• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Schutzhülle noch nötig

Fischmobile

Neues Mitglied
Hallo,

ich frage mich immer, ob ich übertreibe, wenn ich die dickste Schutzhülle ums Handy mache oder doch noch mal eine Folie übers Display klebe.
Aktuell habe ich eine Lifeproof Hülle für mein Apple. Da wurde ich ausgelacht, weil ich knapp 50 Euro dafür ausgegeben habe.
Ich finde aber das Geld lohnt sich langfristig.

Was sagt ihr?
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Ich finde aber das Geld lohnt sich langfristig"
-->ich hab ein dünnes klarsicht-silicone-case für mein S9, das hat 3,49€ gekostet.
Sorry aber bei 50€ für eine Handyhülle kann ich das Gelächter verstehen
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Jeder nach seiner Façon. Der eine schützt sein 500+ Euro telefon eben mit einer 50 €-Hülle und der andere nur mit einem 1€-Kondom aus dem Automaten.

Aber so wie der Eingangsbeitrag formuliert ist, wird vermutlich gleich @Jasmin oder einer ihrer Spammer-Kollegen mit einem Link zu einem Kondom-, ääähhh Handyhüllen-Shop, wo es soo tolle und sooo günstige Handyhüllen gibt, um die Ecke kommen.…
 

Laborant

Aktives Mitglied
Ich bin ein ganz ruchloser und setze die Umgebung voll der Gefahr aus, welche von meinem Nokia ausgeht. Ohne Schutzhülle oder dergleichen.

Was loben die Leute dauernd das schöne Design ihrer Geräte, wenn es nachher in einer Gummihülle eingewickelt wird?! Ja dann bekommt der Bahnsteig eben eine Schramme wenn ich das Handy fallen lasse... so what?!
 

EinGewiefterTyp

Neues Mitglied
Ja, dem Gelächter würde ich mich gern anschließen, vor allem weil ich am eigenen Leib erfahren habe, dass es eigentlich egal ist, was für eine Hülle man um sein iPhone hat: Wenn es im falschen Moment fällt, ist mein iPhone XR im Eimer, da nützt auch die dickste Hülle aus puren 50 Euroscheinen nichts. Da du diese entfernst/öffnest, wenn du zB telefonierst oder tippst.
Dinge, die du mit 50 Euro besser hättest machen können:
- ne Domain sichern: warum-werde-ich-immer-gemobt-für-meine-50-euro-handy-hülle.de
- mist, jetzt fallen mir noch mehr Namen für deine potentiellen Domains ein... am besten recherchiert man das im Vorfeld, ob sich das echt lohnt, da gibt es mittlerweile einen Haufen an Menschen, die das für einen machen...
- in die Sauna gehen
- das Geld irgendwo spenden
- in eine Tim Capsule tun und auf den Grund eines Sees/ins All
Höre lieber auf, sonst wirds zu absurd.
 
Zuletzt bearbeitet:

lastsamurai

Neues Mitglied
Dass Menschen unterschiedliche Prioritäten setzen, kennt man doch aus den verschiedenen Lebensbereichen. Manche tragen nur teure Markenklamotten, andere tragen günstige Shirts vom Discounter, die genauso warm halten aber weniger modisch oder was auch immer sind. Ist bei Handyhüllen halt das gleiche. Mir wären 50€ für eine Schutzhülle auch zu viel. Mir ist das Design von meinem Handy aber auch nicht wichtig. Ich habe Schutzhüllen und auch Displayschutzfolien - aber nicht aus Style- sondern aus Schutzgründen. Und Schutz bekommt man auch für deutlich weniger Geld.
 
Oben