• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Sharp 003SH und 005SH: Sharp stellt Android-Phones mit 3D-Displays vor

xyleph

Neues Mitglied
Sollte wohl die gleiche Technologie sein welche im Nintendo 3DS zu Einsatz kommt, welche auch von Sharp kommen soll.
 

NewPhone

Aktives Mitglied
"ollte wohl die gleiche Technologie sein welche im Nintendo 3DS zu Einsatz kommt"

Aber verbessert, denn im 3DS ist es kein 3D-Touchdisplay, wenn ich mich recht entsinne. Die Technik könnte für einige Spiele ganz witzig sein, bei reinen Anwendungen kann ich mir noch keine Vorteile ausmalen. Ein wenig nachteilig wird auch sein, dass man durch das touchen auf dem Display den 3D-Effekt optisch stören könnte (wenn ein Objekt aus dem Display herausguckt und man es dann dort nicht antippen kann, irritiert das evtl.). Ich bin trotzdem mal gespannt, wie das in echt wirkt.
 

Nissin

Mitglied
oh ja, das 003SH sieht echt lecker aus. Aber wieso immer diese 3D Displays? Sorry, aber davon wird mir schlecht, und das jetzt nicht bildlich gesprochen...
 

ColorMe

Mitglied
frag mich was hier so mancher vom 3DS erzählt. dort kommt kein 3d display zum einsatz. es wird lediglich eine technik namens headtracking benutzt.
 

NoiseCore

Neues Mitglied
Wer brauch sowas? Bei den displaygrößen ist das doch voll sinnlos. Naja, wers brauch. Ich geb mich lieber mit ordentlich ausgereiften hochauflösenden Displays zufrieden...
 

Mr. Android

Neues Mitglied
durfte schonma so ein Display betrachten, sieht echt überraschend gut aus. Ob das beim Handy sinnvoll ist naja aber als Spielerei bestimmt ganz lustig :)
 
@ColorMe

Deine Aussage ist schlechtweg falsch.
Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Nintendo_3DS
http://en.wikipedia.org/wiki/Nintendo_3DS
http://www.computerbase.de/news/consumer-electronics/konsolen/nintendo/2010/september/nintendo-3ds-erscheint-am-26.-februar-2011/

Und da, nach aktuellem Kenntnisstand, das Display von Sharp kommt wird in diesen Handys wohl die gleiche Technologie zum Einsatz kommen.
 

ColorMe

Mitglied
@dr. hasenbein

also auf der gamescom wirkte es auf mich nicht wie ein eines dieser autostereoskopisches displays, wie ich sie in jena sehen konnte. eher wie headtracking, da sich die figuren meinem blickwinkel angepasst haben. ich würde glatt meinen süßen popo verwetten, dass es wenn dann nur eine mischung ist.
 

DoggieSmile

Neues Mitglied
@colorMe
Dass ist dein Popöchen ziemlich in Gefahr, denn dass der Nintendo 3ds nicht auf Headtracking basiert kann man auch hier noch nachlesen ;)

http://www.pcgameshardware.de/aid,766488/Sharp-mit-3D-Technik-fuer-Smartphones-aehnlich-dem-Nintendo-3DS/Handy/News/
 
Oben