• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Skyfire: Unterstützung für Windows Mobile und Symbian wird eingestellt

Ripcord

Bekanntes Mitglied
So etwas habe ich mir schon fast gedacht.

Skyfire funtionierte die letzten Wochen schon nicht mehr, angeblich waren die server überlastet...

Komisch aber, das es bei dem iPhone wo Skyfire Geld kostet einwandfrei läuft.

Aber das ist auch egal, der browser ist/war einfach nur schlecht.
 

zyclop

Mitglied
Schade, dass sich alle vom gute alten WM abwenden. So schlecht war und ist das OS gar nicht. Es erfüllt seinen Zweck und bietet genau das, was die Zielgruppe will. Außerdem hat Microsoft doch klar und deutlich gesagt, dass Windows Mobile keines Falls zum alten Eisen gehört (klar fehlen trotzdem ein Haufen Inovationen), der Support soll ja weiterhin laufen. Es ist ja auch nicht so, dass mit dem Release von WP 7 plötzlich alle WM User ihr Handy wegwerfen und sich ein W7P holen. Man darf nicht vergessen, dass WM 6.X immer noch knapp 8% am Markt ausmacht.

Symbian ist ja auch kein kleiner Zweig am Markt und bring demnächst die Version 3 raus, die auch noch mal viele Neuerungen mit sich bringt und vielleicht lebt es ja so auch noch einmal auf.

Im Prinzip wird man so über kurz oder lang von der Industrie dazu genötigt ein Android Handy oder iPhone zu kaufen. Erst Skype, dann Nimbuzz jetzt Skyfire. Klar kann man ohne diese Anwendungen gut leben, aber eine Frechheit ist das trotzdem.
 

zyclop

Mitglied
Also ich benutze WM 6.1 schon seit mehr als 2 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden. Durch die unglaublich vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten kann man das System mindestens genau so zugänglich machen wie iOS (entsprechende Themes) und genau so bunt wie manch andere Systeme. Es gibt ja kaum Grenzen und ich meine, dass man sich mit ein wenig Eingewöhnungszeit in jedem OS zurecht findet. Es ist und bleibt Geschmacksache, welches OS man verwendet. Daher verstehe ich auch diese ganzen Streitereien nicht. Die einen finden Sysmbian toll, die anderen WM und wieder andere iOS. Jeder sollte das wählen, was ihm am meisten liegt. Ich persönlich bevorzuge da eben WM, da man eben diese fast unbegrenzten Möglichkeiten hat und eigentlich alles so hinbiegen kann, wie man es benötigt.
Ich hab noch nie etwas suchen müssen und bisher auch noch nichts vermisst, obwohl das Betriebssystem schon fast 3 Jahre alt ist.

Habe eben auch gelesen, dass der Support von MS für WM 5 bis 13 Oktober 2015 verlängert wurde. Bin mal gespannt, wie lange dann WM 6.5 noch Untertützt wird.

Leider muss man davon ausgehen, dass in den nächsten Monaten noch mehr große Software-Entwickler Windows Mobile den Rücken kehren. Google scheint auch keine Anstalten mehr zu machen ein Update für Google Maps anbieten zu wollen. Es konzentrieren sich einfach alle zu sehr auf WP7. Ich finde es schade.
 
Oben