• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sonim XP 1300 Core: Sonim stellt Handy für Unterwasser-Telefonate vor

Die-Tec

Mitglied
Theoretisch kann man mit dem 1300 Core bis in zwei Metern Wassertiefe telefonieren.
--
aber praktisch wird man daunten nicht sprechen können :D
 

Quirky.

Mitglied
Cool

Genau das richtige für Kampftaucher, Windradmonteure oder Bauarbeiter.

Ist wohl eher was für Ausnahmejobs, Fischer,
Bohrinselarbeiter oder Personen im Kampfeinsatz.
 

ColorMe

Mitglied
wäre schön wenn sich mehr handyhersteller bischen an sowas orientieren würden. allein was stoß- und kratzfestigkeit betrifft. wasserdicht darf es von mir aus auch sein, denn somit dringt nichtmehr soviel staub in gewisse stellen eines handys.
 

Birk

Aktives Mitglied
@ColorMe

Genau, ich würde mich auch freuen, wenn die Smartphones etwas robuster werden würden. Da wäre doch mal eine Gelegenheit für die Hersteller sich zu unterscheiden.

Apple z.B. würde dann auf Design setzen wie bei iPhone 4: Sehr schick, aber auch empfindlich.

Andere Hersteller vielleicht auf die Robustheit setzen. Etwas größer, etwas schwerer, aber wasserfest und stoßsicher.

Beim Display wäre es auch nett, wenn wählen könnte zwischen bunt schick AMOLED, aber schlechte Ergonimie bei der Ablesbarkeit in der Sonne und zwischen eher matten Farben, aber benutzbar unter allen Umständen.

Würde mich freuen, wenn sich da Unterschiede entwickeln.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Also mittlerweile könnten doch alle Touchscreen Telefon auch wasserdicht sein? ok, Touchscreen unter Wasser zu bedienen ist sicher nicht so einfach, aber dafür gibt es doch sicher Lösungen.
 

cvp

Mitglied
Boah Geil, das habe ich vermisst, jeden Weekend unter Wasser auf dem Sofa ein Video/Zock Abend und neben bei endlich mal zu Telefonieren bzw. erreichbar zu sein :D
 

0211dus

Neues Mitglied
Super Entwiucklung.

Sonim hat eine Sparte entdeckt und sichert sich gleich den ersten Platz.

Klar ist das Handy nicht für ein Smartphone Ersatz, aber andere Hersteller sollten sich davon mal eine Scheibe abschneiden.

Aber bitte auf die Patente achten!! ;)
 
M

Macianer

Guest
Oh, geil. Telefonsex im Wasserbett ;) [/Spaß]
Ich seh's wie Birk: Handyhersteller sollten für sich bzw. ihre Geräte Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten. Sonim + Apple sind da auf genau dem richtigen Weg mit ihrer Fokussierung auf Robustheit ("Handwerkertauglichkeit") und kompromißlos bedienungsfreundliches "Schweizer Taschenmesser" im eleganten Stresemann oder Smoking.
Besonders in Zeiten einer einheitlich aussehenden (MS WP7) oder zumindest optisch sich stetig weiter angleichenden Bedienungsoberfläche müssen die Hardwarehersteller sich etwas einfallen lassen, um als eine Art "Corporate Identity" eindeutige Wiedererkennungsmerkmale ihrer Geräte im Gedächtnis der Kunden zu verankern.
 
Oben