milestone 2...mehr weiß ich aber auch nicht :p
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Passt doch ganz gut. Das Display scheint mir etwa in der 3,7 Zoll klasse zu liegen (obwohl das wohl keiner so genau weiß, warum haben sie nicht einfach gemessen)
Es wurde ja in letzter Zeit oft gemeckert, dass die Geräte alle so groß werden. Dieses scheint ordentliche Leistung bei einem Display unter 4" zu bieten.
Also, ist doch für jedem was dabei. ;-)
 
Oben