Seven: Push Messaging wie auf dem iPhone für alle Handys

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Seven hat eine Instant-Messaging-Lösung entwickelt, die so ähnlich funktioniert wie Push Notification für das iPhone. Der Client unterstützt eine Reihe von Smartphone-Plattformen und Java-Handys sowie verschiedene Chatprotokolle. Er wird auf der CTIA im Oktober 2009 offiziell vorgestellt, eine Betaversion kann man bereits jetzt ausprobieren.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Seven: Push Messaging wie auf dem iPhone für alle Handys auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
häää????
spinn ich???
wo ist denn nun der unterschied ob nun der messenger im hintergrund läuft oder der blödsinn hier????? wenn das nen multi messenger ist da kann ich auch gleich den richtigen messenger laufen lassen.......

apple hat multitasking nur ausgeschlossen weil es angeblich selber zu viel akku zieht und das system bremst.......

das hier muss doch genauso ne permanente datenverbindung halten damit das funktioniert..... sry lieber redakteur aber das is grad blödsinn was sie hier schreiben xD
 
L

Labertasche

Guest
Der messenger läuft auf einem Server, und nur die Veränderungen werden auf das smartphone geschickt. Das smartphone ist also nur eine art remotecontroll, was den akku besonders bezüglich der sendeleistung schont. Denn die herkömmlichen IM protokolle sind nicht für mobile übertragung optmiert, und kurzfristige unterbrechungen wie man sie mobil eben hat werden meist nicht aufgefangen. Da ist so eine pushlösung von natürlich optimal.
Ist also ganz und gar kein blödsinn!
Übrigens sei noch erwähnt dass seven ein klasse free pushmailservice bietet, den habe ich früher immer genutzt bis ich nen exchange hatte.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@labertasche.....
also ich hab bei mir ebuddy auf android laufen und ich hab absolut garkeine probs mit verbindungsabbrüchen..... wenn mal die verbindung weg ist dann puffert der auch meine gesendeten nachrichten und sendet die nach nem reconnect aber gleucht auch nicht alle daten neu ab sondern nur was sich seit dem verändert hat.....
auch im betrieb werden nur daten übertragen über änderungen das ist zb gut an dem jimm java ICQ clienten.... der stellt sich den ICQ servern gegenüber als total dummer client vor und die senden nur minimale informationen an das handy was nötig ist und das hält den traffic extrem niedrig.......

ich kenne nur einen messenger der probleme mit der mobilen verbindung hat udnd as ist leider der live messenger für winmobile..... hoffe der bekommt bald ein update......
 
L

LegionOst

Guest
Bin ich zu blöd oder blind??? Habs auf I8910 HD installiert kann es aber nirgends finden?? Wer weiß Rat???
 

Arminator

Aktives Mitglied
@tbd
Bei einem normalen Messenger bleibt eine beständig aktive Verbindung zum jeweiligen IM Server.
Bei der Lösung läuft alles über ein Pushprotokoll, aktive Verbindung also nur bei Veränderung.

Vorallem wenn man mehrere Netzwerke hat ist das genial. Du bist nicht mit 3-4 servern in dauerkontakt sondern bekommst die ergebnisse gepusht. Dazu noch mail im gleichen Kanal.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ähm du solltest dran denken dass push ebenfalls eine dauerhafte serververbindung ist denn das handy muss ja die ganze zeit drauf schauen ob der server etwas schickt..... ausserdem gibt es keine dauerhafte datenverbindung im GPRS oder UMTS bereich...... das einzige was die "aktive" verbindung zu bedeuten hat ist dass du eine ip zugewiesen bekommen hast und handy als auch sendestation im gegenseitigen lauschmodus sind...... der stromverbrauch ist dabei aber sehr gering.... erst in den momenten wo daten übertragen werden geht der stromverbrauch hoch..... also ist es vollkommen piep egal ob du nen messenger benutzt der ja auch bloss nen statuswechsel oder ne nachricht eines kontakts gepushed bekommt oder ob das über dieses extra programm läuft......

das programm hat vür mich keinen ersichtlichen vorteil..... viele von euch scheinen nämlich auch die push mail funktion total falsch zu interpretieren......
 
A

Anonymous

Guest
Glückwunsch AM, schön den Apple Pressetext abgeschrieben. Hat natürlich mit der Realität nichts zu tun, aber das ist weiter unten schon ausreichend beschrieben. Übrigens bietet IM+ diesen Service schon seit längerem an. Ich habe bisher noch keinen IM client gefunden der 'den Akku schnell leersaugen' kann. Vielleicht liegt es auch daran das ich Smartphones benutze...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ach ja hier wer es nochmal sachlich ausgeführt haben will:

"Wenn GPRS aktiviert ist, besteht nur virtuell eine dauerhafte Verbindung zur Gegenstelle (sog. Always-on-Betrieb). Erst wenn wirklich Daten übertragen werden, wird der Funkraum besetzt, ansonsten ist er für andere Benutzer frei. Deshalb braucht kein Funkkanal dauerhaft (wie bei CSD) für einen Benutzer reserviert zu werden. GPRS-Abrechnungen sind deshalb hauptsächlich von den übertragenen Datenmengen abhängig, und nicht von der Verbindungsdauer."
 

Arminator

Aktives Mitglied
@tbd
Bei einem normalen Messenger bleibt eine beständig aktive Verbindung zum jeweiligen IM Server.
Bei der Lösung läuft alles über ein Pushprotokoll, aktive Verbindung also nur bei Veränderung.

Vorallem wenn man mehrere Netzwerke hat ist das genial. Du bist nicht mit 3-4 servern in dauerkontakt sondern bekommst die ergebnisse gepusht. Dazu noch mail im gleichen Kanal.
 

Arminator

Aktives Mitglied
es ist doch ganz einfach:
Multimessenger bei ICQ skye und live messenger brauchen 3 verbindungen zu dem jeweiligen server. SEVEN braucht nur eine. Dazu ist noch emailpush (sofern man das benutzt) dabei.
In diesem beispiel also 4fach gespart.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
hallo? verstehst du es nicht???? mit dem protokoll hat das nichts zu tun die verbindung ist so oder so immer aktiv ob ich nun zu einem push server oder zu 4 IM servern verbunden bin...... und ob mir nun innerhalb einer minute jeder server 2 veränderungen schickt oder über den seven server dann alle 8 änderungen gesammelt rein kommen spielt keine rolle......

push ist genauso ne ständig aktive datenverbindung wie eine IM verbindung..... denn wenn die verbindung nicht dauerhaft besteht kann der push server ja mein handy auch nicht ansprechen........ is das so schwer zu verstehen?

es gibt nur einen einzigen vorteil und das ist der dass der server von denen die verbindungen zu meinen IM konten stabil hält und somit verbindungssabbrüche kompensiert......

aber für mich ist das eher nen nachteil denn wenn ich dann plötzlich zb mit der bahn für 10 minuten oder so in nem funkloch bin weiss keiner der leute mit denen ich schreibe dass ich im mom garnicht on bin..... das kann bei der freundin unangenehm sein!!!
wenn du nen anständigen IM auf deinem gerät hast dann wirst du nach ein oder 2 mins als offline angezeigt wenn die keep alive signale ausbleiben (die übrigens auch bei push übertragen werden müssen)

zwischen pushmail und IM ist somit kein grosser unterschied ausser einer...... bei pushmail wird lediglich ein trigger befehl gesendet der ein synchronisieren der mailbox auslöst bei eingang einer nachricht...... bei IM kommt halt kein trigger befehl sondern die nachricht selber was dabei sogar ne viel geringere datenmenge ausmacht als bei pushmail.......
 

Stammleser

Mitglied
Wo muss man denn klicken, um die Version mit Push Messaging zu bekommen? Wenn ich Euren Link verfolge, dann kann ich mir nur die bisherige Seven-Version installieren, die nur für E-Mails ist.
 
A

Anonymous

Guest
Es ist schon reichlich sinnfrei in der heutigen Zeit, wo jedes Smartphone generell dauernd die Datenverbindung aktiv hält (sei es nur weil die supercoooole Wetterapplikation es will), ein derartiges 'feature' überhaupt zu erwähnen. Der Batterie ist es reichlich egal. Nutzen bringt es auch keinen. Das UI des Seven IM client ist nicht sonderlich gelungen (nutzt die Displayfläche sehr schlecht) und die unterstützten Protokolle sind auch recht dürftig.
Push messaging... oh oh oh... als nächstes erfindet noch jemand ein Smartphone auf dem mehr als eine Anwendung gleichzeitig laufen kann...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"oh oh oh... als nächstes erfindet noch jemand ein Smartphone auf dem mehr als eine Anwendung gleichzeitig laufen kann..."

das wird apples nächster grosser durchbruch auf dem markt für das iPhone 3G SS (super speed und nicht das was manche denken) mit firmware 4.0 xD
 

Arminator

Aktives Mitglied
Tut mir leid tbd, aber du liegst falsch. Das Bündeln bringt eindeutige Vorteile! Übrigens haben die meisten multimessenger die was auf sich halten das schon lange implementiert. ->Agile messenger z.B.
Das eigentlich neue hier ist nur dass es zusammen mit mail geht.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
also ich seh keine vorteile und beim akku ebenfalls net..... wenn überhaupt macht das am abend vlt 2% akkukapazität aus aber da bin ich eh meist noch auf 40 oder 50% also is mir das sowas von rille..... und ich weiss was ich weiss und gelernt hab und das ist die tatsache dass zwischen ner dauerverbindung von einem push fähigen mail server und der dauerverbindung eines IM clients kein unterschied besteht..... ausser vlt dass mehr einzelne pakete gesendet werden aber dafür mit jeweils weniger daten (status wechsel, nachrichten usw)....... trotzdem setzt beides eine dauerhafte datenverbindung vorraus und ob da nun 1, 2 oder 500 programme durch kommunizieren ist absolut egal denn die übertragene datenmenge bestimmt den stromverbrauch und die ist die selbe...... denn wenn bei diesem dienst hier ein kontakt offline oder online geht muss die info ans handy geschickt werden und das für jeden einzelnen kontakt und auch bei jeder einzelnen nachricht.....

es ist einfach so und da kannst du jeden fachmann fragen der ahnung von mobilfunkverbindungen hat..... ganz nebenbei haben wir 2 ehemalige entwickler von Sony-Ericsson im haus und der eine hat mir das bestätigt......
 

Arminator

Aktives Mitglied
Tut mir leid tbd, aber du liegst falsch. Das Bündeln bringt eindeutige Vorteile! Übrigens haben die meisten multimessenger die was auf sich halten das schon lange implementiert. ->Agile messenger z.B.
Das eigentlich neue hier ist nur dass es zusammen mit mail geht.
 
Oben