Smartphone Internet Zugang

Flav911

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Mein Vodafone-Vertrag wir in Kürze auslaufen daher muss ich mich nach etwas Neuem umsehen. Für mich hat eigentlich die mobile Internetnutzung Priorität, da ich sehr wenig telefoniere. Meine Frage ist nun, kann ich bei Anbieter A einen Telefon-Minuten-Tarif und bei Anbieter B einen Internet-Tarif nutzen. Bei allen Angeboten im Netz steht auch immer ein Minutenpreis für Gespräche, die will ich aber gar nicht, außerdem ist immer von eine SIM die Rede die brauche ich doch aber gar nicht wenn meine Gespräche über einen anderen Anbieter laufen sollen :confused:. Ich stelle mir das eigentlich so vor das ich mir beispielsweise eine SIM von Blau, Simyo o.ä. besorge, dann einen Internettarif bei 1&1 o.ä. und die Zugangsdaten für's Internet dann nur im Smartphone eingebe.

Geht das so??? :rolleyes:

Gruß aus dem Norden!
 
T

TheHunter

Guest
Äh Moment, willst du zuhause über DSL surfen mit WLAN oder tatsächlich mit dem Handy?
Wenn du mit dem Handy surfen willst, surfst du IMMER über den Anbieter, von dem deine Sim-Karte ist, alles andere ist irrelevant.
Also in deinem Fall würde ich zu Fonic gehen und da dann ne Internetoption buchen, das O2 Netz ist besser ausgebaut als Eplus(Simyo,blau etc) .
 

Flav911

Neues Mitglied
Nein so meine ich das nicht, zuhause surfe ich ganz normal über DSL. Ich möchte unterwegs mit meinem Handy ins Netz und das unabhängiog von meinem Phoneprovider. Wenn ich mir also um günstig ohne Bindung telefonieren zu können eine SIM von beispielsweise Fonic hole brauche ich ja noch eine möglichst günstige Möglichkeit übers Handy ins Netz zu kommen. Zurzeit habe ich ein Vodafone-Flat und einen Vodafone-Datentarif. Ist es möglich eine bei Fonic einen Phone-Tarif und bei Simply-Data einen Datentarif zu nutzen. Alles nur auf dem handy, also ohne USB Stick etc. :(
 
T

TheHunter

Guest
Nee wie soll das gehen?! Wenn du keine Lust hast die Sim-Karten immer zu wechseln, gibts nur noch die Möglichkeit eines Dual-Sim-Adapters, da kann man aber auch nicht beide Sims zur gleichen Zeit benutzen, sondern es ist immer nur eine Sim- aktiv.

Um die Essenz dieser Aussage nochmal zu wiederholen: Einen Datentarif unabhängig von der Sim zu nutzen ist nicht möglich, ausser über Wlan.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich weiß ja nicht was Du für eine Flat bei FV zu hast, aber Du kannst doch wechseln z.B. in ein VF Internetflat Tarif. Da ist eine Datenoption schon mit enthalten, und Du hast eine sehr gute Netzabdeckung.
Bei Onlineabschluss erhälst Du zusätzlich 24 Monate lang 5€ Rabatt auf deinen Tarif.
 

Flav911

Neues Mitglied
Hmm, schade! :( Hatte es mir so vorgestellt das der Datenprovider aufgrund der Einwahldaten im Phone weiß wer mit welchen Tarif online geht. Funktioniert doch im festnetz auch nicht anders. Da kann ich doch ohne weiteres einen Telefonanschluss der T-Com haben und ins Netz über 1&1. Das ganze ist mal wieder alles andere als optimal geregelt. Mal gucken wo ich jetzt beides für einen vernünftigen Preis bekomme.

Trotzdem vielen Dank an alle! :D
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Festnetz ist aber nicht vergleichbar mit Handy. Festnetz ist wie Du beschreibst Call by Call Verfahren.
 
T

TheHunter

Guest
Jo, vor allem würde dein Provider bei dem du den Sprach"vertrag" hast nicht zulassen, denn du würdest für deine Datenkanäle deren Ressourcen verwenden.

Wenn du z.b. bei Arcor Festnetz hast, kannst du auch keinen anderen Internetanbieter wählen und die "günstig" Vorwahlen wie 01013 etc gehen auch nicht.
 
Oben