• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sony Ericsson M600i

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Sony Ericsson stellt heute mit dem M600i ein neues UMTS-Handy vor. Der Touchscreen mit Schrifterkennung erlaubt eine schnelle und ergonomische Bedienung. Das M600i ist das zweite Handy von Sony Ericsson, das über Symbian OS Version 9.1 und die Softwareplattform UIQ 3.0 verfügt: Der Nutzer kann das Gerät so auf vielfältige Weise an seine Bedürfnisse anpassen. Mit neuen Push-E-Mail-Anwendungen, der Remote-Synchronisierung und dem erweiterbaren Speicher stehen dem Nutzer UMTS-Funktionen und E-Mail-Anschluss in einem Gerät zur Verfügung. Das 15 Millimeter schlanke Gerät passt in jede Jackentasche.
"Schätzungen zufolge gibt es weltweit rund 650 Millionen Business-Mail-Nutzer, und die Nachfrage nach einem vollwertigen mobilen E-Mail-Zugriff wächst rapide", sagt Martin Winkler, Head of Marketing, Sony Ericsson Deutschland. "Zwar gibt es einige Standalone-Geräte für E-Mail-Messaging, doch viele Nutzer werden es begrüßen, wenn schnelle und anwenderfreundliche Messaging-Tools in ihr Handy integriert werden und sie damit nicht mehr zwei Geräte brauchen."

Mobile E-Mail in vielen Variantionen

Durch das ergonomische Design kann das M600i auch mit einer Hand bedient werden. So kann der Nutzer über die große Dual-Funktions-Tastatur Nachrichten eingeben; gleichzeitig dient sie als Tastenfeld für Zahlen oder die Rufnummerneingabe. Der 3-Wege-Jog Dial und der 2,6 Zoll-QVGA-Bildschirm mit 262 000 Farben sorgen dafür, dass der Nutzer nicht nur E-Mails lesen, sondern auch Videos und Grafiken in guter Qualität betrachten kann.
Multitasking, etwa im Internet surfen und gleichzeitig dabei telefonieren, ist dank der Software-Plattform und der intuitiv gestalteten Benutzeroberfläche möglich. Zum Lesen und Bearbeiten von Dokumenten bietet das M600i viele Anwendungen, unter anderem für PowerPoint-, Word- und Excel-Dateien sowie Adobe-PDFs. Um jederzeit und überall den Zugang zu privaten und geschäftlichen E-Mails zu gewährleisten, werden derzeit diverse Push-E-Mail-Anwendungen für das M600i in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Partnern entwickelt. Zu diesen Anwendungen zählen AlteXia, Ericsson Mobile Office (EMO), iAnywhere Onebridge, Intellisync, Microsoft Exchange ActiveSync, BlackBerry Connect, Seven, Visto und Standard-E-Mail mit POP und "IMAP IDLE"-Unterstützung.

Firewall und Verschlüsselung

Sony Ericsson legt nach eigener Aussage größten Wert darauf, mobile Sicherheit zu gewährleisten. Eine Antiviren- und Firewall-Software von McAfee steht für das M600i ebenso wie die Verschlüsselungssoftware Pointsec als Try & Buy-Paket zur Verfügung. Den VPN-Client von Certicom für den sicheren Zugriff auf Firmennetzwerke erhält der Nutzer kostenfrei.
Dem M600i stehen bis zu 80 MB interner Speicher zur Verfügung. Zusätzlich wird ein Memory Stick Micro mit 64 MB, ein neues, sehr kleines Speichermedium für kompakte Mobilfunkgeräte, mitgeliefert. Das M600i ist das erste Sony Ericsson Produkt, das mit dieser neuen Speicherkarte ausgerüstet ist. Das Handy wird in den Farben Granite Black und Crystal White erhältlich sein und soll im 2. Quartal 2006 in den Handel kommen. Der Preis steht noch nicht fest.


Quele: Teltarif


Bilder: http://www.se-community.com/album.php?album_id=434
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Klingt ja sehr inteessant, allerdings wirkt das Design eher etwas altbacken und in Weiß sieht es für meinen Geschmack nicht so gut aus.
 

Caserborder

Neues Mitglied
Release M600i

Weiß jemand genaueres zum Releasedatum des m600i
Laut 78mobile soll es am 10.06.06verfügbar sein :top:
 

Caserborder

Neues Mitglied
das releasedatum wurde bei 8mobile auf den 22.06.06 verschoben...:angry:
Hoffentlich wird das net noch weiter nach hinten verschoben.:eek:
 

Juuro

Neues Mitglied
Inzwischen ist es ja erschienen. Ich würde es mir sehr gerne mal irgednwo anschauen. Nur wo? Die Netzbetreiber haben es ja (noch?) nicht im Programm.
Wo kann man also im Großraum Stuttgart das M600i testen?
 
N

number_320

Guest
Ich habe es heute im Saturn in Mannheim besichtigt - es ist viel kleiner als ich dachte! In schwarz sieht es leider ziemlich langweilig aus. Dafuer ist die Tastatur top. Das geilste ist dder Jog Dial - endlich mal die einfachere Variante, wie bei Clie Organizer - einfach und praktisch. Die neue UIQ sieht interessant aus - da ich aber das Geraet nur kurz ausprobieren duerfte, werde ich eine Meinung noch nicht geben.
 
T

TheHunter

Guest
Moin Leute, ist ja inzwischen schon ne weile her dass das Smartphone erschienen ist.
Kann jemand schon einen persönlichen Test abgeben? Am meisten wird über die miese Empfangsqualität, den Akku und das langsame Symbian gemeckert...
 

gm1

Neues Mitglied
Für einen Test reicht meine Zeit leider nicht, aber kurz zu den von Dir angesprochenen Punkten:

- Mit dem Empfang habe ich absolut keine Probleme. Die Anzeige schwankt zwar stärker als von anderen Handys gewohnt, aber ich habe mindestens so guten Empfang wie mit meinem K750i.
- Die Akkuleistung ist ok. Viele, die in andren Foren über die Leistung geschimpft haben, hatten nach diversen Aktionen (Software-Update, Akku mind. 1 x komplett leeren, nicht ständig über USB laden) kaum noch Probleme. Ich selbst habe ein Ladekabel am meiner Sync-Station und deshalb nicht die Möglichkeit die Laufzeit richtig zu prüfen. Letztens hatte ich in einem Kurzurlaub kein Ladekabel mit und nach ca. 5 Tagen war immer noch ausreichend Saft drauf - allerdings habe ich es im Urlaub auch weniger genutzt.
- Die Geschwindigkeit ist teilweise langsamer als bei einem normalen Handy. Ich habe kein Vergleich zu älteren Symbian-Geräten, aber die Meinung von Umsteigern reicht von gut bis schlecht - liegt wahrscheinlich einfach am persönlichen Umgang. Meine Erfahrung ist, dass das normale Arbeiten ganz gut funktioniert (die meisten Anwendungen liegen im Cache und brauchen nicht immer neu gestartet zu werden) aber beim Aufruf größerer Programme kann es schon mal dauern.

Also mein Fazit ist: absolut empfehlenswert! :top:
 
T

TheHunter

Guest
ach ja was mich auch noch interessiert, gibt es bei dem m600i standardmäßig eine handschriftenerkennung, ähnlich wie beim palm dieses Grafittyfeld, mit der man text eingeben kann oder geht das nur über die tasten?
Wenn das nicht der fall ist, könnte ich mir sonst auch ein E60 oder sowas kaufen... auf die Menuführung per Touchscreen lege ich keinen Wert.

Und welche Symbianversion ist da eigentlich drauf? 2nd 3rd oder irgendwas anderes?
 

Parias

Neues Mitglied
Handschriftenerkennung

Das M600i hat sowohl Tastatur, virtuelle Tastatur als auch eine ziemlich gut funktionierende Handschriftenerkennung. Man kann überall auf dem Display schreiben, nicht nur auf dem Pad, und es wird erkannt und umgewandelt.

Ach so Symbian UIQ 3.0
 
N

number_320

Guest
Die Schrifterkennung ist dem "Graffity" sehr aehnlich - ich hatte keine Probleme schnell zu schreiben, nur mit dem "k" hat es nicht geklappt :D

Es koennen nur einzelne Buchstaben eingegeben werden. Ganze Woerter (Wie "Transcriber" fuer PPC und "Decuma" fuer Palm) gehen leider nicht.
 
T

TheHunter

Guest
Ich meinte ja auch einzelne Buchstaben, ist ja beim Palm auch nicht anders...

Aber wenn das gut läuft ist das mein nächstes Handy...

Was ist das nun für ne Symbian-Version? Hat da jemand ne Ahnung... funzen da meine alten Anwendungen wie "Promail" usw. sind alles SIS Dateien.
 
Oben