• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Smartphone mit großer PDA-Funktionalität

Zuf

Neues Mitglied
Hey,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone, das in sich die großen Vorteile eines PDAs vereint, vorallem eine sehr gute Termin- und Kontaktverwaltung. Habe bisher ein Samsung Galaxy Spica mit Android 2.1 - aber mir fehlt da die richtig gute Termin- und Kontaktverwaltung. Hab zwar schon den Androidmarket durchgestöbert, aber da was ich gefunden hatte, reicht mir nicht aus.
Am besten von Haus aus ein sehr umfangreicher Kalender und eine Kontaktverwaltung, bei der ich meine Kontakte bis in Detail eintragen kann. Sonstige Spielereien wie Handy, HD-Funktionen o.a. sind völlig unwichtig. Am besten mit QWERTZ/QWERTY Tastatur - das auf dem Bildschirmrumgedrücke geht mir schon langsam an die Substanz :rolleyes:
Preis ist irrelevant - die Vorschläge sind mir wichtig.

Gruß
Zuf
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Ne gute Termin und Kontaktverwaltung bietet Windows Mobile von haus aus.
Da wird in Zukunft allerdings nicht mehr viel kommen.

Aber da du auf sonstige Spielereien nicht viel wert legst, schau dir doch mal das Touch Pro2 an.
 

Zuf

Neues Mitglied
Was gibt es sonst noch an Alternativen, wenn Windows Mobile nicht so den Zukunftssupport bekommt?
Und wie sieht es aus mit dem N97 von Nokia mit Kontaktverwaltung/Terminplanung?
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Supportet wird es weiterhin, keine Frage. Es kommen nur nicht mehr viele Geräte mit WinMob. Ebenso kommen auch kaum Apps dafür.

Bei Symbian weiss ich eigendlich nur, dass die Syncronisation mit Outlook nicht so der Hammer sein soll.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
das N97 ist seeehr langsam, aber schau dir mal das E7 von nokia an, das kommt im dezember.
oder halt n blackberry
 

Zuf

Neues Mitglied
Blackberry kam mir am Anfang auch in den Sinn, aber ist es wirklich so gut in den Bereichen in den ich es benötige? Hab von RIM-Produkten echt 0 Ahnung :rolleyes:
 

Zuf

Neues Mitglied
Und zwecks dem N7 - ich hatte vor Jahren nen E63, und Symbian als OS hat mich sowas von gar nicht angemacht. Hat sich in der Zeit da viel getan?
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
blackberry sind im business unerreicht
und das nokia E7 (hastes mal angeschaut?) soll der communicator-nachfoger sein,
der auch auf exchange-server zugreifen kann, und der outlook-communicator ist auch dabei
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
optisch sieht symbian^3 fast so aus wie symbian60, aber ist anders programmiert/aufgestzt.
hmm, vielleicht wie winXP verglichen mit win7 ?!?

läuft doch sehr flüssig, was ich bei den geräten die mittlerweile mit symbian3 draussen sind, sagen kann (N8, C7, C6-01)
 

salamanca

Mitglied
Supportet wird es weiterhin, keine Frage. Es kommen nur nicht mehr viele Geräte mit WinMob. Ebenso kommen auch kaum Apps dafür.

Bei Symbian weiss ich eigendlich nur, dass die Syncronisation mit Outlook nicht so der Hammer sein soll.

Die Synchronisation mit Outlook (hier: ab Version 2007) funktioniert bei meinem betagtem E65 tadellos. Es gab zwischen durch jedoch Probleme bei der Umstellung von der PCSuite auf die OviSuite.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
meine freundin synct ihr C6 (symbian60) auch mit der ovi-suite...reibungsfrei-tadellos
selbst sms-en kannste über die ovi-sw lesen ;-)
 
T

TheHunter

Guest
Also wenn du kein Bock auf Symbian hast, wobei ich es eigentlich gerade zu zeiten des E63 noch am besten fand, kaufst du dir ein Android-Gerät von HTC. Android selbst hat zwar keine guten Kalender-Eigenschaften, aber das HTC-Sense UI ist das beste für Android meiner Meinung nach. Du kannst dir mal das HTC Wildfire ansehen, wobei das Display wirklich mies ist, aber eventuell reicht es für deine Zwecke. Es gibt bei Sense drei verschiedene Möglichkeiten den Kalender auf den 7 Home-Screens anzeigen zu lassen. Eine Agenda-Ansicht, wo man alle Termine chronologisch aufgelistet einsehen kann. Eine Monatsübersicht, wo man direkt einen Tag anklicken und einen Termin anlegen kann und ein Mini-Widget für den Haupt-Bildschirm wo einfach der nächste Termin angezeigt wird.
Ich nutze alles drei parallel mit dem Desire und bin super zufrieden. Win-Mob ist ein alter hut, braucht kein Mensch.
Falls du wirklich unbedingt eine Qwertz haben musst, bleibt dir wohl nix über, als zum Desire Z zu greifen, da es glaube ich das einzige von HTC ist, das eine richtige Tastatur hat.
 
M

Macianer

Guest
Das Adressbuch und der Kalender des iPhone sind sehr gut.
Pro Adressdatensatz lassen sich etliche (ich hab sie nicht gezählt, aber es sind mehr als genug) Kontaktdetails (Kommunikationsnummern, Emails-Addys, URLs, Adressen usw.) speichern.
Der Kalender ist ebenfalls sehr gut und bietet reichlich Raum für Eintragungen. Vor allem entspricht er dem Kalenderstandard .ics. Dies erlaubt dem iPhone als m.W: bisher einzigen Gerät auf dem Markt, andere Kalender (z.B. für Feiertage, Ferien, Veranstaltungen usw.) kostenlos aus dem Internet zu abonnieren. Angenehm dabei ist, daß sich der Kalender auf dem iPhone automatisch aktualisiert, sobald der Verleger / Herausgeber (Ersteller) neue Termine oder Terminänderungen einträgt.
Beispiele für solche abonnierbaren Kalender findest Du z.B. unter ECOline - Werbekalender mit individuellem Kalendarium oder iCal - Schulferien.org .

Auch die Kalenderansichten des iPhone, insbesondere die Listenansicht, finde ich sehr gelungen und übersichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
wenn es eine qwerty-tastatur haben soll, gibt es nicht viele möglichkeiten.
wenn dir symbian^3 nix is, schau dir die aktuellen blackberrys an mit touch+type
 

Zuf

Neues Mitglied
Hab mir gestern das TouchPro2 angeschaut - die Haptik der Tastatur ist mir zu unschön.
@TheHunter Ist der Unterschied zwischen "normalem" Android und einem mit HTC-Sense so gravierend besser? Ich finde meinem Galaxy Spica fehlt die gewisse Würze bei Kalender und Kontakte.
@Macianer Mit Appleprodukten bin ich schon immer nen bisschen auf Kriegsfuß ;). Sind die Unterschiede in meinen gewünschten Bereichen so viel besser wie bei den anderen OS?

So als temporäres Fazit fällt WinMobi raus und ich schiele nen bisschen Richtung Blackberrys. Aber das letzte Wort ist ja noch nicht gesprochen;)
 
M

Macianer

Guest
…@Macianer Mit Appleprodukten bin ich schon immer nen bisschen auf Kriegsfuß ;). Sind die Unterschiede in meinen gewünschten Bereichen so viel besser wie bei den anderen OS?…
Kein Problem. Sympathien für oder Antipathien gegen eine Marke verteilt jeder unterschiedlich.

Natürlich kann ich nicht für alle Kontaktverwaltungs- oder Kalender-Apps sprechen, die es für Android- oder Apple iOS gibt. Das Apple-Adressbuch auf de iPhone halte ich wie gesagt jedoch für sehr gut, ebenso wie den Kalender iCal, der auf jedem iPhone vorinstalliert ist.
Ein Alleinstellungsmerkmal des iPhone ist die beschriebene Möglichkeit fremde Kalender zu abonnieren. Selbst mache ich davon regen Gebrauch.
 
T

TheHunter

Guest
@TheHunter Ist der Unterschied zwischen "normalem" Android und einem mit HTC-Sense so gravierend besser? Ich finde meinem Galaxy Spica fehlt die gewisse Würze bei Kalender und Kontakte.

Wie Tag und Nacht, wirklich. Schau dir bei MM oder Saturn mal ein HTC-Android-Teil an, egal welches. Geh im Startschirm auf den Menü-Knopf und dann suchs du das Kalender-Widget zum hinzufügen und spielst damit ein bißchen rum. Das ist ein Unterschied wie Käfer von 69 zum Passat von 2010.

@Mac Da man mit Android ja meist den Google-kalender benutzt, kann man auch mit dem andere Kalender syncen. Bei mir kann ich zum BEispiel einstellen ob ich die Feiertage angezeigt bekommen will oder nicht. Mal ganz abgesehen davon kann man den Google-Kalender super mit Morzilla Lightning verwenden. Ich bin absolut zufrieden.
 
M

Macianer

Guest
Mit Android muß man ja fast immer die Google Dienste zum Synchronisieren verwenden, da ein lokaler Sync mit dem PC via USB-Kabel in aller Regel nicht möglich ist.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
in "der cloud" würd ich auch nix ablegen wollen, bzw zur sync in die cloud ablegen.
meine daten/kontakte gehören mir.
also immer schön offline :)
 
T

TheHunter

Guest
@mac eben doch, wenn man ein gerät von HTC kauft, kein Problem.

Und mit eurer Angst vor google geht ihr mir echt auf den sack, erstens kann man auswählen was man syncen will und mal ganz ab davon, macht Apple auch nix anderes.
 
Oben