• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Skyfire für iOS: 1 Million Dollar an nur einem Wochenende

sven89

Gesperrt
"Und du meinst nur um das zu sehen geben die 3$ aus, obwohl eigentlich gar kein Interesse besteht? Naja, das bezweifle ich doch mal."

ne vilt besteht auch ein wenig interesse bei einigen (kann ich mir sogar gut vorstellen, es gibt ja auch flash fetischisten unter uns) aber erst auf lange sich wird sich rausstellen ob den usern flash 3€ wert ist wenn html5 voll aufm vormarsch ist

wie gesagt, das muss man alles auf lange sicht sehen und nicht die 3 tage...vorallem würde mich nach ein paar monaten mal ein diagramm mit einer kurve der verkaufszahlen interessieren, daran könnte man sehr gut ablesen wie die verkaufszahlen sinken werden
 

Birk

Aktives Mitglied
Ich habe mich geirrt und sogar einen SpOn-Artikel zu Skyfire gefunden.

Ok, doch etwas mehr Tam Tam, als ich dachte. :)
 

sven89

Gesperrt
@pixel nochmal

ja ich meinte natürlich opera mini

@birk

auf jeder internet seite für mobile news wurde es gesagt, jeder ticker aufm iphone hat es per push geschickt usw usw...es steckt schon mehr dahinter als manch einer hier glauben mag...

"Was meinst Du, wieviele der 100 Millionen iOS-Geräte-Besitzer kennen Skyfire?"

nicht unbedingt viele, aber die, die es gewusst haben und auf flash voll abfahren haben es sich runtergeladen, daher auch nur die geringe downloadzahl

und bald wenn es hier auf auf platz 1 stehen wird (da reichen ein paar tausend downloads aus) kennt es jeder, dann bleibts noch paar wochen dort und irgendwann wird es immer weiter zurückfallen

aber das sind ja eh nur alles vermutungen von mir ;)
 

Birk

Aktives Mitglied
> aber das sind ja eh nur alles vermutungen von mir ;)

Wir werden sehen. :)

Ich persönlich bin eh überrascht vom Erfolg. 300.000 Bezahldownloads für 3 Dollar sind auf jeden Fall beachtenswert.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ach komm schon, wenn man wegen jeder Preissenkung jedes Händlers hier eine eigene Nachricht aufmachen würde...

Ist doch Aufgabe von Vodafone deren Preisaktionen selbst du bewerben, oder? Für was haben die eine Marketingabteilung?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Vf ist so immer noch zu teuer!!

@ birk

Eins kannste glauben- den meisten iphoneusern sind 3,- Euro für ne App. Wurst wenn ihnen von allen Fronten eingeredet wird das man die Funktion die man dadurch erwirbt unbedingt braucht.

Unsere Sekretärin hatzi sich auch runtergelassen um zu sehen ob ihr irgendetwas fehl- hatsieaberrelativ schnell wieder gelöscht.

Mich würde weniger interessieren wieviele sich das Tool runtergelassen haben - die Dunkelziffer der "tester " ist wohl sehr hoch.

Interessant wäre wie stark dieseapp tatsächlich genutzt wird- und ob es im Nachhinein den Usern diese 3,- Euro wert war.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> wenn ihnen von allen Fronten eingeredet wird das man die Funktion die
> man dadurch erwirbt unbedingt braucht.

Ist denn das passiert? Ich hatte nicht den Eindruck, es wurde halt geschrieben was der Browser alles kann und das er das schauen von Videos ermöglicht, die man sonst nicht schauen kann. Aber eingeredet?


> die Dunkelziffer der "tester " ist wohl sehr hoch.

Meinst du bei anderen Apps ist das anders?
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Wie werden denn andere Produkte denn gern beworben" kann im Gegensatz zum iPhone Flash" .

Eine Aussage insbesondere von symbianern, Erzählern etcpp.

Und ob das bei anderen Apps ist- bei kostenlosen Apps mit sicherheit schon.

Bei einer kostenpflichtigen App. wie dieser ist die immer wirrste durch den Ort getriebene sau mit sicherheit absatzfördernd
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich glaub nicht, dass man eine 3Euro App anschaut, nur weil man sie mal schnell ausprobieren will. Die kauft man nur, wenn man wirkliche einen Mehrwert sieht. Auch wenn 3 Euro nicht viel sind ist es doch was anderes als eine kostenlose App.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Und genau diese Einschätzung kannste vergessen.

Kenne etliche die sich zuzätzlich zu navigon auch noch tomtom runtergelassen haben- einfach um zu sehen ob es " hübscher" ist- und da reden wir von 30,- Euro und mehr.

Man darf auch nicht vergessen das der durchschnittliche iphonekunde wesentlich kaufkräftiger ist als ein Käufer eines lg Pop , Samsung 5230, Nokia 5230 etcpp

Für viele von diesen sind 3,- Euro nicht wirklich viel.

Dazu kommt der ein oder andere "Sven" der sich das Teil runterlädt einfach um applehatern" entgegenzuhalten: guck- flash kann's notfalls auch- also Nerv Net.

Meine Frau hat sich auch schon die ein oder andere kostenpflichtige App. Runtergelasen einfach weil sie das interessant fand.
 

BokiVidovic

Neues Mitglied
@ bocadillo

ist bei mir ebenfalls oft der fall. habe eine app gesehen im app-store, welches mir irgendwie zugesagt hat und deshalb habe ich es mir runtergeladen. Gekostet hat es mich etwas über 2 euro...
hat also häufig keinen tieferen sinn, deshalb haben die 300.000 downloads des skyfire-browsers auch wenig aussagekraft...meiner meinung nach.
ich habe auch davon wind bekommen, trotzdem habe ich es mir nicht zugelegt. ich brauche es einfach nicht, dieses flash. ich verfluche flash-videos, welche auf einigen seiten einfach von alleine starten und mich mit beschissener werbung zuknallen...

allerdings kann ich es verstehen, wenn einige leute sich sagen, dass sie es unbedingt benötigen, aber da sieht man mal wieder wie sinnlos diese ewige streiterei ist...
die einen brauchen es nicht bzw. es ist ein "Nice-To-Have"-ding und die anderen brauchen es ganz einfach. punkt. wer es braucht, der kann apple also gleich ausschließen und muss nicht erst stundenlang darüber diskutieren, wie scheiße das ist...
 

DDD

Aktives Mitglied
Bei mir das selbe. Programme die ich intressant fand sind Red Laser und Touchgrind. Benutzen tu ich sie aber dan doch kaum. Das schöne ist das ich mittlerweile alle Programme zusammenhabe und pro Monat meist nur noch 79 Cent investiere. Skyfire ist ne schöne Sache. Werd ich aber wahrscheinlich selbst wenn es wieder verfügbar ist nicht Runterladen da mir der Safari doch noch am meisten Spaß macht was ich grad im Vergleich zum IE meines Windows Phones merke das aber den Vorteil hatt sich aussuchen zu können ob Desktopvariante oder angepasste Sites.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich weiß nicht ob das wirklich so viele sind wie ihr meint.
Ich gebe keine 30 Euro für was aus, das ich von vorneherein gar nicht brauche/will. Und das kommt nicht auf meine Kaufkraft an, das hat andere Gründe.

Aber vielleicht ist das ja der Grund weshalb ich bisher keine Apple-Produkte gekauft habe.

Das die Downloadzahlen nicht viel über die Frage aussagen ob die User Flash wollen oder nicht haben wir hier ja schon dargelegt. Es geht auch gar nicht darum ob die User es wollen oder nicht, sondern darum wer bestimmt was die User wollen. Und es geht auch nicht nur um Flash.
 

Birk

Aktives Mitglied
Hm, wenn ich an anderer Stelle die These augestellt hätte, dass iPhone-User eh zuviel Geld haben und deshalb auch mal überteuert kaufen oder Geld zum Fenster rausschmeissen, dann wäre ich bestimmt standesrechtlich erschossen worden. :)

Einigen wir uns darauf, dass die 3 EUR auf jeden Fall eine Art "Schutzgebühr" darstellen, so dass zumindest nur Leute sich den Skyfire runterladen, die er zumindest etwas interessiert?

Wie auch immer. Ich glaube ja sowieso nicht daran, dass Skyfire als Abstimmung über Flash taugt.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Du kannst glauben was du willst- aber es kommt sehr wohl auch auf kaufkraft an und was 3,- für jemanden wert sind.

Anders gesagt- wer pro Monat 50,- Euro + x für Mobilfunk ausgibt dem sind 3,- Euro recht schnuppe.. Der klassische basekunde wird bei einer Rechnung von 20,- Euro schon zucken.

Und ja- auch ich habe mich desöfteren schon dabei erwischt ein 79 Cent oder eine 1,99 App. Herununterzuladen- einfach ich die mal testen wollte- hat sich ganz interessant angehört.

Man lädt schnell auch mal eine kostenpflichtige App. Runter wenn einem der Euro nicht weh tut.

Und due Frage wer bestimmt was di user wollen- zäum den gaul mal von der anderen Richtung aus.

: die webseitenbetreiber- denn diese stellen ihre filmchen per Flash ins Netz wobei es doch ressourcenschonendere bzw. Sichere Möglichkeiten gäbe. Sie haben auch grundsätzlich erstmal kein Interesse daran den Standard zu wechseln da es erstmal kosten verursachen würde und gleichzeitig Werbeeinnahmen erschwert.

Nicht immer setzt sich die bessere Technologie Durch- besonders wenn die schlechtere ein "quasimonopol" innehat.

Man denke an vista ;-)

Es geht nicht darum wer bestimmt was die user wollen- sondern welches angeblich den Usern mache. Deren Entscheidung ist frei.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@ birk

Da haste schon recht- ja- der typische iphonekunden ist meist etwas zahlungskräftiger und Hag meist auch kein Problem damit 3,- Euro in der Tonne zu versenken- manch andere trinkt dafür lieber sein Bier am Kiosk und telefoniert mit Base( nur kleine Stichelei- nicht einschlagen ;-))

Zuviel Geld USt. Aber falsch formuliert - eher passt genug Geld um auch mal was unsinniges zu kaufen( denk an die Schuhe deiner Frau- auch nicht besser). ;-)
 

DDD

Aktives Mitglied
Ich hab bestimmt auch nicht zu viel Geld und schmeiß es nicht unbedingt aus dem Fenster. Wenn ich mir jedoch das IPhone und die 20 Euro an Apps pro Jahr nicht Leisten könnte dan hätte ich bestimmt kein IPhone. Das heiß aber auch nicht das wenn ich mehr Geld hätte mir ein Vertu holen würde sondern einfach weil mir das IPhone am besten passt. Wenn mich Android mehr intressieren würde dan hole ich es mir solange es in das Budget passt . Die Frage wenn man sich den Skyfire runterlädt ist eben ob man es Testet um mal Flash auf dem IPhone zu sehen aber es danach kaum nutzt oder ob man es kauft weil man Flash dringend auf einen IOS Device braucht und es deshalb ziemlich die einzige Möglichkeit ist. Dieser wird jedoch spätestens bei einem neuen Handykauf auf Android umsteigen.
 

BokiVidovic

Neues Mitglied
naja, das klingt ja jetzt so, als wären alle iphone-nutzer bonzen. das stimmt ja jetzt nun auch nicht. so viel teurer ist so ein iphone dann doch nicht...werfen wir mal einen blick auf amazon.de und vergleichen desire hd mit ip4...wie groß ist der preisunterschied? 30-40euro...? bei solch gesalzenen preisen spielen die paar mücken auch keine rolle mehr...
 

DDD

Aktives Mitglied
@BokiVidovic. Eben der Unterschied zwischen einem DHD und IPhone ist gering. Ein Samsung Galaxy kostet 200 Euro weniger. Allerdings wer sich ohne Probleme ein IS9000 leisten kann der könnte sich wenn er wollte was ja ein IS9000 Nutzer meist nicht will auch ein IPhone leisten. Das Desire ist auch nicht mehr superaktuell. Ist aber ein Erfolgsmodell und wird bei Media Markt immer noch mit 480 Euro gehandelt.
 
Oben