• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Smartphone <100€

Mitchellxy

Neues Mitglied
Hallo

Ich suche nach ein passenden Smartphone optimaler weise unter 100Euro!
Zu meinen Ansprüchen:

Telefonien,SMS,Wahtsapp/Email etc.
Flüssiges/Ruckelfreies System mit gut laufenden Webbrowser.
Guter Akku.
Optimale Große 4,5 Zoll~ will das gerät mit einer Hand bedienen können.

Das war es eigentlich schon suche halt nach ein flüssig laufendes Smartphone das nicht nach ein Tag aufgibt.

MFG
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Windows kann man ja mittlerweile fast nicht mehr empfehlen. Obwohl das sehr schade ist.
Daher würde ich auch zur Moto E-Serie raten.
Evtl. bietet Huawei auch was interessantes in dem Bereich.

100 Euro ist natürlich schon wenig. Für etwa 160 bekäme man schon ein Gerät, das mindestens 4mal so gut ist.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf: "100 Euro ist natürlich schon wenig. Für etwa 160 bekäme man schon ein Gerät, das mindestens 4mal so gut ist."
>>Welches? Kleine Anmerkung: Die LTE-Version des Moto E2 hat einen S410.

"Evtl. bietet Huawei auch was interessantes in dem Bereich."
>>Huawei würde ich in dem Preisbereich vermutlich generell aus dem Weg gehen, wegen des mangelnen Supports und oft auch wegen des eigenen (undokumentierten) SoCs. Bei den Modellen mit Snapdragon müsste man dann ggf schauen, ob es zumindest Community Support gibt.
 

Mobilprofi

Neues Mitglied
Ich kann es gut nachvollziehen, wenn man ein wirklich günstiges Smartphone für unter 100€ sucht. Schließlich will nicht jeder mehrere 100 Euro zahlen für ein Handy, was durchschnittlich 2 bis maximal 3 Jahre hält. Zudem ist die Gefahr tatsächlich nicht so hoch, dass ein kostengünstiges Handy geklaut wird. Finde es gut, wenn Leute diesbezüglich pragmatisch denken ;) Im Endeffekt braucht man das Handy nur für ein paar Apps wie Whatsapp, BahnApp und Co., zum Telefonieren und SMS schreiben.

Ich würde dir die Marke Huawei auch empfehlen, die haben einfach ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis, sind robust und man zahlt nicht nochmal mehrere Euros für den Markennamen drauf. Zudem habe ich bislang gute Erfahrungen mit der Akkulaufzeit gemacht.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich kann es gut nachvollziehen, wenn man ein wirklich günstiges Smartphone für unter 100€ sucht. Schließlich will nicht jeder mehrere 100 Euro zahlen für ein Handy, was durchschnittlich 2 bis maximal 3 Jahre hält.

Naja, wenn man 160 Euro ausgibt, bekommt man schon ein richtig gutes Smartphone und das sind auch nicht "mehrere Hunder Euro". Da ist der Unterschied gewaltig. Das sollte man schon drauflegen.

Ich finde es nicht in Ordnung, dass du es jetzt so darstellst, als hätten wir gesagt, er müsste ein Vermögen ausgeben. Wie ich oben schon vor drei Monaten schrieb:

> 100 Euro ist natürlich schon wenig. Für etwa 160 bekäme man schon
> ein Gerät, das mindestens 4mal so gut ist.
 
D

DerZander

Guest
@pixelflicker
der huawei-bot wollte doch nur huawei empfehlen als er den toten thread fledderte.
 
Oben