Siemens ST55 - erster Eindruck

Loony Jack

Mitglied
Moin,

hatte gestern das Siemens ST55 in der Hand gehabt. Mein erster Eindruck ist, dass ich da wohl das beste Siemens-Handy diesen Jahres in der Hand hatte.
Es ist leicht. So leicht, dass es sich schon n bisserl "billig" anfühlt, da es komplett aus Kunststoff ist. Die Tastatur ist so wie bei dem S55, vielleicht noch n bisserl flacher. Soll heissen, dass die Tasten sehr dicht bei einander liegen (die Tasten untereinander 1-4-7) und nur durch eine art Treppe voneinander zu unterscheiden sind. Beim schnellen Tippen haut man schonmal ab und an auf 2 Tasten. Doch ist die Tastatur besser verarbeitet, als beim S55 oder SL55 (kein knatschen der Tasten).
Das Farbdisplay mit seinen 65.000 Farben ist sehr schön und angenehm. Vor allem der Sichtwinkel ist bedeuten höher, als, zum Beispiel, beim T610. Die Menüs sind klar strukturiert und mit neuen Icons versehen. In den Menüs ist wieder alles Siemens-Typisch.
Die Kamera war gestern noch ein mysterium für mich. Zwar kann man angeblich die Helligkeit verändern und Zoomen, aber in der höchsten Auflösung klappte dies nicht. In einer geringeren Auflösung konnte man zwar zoomen (1 Stufe), aber die Helligkeit lies sisch nicht ändern. Der Nachtmodus ist gut, aber, zumindest im Display, waren viele kleine, blaue Punkte zu sehen.
Der "Sound" ist gut. Die Klingeltöne sind sehr klar und gut (ähnlich dem Sagem my x6). Die Sprachqualität grandios. Beim Freisprechen wird ein Lautsprecher auf der Rückseite des Gerätes aktiviert (wo auch das Klingel herauskommt), so dass man net taub werden kann, wenn man den Hörer dabei doch mal ans Ohr hält.
Nur hat dieses Gerät leider einen Bug. Wenn man 2-3 MMS verschickt hat, können keine weiteren verschickt werden (ohne irgendeine Fehlermeldung wird die Nachricht einfach nicht gesendet). Erst wenn man den Akku abgezogen hat und das Gerät wieder einschaltet, kann man weitere MMS verschicken
 

Max1000

Mitglied
Absofort! zum beispiel bei guenstiger.de oder direkt bei T-mobile(sollen die Tage reinkommen). Aber alle Geräte die immoment verkauft werden haben ein branding.

Max:)
 

ninjazxr

Mitglied
@ Loony Jack

Könntest Du bitte mal ein paar Bilder vom Display hier rein stellen ?

Möglichst mit den Menü Aufbauten.

Wäre echt :top:

Gruß und Dank

Ninjazxr
 

Loony Jack

Mitglied
Vertriebsfreigabe bei T-Mobile ist am 20.08.2003. Auf der Homepage unter Shop/Alle Handys ist er aber schon mit aufgeführt!

Bilder vom Display, kann ich nicht reinstellen, sorry, habe kein Equipment dafür!
 

ninjazxr

Mitglied
Danke Dirk :)

Mein erster Eindruck ist, das die Farben beim T 610 besser dargestellt werden.

Es kommt mir bei Siemens alles so " hell " vor, oder täuscht das nur :confused:

Bei S/// sind die Farben satter besser getroffen würde ich jetzt mal so behaupten.

Bie diesen Bildern kommt es mir so vor, als hätte Siemens mit einen Käse gepokert, und verloren ;) :)

Nicht das Ihr jetzt denkt, ich hasse Siemens, im Gegenteil, aber irgendwie ........ :rolleyes:

Vielleicht könnte ja doch jemand hier ein paar Fotos reinstellen, wenn er es sein eigen nennen darf :top:

Gruß

Ninjazxr
 
vielleicht sollte man nochmal swiederholen, dass das ST55 allein von der Ausstattung her nicht mit dem T610 vergleichbar ist.

Naja und von einem Display-Foto auf die tatsächliche Qualität zu schliessen sollte man besser auch lassen. Sowas kommt live immer besser rüber.
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von ninjazxr
Es kommt mir bei Siemens alles so " hell " vor, oder täuscht das nur :confused:
Bei S/// sind die Farben satter besser getroffen würde ich jetzt mal so behaupten.
Ich denke, daß das auf den Bilder echt täuscht. Die Aufnahmen vom Display wurden bei Schummerlicht gemacht und da kommt natürlich sowas nicht ordentlich rüber.
Durch das viele Dunkle drumherum wird die Belichtung erhöht, dadurch strahlt das Handy. Durch das Strahlen werden natürlich auch die Farben blassen.
 

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von ninjazxr
Mein erster Eindruck ist, das die Farben beim T 610 besser dargestellt werden.

Es kommt mir bei Siemens alles so " hell " vor, oder täuscht das nur :confused:

Bei S/// sind die Farben satter besser getroffen würde ich jetzt mal so behaupten.

Im direkten Vergleich sieht es auch so aus....dachte aber bisher, dass dies ne Einstellungssache am ST55 ist!
 

starchini

Neues Mitglied
ird port

laut t-mobile hat das gerät eine ird schnitstelle freu

http://www.t-mobile.de/business/hersteller/1,4516,6253-_743-761-0,00.html


TFT-Farbdisplay mit 65.000 Farben
MMS-fähig
Integrierte VGA-Kamera (640x480 Pixel)








Das Siemens ST55 setzt als kleinstes und leichtestes Fotohandy neue Maßstäbe.

Das Siemens ST55 setzt als kleinstes und leichtestes Foto-Handy neue Maßstäbe: exklusiver Metall-Look, extragroßes TFT-Display mit 65.000 Farben, integrierter VGA-Kamera mit 4fach-Zoom, 40-stimmige Klingeltöne, Action- und Strategiespiele sowie 5-Wege-Joystick. Organizerfunktion und Faxmodus machen es zum perfekten Begleiter für Freizeit und Beruf.





Technische Daten

Standby-Zeit2) (in h) bis zu 140


Sprechzeit (in min.) bis zu 270


Gewicht (in g) ca. 87


Größe (H*B*T in mm) ca. 99x48x22mm


Akku Li-Ion 750 mAh


Farben silver




Lieferumfang


Mobiltelefon Siemens ST55

Li-Ion Akku 750 mAh

Ladegerät (240 V)

Bedienungsanleitung



Auf einen Blick


Besonders klein und handlich

Hochauflösendes TFT-Display mit 65.000 Farben

Praktischer 5-Wege-Joystick und Menü-Animation

MMS-fähig

integrierte VGA-Kamera (Auflösung 640x480 Pixel) mit 4fach-Zoom

Ketten-SMS bis zu 760 Zeichen und Gruppensendefunktion

Polyphone Klingeltöne (bis 40-stimmig)

t-zones-Handy

GPRS (Klasse 10), WAP 2.0

Organizer mit Erinnerungsfunktion

Integrierter E-Mail-Client (POP3, SMTP), vorkonfiguriert für T-Email

Telefonbuch mit Fotospeicherung für jeden Kontakt

Faxdienste (9,6 Kbit/s Klasse 1)

Sprachsteuerung, Sprachwahl, Konferenzschaltung und Freisprechfunktion

Vibrationsalarm

Intelligente Eingabehilfe (Tegic T9)

Serielle RS232-Schnittstelle

Vielfältige Menüsprachen

Triband



:)
 

opelfreak

Mitglied
Also ich kann da nichts von einer Infrarotschnittstelle finden.
Ich kann da nur etwas von einer seriellen Schnittstelle finden und das war ja beim S55 schon eine große Pleite.
 

starchini

Neues Mitglied
re

Serielle RS232-Schnittstelle

das hat der telekom mit arbeiter gemeind aber ich glaube es nicht denke auch das es eine normal schnitstelle ist kaufe mir glauber eher das sony ericson t610 oder was meint ihr dazu
 

opelfreak

Mitglied
Also wie gesagt das ist eine serielle Schnittstelle und keine Infrarot. Wenn du unbedingt eins haben musst würde ich das SE T610 nehmen.

Das Siemens M55 wäre allerdings auch noch eine Alternative
 

ninjazxr

Mitglied
Ich hatte heute das ST 55 mal ne Stunde zum probieren !

Erster Eindruck : das Teil wirkt irgendwie billig. Sorry das ich das so sage, aber das ganze Plastik drumherum komt mir vor, als wenn ich in einen alten Japsen Wagen einsteige:rolleyes:

Auch das Menü, alles so, wirklich billig dahin geschustert.

Die Kamera habe ich erst garnicht probiert, hatte keinen Bock mehr auf das Handy.

Und zum Display :

So stark sind die Unterschied von den Foto´s zur realität nicht, es ist sehr sehr grell, und von den 65,000 Farben ist wirklich NIX zu sehen.

Gruß

Ninjazxr
 

Kaltkocher

Mitglied
hi


also die serielle Schnittstelle nütz so gut wie nix. Fast jedes Handy hat ne serielle Schnittstelle.

Was mich an diesem Handy aufregt ist erstens mal .. die neue Schnittstelle ist anderr ausgeführt .. bzw. endet in nem anderen Stecker. Somit kann man das ganze bisher gekaufte Siemens Zubehör in den Muell schmeissen. Adapter wirds evtl. irgendwann geben .. fraglich wegen der Treiberansteuerung ..

zweitens und drittens .. kein IRDA und Kein BT .

Die Speicheraufteilung ist zwar recht net .. aber vohin mit den Daten von der Cam usw. ???

tja over the Air .. und somit kostenpflichtig.

Da haben sich unsere siemensler keinen Gefallen getan.. auch wenn das Gerät eindeutig nur als gebrandetes Gerät verkauft werden soll und nicht von Siemens selber entwickelt bzw. hergestellt wird.

Da finde ich das T610 die bessere Wahl .. falls es irgendwann ne Hardwareversion gibt die keine Bugs haben sollte

:D

grz
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Kaltkocher

tja over the Air .. und somit kostenpflichtig.
Da haben sich unsere siemensler keinen Gefallen getan.. auch wenn das Gerät eindeutig nur als gebrandetes Gerät verkauft werden soll und nicht von Siemens selber entwickelt bzw. hergestellt wird.
Das könnte sich Siemens von Sharp oder Panasonic abgeschaut haben. Das Sharp hat z.B. IrDA, aber man kann es nicht sinnvoll nutzen.
 
Oben