Sony Ericsson Hazel Test: Öko-Handy im Edel-Design

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Sony Ericsson Hazel wendet sich besonders an umweltbewusste Käufer. Es gehört zur GreenHeart-Serie des Herstellers und besteht aus wiederverwertetem Kunststoff, bei der Herstellung wurden keine giftigen Chemikalien benutzt. Dennoch ist das Hazel kein biederes Ökohandy, sondern hat auch technisch einiges zu bieten. Areamobile hat den auffälligen Slider getestet.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Sony Ericsson Hazel Test: Öko-Handy im Edel-Design auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Verarsche

Das ganze ist echt ein Witz. Man kann selbst das am besten ausgestattete Smartphone in ein Öko Gehäuse stecken.

Allerdings ist der Preis sehr fair. Und das Verhältnis stimmt.

Ist ein guter Versuch, mal schauen, was die Konkurrenz sich überlegt. Ein absolutes No-go ist der Fastport Anschluss. Warum lernen die nichts aus den Fehlern? Kein 3,5 mm Anschluss = Keine gute Wahl.
 
J

Jamin

Guest
Top 2.Handy

und für jeden der auf Facebook und co gerne und berechtigt verzichten kann.
Gute Info auch für High-End Se-Geräte:
http://de.engadget.com/2010/05/14/big-in-japan-das-x10-von-sony-ericsson-ist-japans-bestverkaufte/
 
A

Anonymous

Guest
Öko ist doch Schrott!

Es sollten alle Handys so sauber produziert werden, dann gäbe es kein Argument für diese SE-Gurke. Der Browser ist doch peinlich! Kaum Verbesserungen zum K800i.
 
D

Der Prototyp

Guest
Vibrationsstärke?

Ey ein Freund von mir (Maltö) hat das Handy und er meint, dass die Vibration ihn immer in Wallungen bringt. Soll die wirklich so stark sein?!
 
K

künde

Guest
vibrationsstärke

ja ich habe das handy mal ausprobiert und die vibration ist fast das beste an dem handy,wenn man es rekal einführt löst das bei mir schöne gefühle aus
 
D

Der König der Löwen

Guest
Die Russen

In Russland gibt es Handys mit Laserschwertern...Fragt Malle!
 

Die-Tec

Mitglied
@künde

Also wenn, dann heist das "rektal" mit T, und dafür muss man sich sicher nicht ein über 200eure teures gerät einführen.

Kleiner Tip, dein freudenerzeugendes Instrument gibt es sicher von für weniger als 200euro.

und zum Handy, es ist halt kein OS alle MacOS-X oder Android, da kann man halt nicht sonderlich viel erwarten und wer auf browsing usw. setzt sollte sich halt auch ein gerät aussuchen was diesen kundenbereich anspricht.
 
K

kollege helm (che)

Guest
öko handy

öko handy ist doch für den kompost!
das ist doch was für hippies,für den normal verbraucher völlig zwecklos,vllt zum rektal einführen noch besser gedacht :)
 
A

Arne1

Guest
Datenübertragung

- Firmwareaktualisierung nur über (nicht beiliegendes) Datenkabel oder teuer über Internet (nicht über WLAN möglich)
- Datenabgleich Bluetooth bricht nach ca. 50 Kontakten ab und Verbindung muss neu aufgebaut werden
- Bluetooth-Einrichtung viel Error+Truy, besonders, weil Hanbuch nur auf dem Handy verfügbar ist!!!
 
Oben