sms-Speicher bei Motorola v 600

andis28

Neues Mitglied
wieso zeigt mein v 600 immer wenn ich 12 sms am handy habe an, dass der sms-speicher voll ist?? bei einem handy dieser kategorie erwartet man schon etwas mehr.

vielleicht bin ich auch nur zu dumm zum bedienen. kann mir jmd weiterhelfen??

:confused:
 

Acrylium

Neues Mitglied
Es kann wirklich nur 12 SMS speichern ? Und wie sieht's mit MMS aus ?

Weiß jemand wie man da beim V600 eigene Unterordner für SMS anlegen kann ? Geht das überhaupt ?
 

xelibri

Mitglied
Hi,

mein V600 von O2 speichert im Eingang 48 SMS. Das Rätsel mit den SMS hat noch niemand gelöst (wird in diversen Foren diskutiert), es wird vermutet, dass das ein Softwarefehler ist. MMS Mitteilungen sind in soweit speicherbar wie es die 5 MB Speicher zulassen! Eine Lösung hierfür gibt es wie gesagt noch nicht.
 

andis28

Neues Mitglied
Aussage von Motorola

habe an die motorola kundenbetreuung eine email mit meinem problem geschickt. nach vier tagen erhielt ich eine email, wie ich denn mit dem service zufrieden gewesen bin. da habe ich natürlich geschrieben dass ich noch gar keine antwort erhalten habe und deshalb unzufrieden bin, was auch den tatsachen entspricht.

parallel dazu habe ich den motorola service in münchen angerufen. der mitarbeiter war so mittelfreundlich bis nüchtern, hat aber wenigstens gesagt, dass es sich hier wohl um einen softwarefehler handelt, den man durch ein update beseitigen kann. ebenso wollte er wissen, ob ich die sms auf dem gerät oder auf der sim abspeichere. ich sagte ich habe keine wahl, kann mir nicht aussuchen wo sie abgelegt werden.

nach einer guten woche kam die email von motorola Kundenbetreuung, in der ganz einfach erklärt wurde, bei allen motorola- handy´s wurden schon immer die eingangs-sms nur auf der sim abgespeichert und dies ist auch beim v 600 so. ich könne das ganze aber mit einem trick umgehen, indem ich die sms an eine andere person weiterleite. diese werde dann in sms-ausgang verschoben und bei sms-ausgang steht theoretisch der ganze speicher von 5 MB zur verfügung.

ist doch schwachsinn, oder?? und unlogisch! sms ausgang kätte ich 5 MB zur verfügung (das sind sicher einige sms) und beim eingang nur 12 stück! für was brauche ich denn den speicher? ok, für fotos und klingeltöne. aber nicht wirklich.

ich bin schon sehr enttäuscht, was für eine billige antwort man dort bekommt. ich fühle mich veräppelt, vor allem weil mir von dem moto- mitarbeiter am telefon vorher eigentlich was anderes erzählt wurde. ich finde auch die idee sensationell, sms weiterzuleiten, damit si im ordner ausgang landen, wo man mehr speicher zur verfügung hat.

ich als langjähriger siemens-hany-benutzer bin schwer von moto enttäuscht. auch wenn man sich das handbuch ansieht z.b.

ok, designtechnisch ist das v 600 schon sehr gelungen, und direkt schlecht ist es ja auch nicht, aber so details können es mir schon ganz schön vermiesen...
 

Acrylium

Neues Mitglied
Demnach müsste man das Problem doch umgehen können, indem man eigene Unterordner im Posteingang anlegt und angekommende SMS darin abspeichert bzw. archiviert. Weiß jemand ob und wenn ja wie es möglich ist, eigene Unterordner im V600 an zu legen ?

Aber das der Support so schlecht ist finde ich auch sehr enttäuschend ! Ähnlich ging es mir als ich bei Motorola wegen einer Bluetooth-Verbindung angerufen habe. Die sagten mir dort, ich müsse ein Zusatzporgeamm auf www.hellomoto.de runterladen. Welches Programm, das wussten die aber auch nicht. Sehr kompetenter Support bei Motorola, muss man schon sagen. :(
 

xelibri

Mitglied
Hi,

mein V600 speichert fast 50 SMS und damit bin ich vollends zufrieden. Manchmal hakt der Support bei Motorola, das stimmt schon.

Beschwert Euch doch mal bei euren Netzbetreibern, dass Ihr ne SIM mit besserer Kapazität wollt (oder Eure alte "verloren" habt ;) ), denn 12 SMS sind nicht mehr zeitgemäß. Selbst die Prepaidkarte meiner Mutter kann mehr speichern.
 

Acrylium

Neues Mitglied
Das beantwortet aber leider noch immer nicht die Frage, wie man eigene Ordner für SMS beim V600 anlegt. :(
 

xelibri

Mitglied
Original geschrieben von Acrylium
Das beantwortet aber leider noch immer nicht die Frage, wie man eigene Ordner für SMS beim V600 anlegt. :(
Wie wär's mit: Es geht nicht! :eek:

Das V600 hat kein Ordnersystem wie man es von anderen Handys kennt. Es gibt nur die Rubriken Bilder, Videos und Sounds, sonst sind keine weiteren selbst definierbar.
 

Acrylium

Neues Mitglied
Original geschrieben von xelibri
Wie wär's mit: Es geht nicht! :eek:

Das V600 hat kein Ordnersystem wie man es von anderen Handys kennt.
Mich fasziniert der gigantische Funktionsumfang meines neuen Handys immer wieder auf's neue ! So langsam reift in mir die Überzeugung dass das V600 ein Handy aus der Steinzeit sein muss...
 

xelibri

Mitglied
Hallo,

so schlimm finde ich das auch wieder nicht. Die Messagefunktionen und das Telefonbuch hätten besser durchdacht werden müssen, okay. Ansonsten finde ich das Gerät aber top - von den Funktionen her, dem Design und vorallem von der Verarbeitung. Ich denke, dass man mit den kleinen Fehlern noch gut leben kann, welches Handy ist denn perfekt? Und was den SMS Speicher angeht versucht doch wirklich mal an eine bessere SIM Karte heranzukommen.

:)
 

eddy2

Mitglied
Hi,

ich finde, Xelibri hat recht.

Es gibt kein Handy, das alles kann. Ich hab 6 Monate nach einem gesucht, das meinen Wünschen gerecht wird und auch noch toll aussieht.
Und am V600 bin ich hängen geblieben. Tolles Design, gutes Display, gute Cam.
Sicher wäre es auch toll gewesen, wenn man noch Adressen im Telefon hätte speichern können, aber das ist für mich kein Grund, das Ding zu verteufeln.
Ich nutze mein Handy nicht als Kommunikationszentrale. Und kann eben auch mal einen Schwachpunkt verkraften.
Mein altes Siemens S45 hat nach 30 SMS schlapp gemacht. Sicher in konnte ein paar archivieren, aber das war nie nötig. Ich speichere ganz selten SMS. Meist lese ich sie und dann werden sie innerhalb einer Woche gelöscht. Also reichen mir die 50 die Xelibri erwähnt hat voll und ganz aus.
Hab nämlich auch das O2 V600.
Gegenüber meinem alten S45 ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Vor zwei Jahren, als ich mein S45 bekommen habe, habe ich gedacht: Vielleicht brauche in 2 jahren gar kein neues Handy, das S45 hat ja alles.
Nun, ihr seht, wo wir jetzt sind. Und heute sage ich: Das V600 hat alles, was brauch ich mehr.
Aber in 2 Jahren wird es wieder was Neues geben und alle werden sich dann über "Kleinigkeiten" aufregen, die heute absolut nicht selbstverständlich sind.
Also nehmt es einfach hin, daß es nie ein Handy geben wird, das all Euren Wünschen gerecht werden wird.
Man muß halt abwägen.

Und ich sage eben:

Trotz mancher Schwäche habe ich mit dem V600 mein Traumhandy gefunden.

Ciao

Eddy


Übrigens:
Mein S45 konnte erst nur 10 SMS speichern, erst nach einem Softwareupdate waren es 30. Also, Du siehst, es besteht noch Hoffnung, daß sich da auch noch was tut.
 

andis28

Neues Mitglied
ja, schlecht ist es nicht

...aber eben auch nicht perfekt. das mit der neuen sim habe ich mir auch schon überlegt. die idee ist nicht dumm. andererseits ist es so, dass wenn der nachrichteneingang ca. 6-7 sms enthält die zugriffszeit auch wahnsinnig langsam wird. es ist nervig, wenn man 1-3 sekunden warten muss, bis man nach einem tastendruck eine reaktion feststellen kann. da kann natürlich das telefon nichts dafür. sind die neuen sim- karten auch schneller, was zugriffszeit betrifft?? weiss das jemand? ich glaube dass dem so ist.

aber nochmal zum gerät an sich. eigentlich finde ich das ericcson t610 etwas besser. das wäre bei mir auch erste wahl gewesen, nachdem siemens nichts zu bieten hat momentan. das s55 mit dem miesen display und das sx1 mit der dummen tastatur nebemn dem display, die sich meines erachtens nie durchsetzen wird. ich finde die z.b. kleinen joysticks genial zur bedienung. und beim t610 ist einfach die tastatur schön funktional. man kann einfach besser blind tippen, wenn die tasten untereinander abgesetzt sind, wie ich es von meinem vorgänger s45 her kenne. beim autofahren sms schreiben mit gelegentlichem kontrollblick- kein problem. beim v600 hingegen und bei vielen anderren auch gehen die tasten direkt ineinander über. ok, sieht ganz gut aus, aber eben nicht so funktional.

naja, über solche dinge lässt sich ewig philosofieren, da hat wahrscheinlich jeder eigene prioritäten.
 

xelibri

Mitglied
Hi,

also meine neue O2 SIM Karte (Jan 04) ist alles andere als lahm, genauso schnell als wenn die Kurzmitteilungen im Handy gespeichert werden.

Zum Kurzmitteilungschreiben im Auto sag ich lieber mal nichts... :rolleyes:

Das T610 ist ein cooles Handy, einzig stören tut mich das relativ schlechte Display, wenn man es mit dem V600 vergleicht. Wer keine Klapphandys bevorzugt ist damit aber gut bedient.
 

eddy2

Mitglied
Hi,

im neuen Connect ist übrigens auch ein Test des V600 drin.

Schneidet eigentlich ganz gut ab. Bemängelt wird die Akustik. Die Empfangseigenschaften seien wohl besser auf die E-Netze abgestimmt.
Bemängelt wird eben auch die manchmal etwas lahme Software.

Ich hab auch bemerkt, daß bei vollem SMS Speicher (bei mir gehen auch nur 13 auf die SIM-Karte, habs probiert) die Reaktionszeit ziemlich langsam ist.

Nun ja, meine SIM-Karte ist nun auch schon 4,5 Jahre alt, sollte sie vielleicht auch mal gegen eine neue tauschen.

Gruß

eddy
 

andis28

Neues Mitglied
sehr gut

die connect mit dem test werde ich mir gleich heute noch holen. wenn mal schon was drinnen ist, was man selber hat.

also ich habe am samstag bei o2 angerufen und die überaus freundlich e mitarbeiterin schickt mir bis dienstag eine neue sim karte zu. da bin ich ja mal sehr gespannt. vielleicht hat sich das problem dann ja gelöst. alternativ habe ich ja auch noch das angebot von motorola, die firmware updaten zu lassen.

wie gesagt, ich will ja nicht undankbar sein, aber man macht sich ja so seine gedanken, was man von einem handy erwartet und erwarten kann, was zweckmässig ist, was man von anderen geräten schon kennt...
naja und da fällt mir eben so einiges ein, wie die tastatur, der sms-speicher, die nicht vorhandene infrarotschnittstelle, der nicht flexibel verwaltbare große speicher...

aber es ist auch so, dass ich seit juni letzten jahres auf der suche nach meinem neuen traumhandy gewesen bin, bis ich anfang januar das v600 entdeckt habe und sofort ohne lange zu überlegen zugegriffen habe. und ich habe es auch noch nicht bereut. o.k., das t610 hätte es auch werden können, aber das hat meine freundin schon. nun habe ich eben das v600. was wirklich in meinen augen ein dickes plus ist, ist der externe antennenanschluss welcher bei vielen handys einfach nicht mehr da ist.

so far...
 

H4ndY-HaxX0r

Neues Mitglied
wieso ist die antenne für dich ein plus?
ich finde sie eher störend!
handys ohne externe antenne haben meist auch guten empfang?!

ps:wie kann man die antenne entfernen?ich überlege mir sie gegen eine miniantenne von ebay zu tauschen.
 

eddy2

Mitglied
So, hab gestern bei der E-Plus Kundenhotline angerufen und die schicken mir jetzt eine neue SIM-Karte mit mehr Speicermöglichkeiten zu.

Ich hätte zwar auch mit 13 SMS leben können, aber wenn es auch ein paar mehr sind , hab ich nix dagegen.

@ Xelibri

Wo hast Du denn Deine Antenne her und was hat sie gekostet?
Merkst Du irgendwelche Unterschiede im Empfang?

Gruß

Eddy
 

andis28

Neues Mitglied
nicht die externe antenne ist das plus,

...sondern der externe antennenanschluss für eine außenantenne im auto. da ich viel unterwegs bin habe ich immer einen richtigen einbau im auto. headsets sind für mich halbe sachen, das geht wenn man nur gelegentlich telefoniert damit.

und die meisten handys haben diese kleine buchse nicht mehr. ok, man muss die business-handys anschauen, wie das s55 oder ähnlich. die werden das wahrscheinlich immer haben.
aber das sl 55 hat sowas nicht. es ist mir wichtig, weil erstens der empfang einfach besser ist, und zweitens die strahlung einfach außerhalb vom auto ist. darüber hat man früher viel gesprochen, heute ist das thema irgendwie vergessen. ich finde es mit aussenantenne jedenfalls besser.
 

Acrylium

Neues Mitglied
@ eddy2 :
Bei mir ist es gerade umgekehrt: Ich hatte vorher das Nokia 6310, und das konnte mehr als mein V600. Sogesehen war das Nokia 6310 ein perfektes Handy, und ich sehe eigentlich nicht ein, dass ich bei einem neueren Handy weniger Funktionen haben soll als bei einem über 2 Jahre alten Gerät.
 
Oben