• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sony Ericsson: Gewinne steigen trotz sinkender Verkaufszahlen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Sony Ericsson hat auch das dritte Quartal 2010 mit Gewinn abgeschlossen. „Unser drittes aufeinander folgendes Quartal mit profitablen Ergebnissen zeigt, dass sich das Gesamtergebnis von Sony Ericsson stabilisiert," erklärte Sony Ericsson-Manager Bert Nordberg. Allerdings ist die Anzahl verkaufter Geräte seit einem Jahr kontinuierlich gesunken.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Sony Ericsson: Gewinne steigen trotz sinkender Verkaufszahlen auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Es ist unsere Absicht, die weltweite Nummer Eins bei Android-Smartphones zu werden"

mit solchen aussagen sollte er aber vorsichtig sein.... mit HTC legt man sich nicht mal eben an wenn man sich gerade noch blutend vom boden erhoben hat ;)

aber ja ansonsten habe ich das auch erwartet.... dass die verkaufszahlen keine rekordwerte erreichen war zu erwarten, nachdem sie ihr portfolio geschmälert haben und weniger modelle anbieten..... und dafür bessere.... wenn man bedenkt, dass sich selbst das billige X8 mit unter 200€ mit dem HTC Legend anlegen kann was leistung und geschwindigkeit angeht und im verhältnis zur displayauflösung die gleiche grafikleistung wie nexus one, desire und X10 bietet und akkulaufzeiten für android geräte im spitzenbereich, sind sie da auf gutem wege :)

jetzt muss noch der softwaresupport in schwung gebracht werden (und vlt auch ein update des X2 *lol*) dann wird das auch was mit dem aufstieg.....
 

Krucki

Mitglied
Kann nur zustimmen. Mit deren ehrgeizigen Zielen sollten sie vorsichtig sein udn eher kleinere Brötchen backen. Das X10 war für mich ein totaler Reinfall und trauertem sogar dem X1 hinterher. Hoffe mit dem DHD wirds nun besser :)
Naja und in den USA müssen sie erstmal ohne Ende Marketing betreiben. Die Amis haben alle gelacht als das X10 bei ihnen auf den Markt kam. Die konnten einfach nicht glauben das Mitte 2010 noch ein gerät mit 1.6 ausgeliefert wird, in diesem Preissegment.
 

error010

Neues Mitglied
die hardware ist super, keine frage.

die optik dagegen nicht so, wenn man ein htc legend mit se x8 vergleicht, spielt auch eine wichtige rolle
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Krucki

" Die Amis haben alle gelacht als das X10 bei ihnen auf den Markt kam."

wo haste denn das her?
in Japan war es ja der renner und brachte rekordverkäufe ein.....trotz 1.6

und du solltest auch endlich mal verstehen, dass den allgemeinen user scheiß egal ist was da für nen OS drauf est.... es muss nur gefallen.....

aber irgendwie scheinen das von uns technik liebhabern nur die wenigsten zu raffen -.-"

und doch ich will aber auch endlich 2.1 ;)

mal ne persönliche frage an dich.... mal angenommen die 2.1 firmware wird der totale renner.... super schnell.... keine lags.... nen haufen neue features..... würdest dir nochmal überlegen das X10 zu holen oder ist das jetzt bei dir festgesetzte voreingenommenheit?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@error010

das ist pure geschmackssache....

das legend fühlt sich wesentlich hochwertiger an keine frage das kann man objektiv sagen..... aber ein freund von mir überlegt jetzt vom Hero aufs X8 zu wechseln weil das X8 einfach "snappier" ist und vor allem leichter, kleiner und handlicher.... da ist es wieder ne frage der vorlieben..... wie gesagt hardwaretechnisch ist es gleichauf aber kostet die hälfte
 
was mich besoners ärgert, sind Modelle bei denen ich jahrelang warten muss, bis sie endlich so funktionieren wie es der Hersteller am ersten Tag verspricht. SE ist hier ein Paradebeispiel..sorry aber dann brauchen die sich über ihre Geschäftslage nicht zu wundern. Ich würd lieber zu Apple oder HTC greifen, da bekommt man wenigstens was für sein Geld (und das von Anfang an!!)
 

Krucki

Mitglied
@tbd

Naja, das mit dem Amis bekam man auf Engadget mit als dort der Countdown runter lief am Tag des Release. Das kam dort ja erst viel später raus als hier. Japan war ja der Release vor allen anderen Ländern, bzw. gleich direkt am Anfang mit den anderen ersten Ländern.
Hm die Frage ist aber auch ob sämtliche algemeine user bereit sind so viel geld für ein Smarthphone auszugeben, oder ob es doch nicht überwiegend eher die Technikliebhaber sind. Habe festgestellt man sollte nicht unterschätzen wiviele Leute doch serh gut bescheid wissen und sich auskennen.

Zu deine Frage:
Hm, naja eher nicht, aber nicht weil ich so in der Meinung festgefahren bin. Als Feature müsste mindestens Pinch to Zoom her, was technisch nicht geht. Habe beim Desire erst festgestllt wie vorteilhaft das doch sein kann, als wenn man erst mal eine Sekunde lang auf Disypla drücken muss um dann das Bild vergrößer zu können. Die Lösung von SE stört mich persönlich im "Bedienungsluss", es wirkt so abgehackt. Abgesehen von der Software enttäuschte mich aber die Hardware. Der Fehler liegt im Detail. Viel zu leise Lautsprecher, schlechte Verbindungsqualität bei Gesprächen in den ersten Minuten etc. Vielleicht würde ich später nochmal auf SE zukommen, da müsste ich aber erstmal sehen das sie wirklich eine komplett neue Politik fahren und diese auch bestand hat. Die Updatepolitik ist besch.... egal ob es ums Akku ging oder um 2.1 ... Nun teste ich mal HTC
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@casse-couilles

"(und das von Anfang an!!)"

hahahahaha lol sorry aber du redest nur dünnes weeste das?

ich hatte das Hero unter anderem von anfang an..... es war unbenutzbar langsam und hakelig und erst ein update nach fast 3 monaten brachte es auf das tempo wie ich es erwartet habe.... und android 2.1 brauchte nur 9 monate -.-"

HTC Desire brauchte auch mehrere update bevor es wirklich flüssig lief und hatte ebenfalls die akkuprobleme im standby wie das X10 und wurde trotz früherem marktstart erst 2 monate nach dem X10 gefixt.....

das Legend hat android 2.2 bis heute noch nicht gesehen obwohl es im sommer kommen sollte....

das HD2 hängt nach nem jahr immernoch auf WM6.5 und hat keine aussicht mehr offiziell 6.5.5 zu bekommen was aber nen riesen unterschied machen würde.....

ich will HTC echt nicht schlecht reden das ist ein Top hersteller und für mich kommt neben SE nur HTC als alternative in frage aber viel besser sind sie auch nicht als alle anderen.....

und bei apple..... ja das is eh nen ganz anderer schuh die bringen eh die kunden dazu nur das zu wollen was apple auch anbietet..... alles andere wird erst gebraucht wenns apple auch integriert....
 

Hobo

Neues Mitglied
@ tbd

"Beipflicht" !!

Wenn man überlegt dass SE einer der jüngsten Android- Anbieter ist haben die Ihren Job schon ganz geil gemacht!

Vielleicht bringen die anderen Hersteller ja demnächst ein Update raus welches Ihre Geräte auf die kompakte Bauform vom X10 mini schrumpfen lässt. Huarrhuarrhuarr...

Da hat auch noch kein anderer was entsprechendes auf der Pfanne, weil Sie sich vor der Anpassung auf ein so kleines Display nicht einlassen wollen.
Die abverkäufe von Mini/ Pro explodieren ja gerade....
 
M

Macianer

Guest
Wenn ich hier die bisherigen Kommentare lese, kann ich mir nur verwundert die Augen reiben. Ein Unternehmen macht nicht nur Gewinne. Es steigert sie sogar im dritten Quartal in Folge. Wo bleibt da der Aufschrei der Entrüstung -"Abzocke", "Besch..ss" etc.- der üblichen "Lautsprecher" dieses Forums ?
Stände ein anderer Firmenname in der Überschrift, hätten wir hier statt der bisherigen 10 Beiträge schon wieder mindestens die dreifache Zahl.
Stattdessen wird hier ganz artig über die OS Version des einen gegenüber dem Ausstattungsumfang des anderen Modell geplaudert. Nur ums eigentliche Thema der Meldung geht es nicht.… 8-|
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Macianer

"Stände ein anderer Firmenname in der Überschrift, hätten wir hier statt der bisherigen 10 Beiträge schon wieder mindestens die dreifache Zahl."

es ist aber nen unterschied ob man sieht, wie einer der (MEINER meinung nach) besten hersteller, nach einer 180° wende und der größten konzeptänderung, die ich bisher bei einem handyhersteller in so einem kurzen zeitraum gesehen habe (ein halbes jahr), vor dem konkurs rettet und mit guten geräten langsam wieder einen aufschwung schafft.....

oder ob ein hersteller geheiligt wird, der mit reingewinn spannen jenseits von gut und böse seinen kunden das geld aus der tasche zieht.....

und jetzt lenke diese immernoch sachliche diskussion mal nicht in eine bestimmte richtung, denn die diskussion hat immernoch indirekt mit dem thema zu tun gehabt, nämlich wieso SE auf dem richtigen weg ist und wie sie es machen.....
 
M

Macianer

Guest
<<…oder ob ein hersteller geheiligt wird, der mit reingewinn spannen jenseits von gut und böse seinen kunden das geld aus der tasche zieht.....>>

Weißt Du überhaupt, wovon Du redest ? Hast Du Dir mal die in die Nachricht eingebettete Graphik angeschaut ? Da berichtet Ericsson eine Rendite von 30% in Q III/2010. Die Umsatzrendite des anderen Unternehmens, über welches sich die "Lautsprecher" hier im Forum stets ereifern, meldet für denselben Zeitraum eine Umsatzrendite von 21%.... 8-o
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Macianer

ich rede nicht von der rendite sondern vom nettogewinn.....

dieser liegt bei SE bei 49 millionen € das macht bei 1,6Mrd umsatz einen reingewinn von gerade mal 3%!!!

und beim reingewinn ist der Obstbauer von dem hier viele immer reden bei wie viel? ich glaub 27% warens oder? jedenfalls ein paar milliarden im letzten jahr....
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 15,7 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 3,25 Milliarden US-Dollar"

damit brüsten die sich sogar noch auf ihrer eigenen webseite.....

und sorry hatte nen komma dreher drin es sind ja "nur" 20,7% nettogewinn
 

Birk

Aktives Mitglied
@Macianer

Zitat: "Stände ein anderer Firmenname in der Überschrift, hätten wir hier statt der bisherigen 10 Beiträge schon wieder mindestens die dreifache Zahl."

Stimmt, dann würde Du, Sven und Hoschi hier rumtönen, dass Apple die beste Firma der Welt ist, weil Sie soviel Gewinn macht. Ihr Ego im Glanze von Apple sonnen und sich zwei Zentimeter größer fühlen. Und TBD, ich und andere würden sich dann darüber aufregen. Der Thread wäre gleich 20 Seiten und lang und hätte keinen Nährwert.

Zum Glück ist dies kein Apple-Thread. :)
 

remote

Neues Mitglied
...

Gibts was arroganteres als Sony zuerst wird man mit ner veralteten Firmware(Android 1.6) seit Monaten vertröstet,wo andere Hersteller schon lange 2.2 bieten dann Posaunen Sie raus Sie möchten die Nummer Eins werden bei Android Phones!Viel Spass SE,ohne mich, einen guten Teil deiner Kunden hast du schon vergrault und übrigens HTC und Samsung sind besser,besser und nochmal ,besser!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ach ja....

rechne mal weiter....

gewinnspanne zwpschen eigenkosten (teile, herstellung, energie, transport) und verkaufspreis liegt bei 30% bei SE..... was bei einem durchschnittsgerätepreis von 154€ pro gerät einen erlös von 46,20 pro gerät durchschnitt entspricht..... da ich jetzt keine durchschnittlichen verkaufspreise nur auf iPhones bezogen kenne nehme ich jetzt mal den billigsten verkaufspreis in DE den ich für das iP4 finden kann von 743€ aus und bei deiner umsatzrendite von 21% ist das ein gewinn von??? genau 156€ pro gerät..... und der durchschnittspreis pro iPhone ist höher als der preis des billigsten.......

ich kann aucb gut deutsche preise nehmen da deutschland glaub ich einer der stärksten märkte für SE ist....
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Uiuiui

Hier wird ja viel gerechnet- da lomm ich mal kurz dazu.

Se hat sich von seiner billigstachiebe verrabschiedet- überlässt die schön nokiA und lg- und verzeichnet wieder Gewinne - ist doch schön.

Auch die Tatsache das wieder Stabilität einkehrt trotz sinkender Marktanteile zeigt doch wie herzlich irrelevant diese aus unternehmerischer Sicht sein können.

Warum Uhr euch aber in dem Falle wegen Apple zofft erschließt sich mir nicht
 
Oben