• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sony Ericsson: erstes Google-Handy kommt im Sommer 2009

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
naja nur gut dass ich mein X1 jetzt erstmal habe. da hab ich erstmal für die
nächsten 2 jahre ausgesorgt und bis dahin wird sich ja zeigen ob sich android
durchsetzt oder nicht. und dann, aber auch wirklich nur dann würde ich auf
android umsteigen wenn noch erwiesen ist dass das nicht iwelche daten an google
sendet. in der heutigen zeit muss man so schon um jedes bisschen privatsphäre
kämpfen und da will ich nicht dass google sogar weiss wo ich grad bin. und wenn
ein X1 mit Android ausgestattet werden sollte bin ich ja mal auf die ungeheure
leistungssteigerung gespannt. die fotomontage sieht ja ganz witzig aus...
 
A

Anonymous

Guest
Ich weiss nicht, nach dem Bericht über andauernden Datentransfer des momentan
IMHO einzigen Android-Phones, des G1, ist mir das System etwas suspekt geworden.
Sowas muss doch eigentlich nicht sein, schließlich will ich mir nicht noch ein
extra Auslandshandy kaufen.

Aber vielleicht wird ja auch noch wirklich was
aus Android.
 

PimpNokia

Mitglied
Immer diese Vorurteile. Android ist Open Source und vertrau einfach mal den
Entwicklern. Google musst dich nicht ausspionieren. Die verdienen ihr Geld ihre
Dienste und den Android Market
 

SNOK

Mitglied
Warten wir doch erstmal ab bis weitere Hersteller Android Handys auf den
deutschen Markt bringen. Der Hersteller, und ich könnte mir vorstellen das das
Sony Ericsson ist, der das nach Hause telefonieren unterbindet hat gewonnen.
 

SNOK

Mitglied
@PimpNokia: Wenn die Amerikanische Behörden und Geheimdienste Android einsetzten
dann vertraue ich diesen OS. Die sind dafür bekannt die Sourcen genau zu
überprüfen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
genau so wie SNOK seh ich das auch. das ist auch kein vorurteil sondern ein
begründeter verdacht da es fest steht dass das G1 inet aufbaut auch wenn man das
deaktiviert. tatsache ist das google den grossteil seiner einnahmen damit macht
daten zu kaufen und zu verkaufen. und damit meine ich nutzerdaten und
informationen und die daraus resultierend gezielt eingesetzte werbung. was meint
ihr wohl warum ich immer häufiger handy werbung eingeblendet bekomme mit diesen
nervigen slide bannern seit ich regelmässig bei google nach solchen sachen
suche. theoretisch müsste ich das sein lassen abr google hat nunmla auch die
grösste suchdatenbank. die banner mit handywerbung bekomm ich aber meist nur
wenn ich über google auf ne seite gehe...

aber spielt auch keine rolle. ich
beobachte den trend und schaue was sich entwickelt und dazu hab ich jetzt mit
dem X1 erstmal 2 jahre zeit denn eher kommt kein neues...
 
A

Anonymous

Guest
naja da es SE mit der Termineinhaltung ja sowieo net so hat kann man froh sein
wenn das Teil bis Weihnachten 2009 aufn Markt is
Aber Tippe eher auf Frühjahr
2010.
 

SNOK

Mitglied
@CSchnuffi5 (Gast): Das ist nicht nur ein Problem von S///. Ich persönlich habe
früher sehr oft und lange auf Nokia Handys gewartet. Das hat zum Glück ein Ende.
(NOKIA disconnecting People)
 
B

Brotstreicher

Guest
(Schon) im Sommer 2009 ?

6 Monate sind eine Ewigkeit im Handybusiness
!

Was heisst denn dann (erst..... ) etwa ... 2020 ?

Schade, das G1 Android
sieht ziemlich dämlich aus,
wo sind denn nur die (Firma Braun - Designer, die
dem Iphone zum erfolg verhalfen ) ?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
wo ist denn das probleim bei schon 2009?
ich find dafür dass SE da jetzt erst
eingestiegen ist ist das schon sher schnell. nen halbes jahr entwicklungszeit
für einen komplett neuen zweig im dem bereich. ich würd mal wissen wann SE
angefangen hat das X1 zu entwickelnund wie lange das fürs erste WM gerät
gedauert hat...
 
G

G1-Besitzer

Guest
Ist ja interessant, wie sich hier einige mit dem G1 auskennen, ohne eins zu
besitzen:

1. Wenn das G1 Verbindungen aufbaut, liegt das nicht an Android,
sndern am G1, was von T-Mobile verschiedene Eigenschaften verpasst bekommen
hat.

2. Ich habe ein G1 und das baut keine ungewollten Verindungen auf und
zwar weder in Deutschland noch im sonstigen Ausland (Frankreich habe ich
ausprobiert). Ich kann mir deshalb nur vorstellen, dass diejenigen, die von
solchen Problemen berichten, irgendeine Einstellung falsch haben. Ich habe es
wie gesagt selbst probiert.

3. In Foren liest man z.T. dass das G1 smsse an
die Nummer 453 versendet, und zwar ungefragt. Auch das habe ich nicht
festgestellt. Bei mir wird nur gesendet, was gesendet werden soll, egal ob UMTS,
GPRS oder SMS.

4. Das Betriebssystem ist super zu bedienen. Dem G1 fehlen
noch einige wichtige Funktionen, die aber in der Entwicklung sind (z.B.
Onscreen-Keyboard, damit man nicht für jeden Mist die Tastatur aufschieben
muss). Es gibt schon eine etwas holprige Version des Onscreenkeyboards im
Android Market, diese ist aber noch als separates Programm ausgestaltet und
nicht ins Betriebssystem eingegliedert, das soll aber in QI/09 kommen. Andere
Schwächen sind hauptsächlich solche des G1 (kleiner interner Speicher) oder auch
nur eine Frage der Zeit (z.Zt. kann man mit der regulären Version von Android
keine Programme auf der Speicherkarte speichern, keine Videos aufnehmen.. Rest
ist bekannt).

Wenn Android auf einem stylisheren Gerät wie dem HTC Touch oder
dem X1 läuft und die fehlenden Funktionen nachgebessert sind, ist Android in
meinen Augen nicht mehr aufzuhalten. Bis Sommer 09 dürfte Android auch soweit
sein, nicht nur Tech-Addicts zu begeistern.

Das IPhone hat - obwohl technisch
rückständig und minderwertig - die ganze Mobilfunkbranche umgewirbelt und
endlich auch wirklich Internet auf's Telefon gebracht. Android ist ein
vielversprechender weiter Schritt einer Benutzeroberfläche.

So und jetzt
könnt ihr auf mich einhacken... ;-)
 
G

G1-Besitzer

Guest
ach so, noch was: Das Verschicken von sms an die Nummer 453 ist nicht mehr in
der englischen Version des Betriebssystems enthalten. Insofern muss man auch
keine Angst haben, dass das in einem künftigen X1 Android so wäre.

Und
Datenspionage: Das G1 ist sehr darauf ausgelegt, alles über Google abzuwicken,
Suchmaschine, GTalk, Maps, GoogleMAil. In den Nutzungsbedingungen von GoogleMail
z.B. steht ziuemlich unverhohlen drin, dass der Inhalt der Mails (!) gesichtet
wird und einem Werbeanzeigen in der Webversion von GoogleMail angezeigt werden.
Das ist natürlich krass. Wer das nicht will, muss GoogleMail und die anderen
Sachen nicht benutzen, nur zur Anmeldung muss man das. Es gbt sowohl alternative
Browser (Opera) mit einer anderen Startseite als auch andere EMailprogramme (die
Push-Unterstützung ist auch nur eine Frage der Zeit, z.Zt. geht es nur mit
GoogleMail).

Alles Andere scheint mir PAranoia zu sein.
 
Oben