Siemens *45 SMS Pufferüberlauf

CRAZYBENNY

Neues Mitglied
Kennt jemand diesen Bug:

Zitat:

In der 45er Serie der Siemens-Handies wurde eine weitere Denial of Service-Schwachstelle gefunden. Ein SMS, das mit der Zeichenkette "%IMG_NAME" beginnt und 157 zusätzliche Zeichen hat, führt beim Empfang zu einem Pufferüberlauf. Das Mobiltelefon trennt sich sodann automatisch vom Netz. Das Versenden dieser SMS' ist nicht von einem Siemens-Gerät aus möglich, da diese Denial of Service-Schwachstelle auch lokal durchgeführt werden kann. Die einzige Lösung scheint auf ein Firmware-Update für die betroffenen Geräte zu warten und diese dann schnellstmöglich einzuspielen.
Dies ist schon die zweite Schwachstelle in Folge, die in den Siemens-Mobiltelefonen gefunden wurde. Dies verheisst nichts Gutes, denn so scheint es, als würde ein neues Zeitalter beginnen, in dem sich die Funktions-Flut der mobilen Geräte als echte Gefahr für deren Benutzer herausstellen wird. Vor allem Jugendlichen wird es sehr viel Spass machen, die Handies ihrer Kollegen durch die speziell formatierte SMS abstürzen zu lassen. Um dieser Ärgerlichkeit zu entgehen, sollte man ein anderes Handy einsetzen oder sich bei einem Service-Point die neueste Software-Version einspielen lassen.

Habs selbst nicht ausprobiert!
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Das hing aber auch von der Software des betreffenden Telefons ab.
Den Test habe ich gemacht, bei meinem ME45 mit V28 hat es damals nicht funktioniert. :D

Leider kann ich den betreffenden Thread gerade nicht finden...
 
Oben