• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Schufa Eintrag, was dann?

J

JB2

Guest
Ein kleinerer deutscher Netzbetreiber hat mir ein Inkassobüro auf den Hals gehetzt. (siehe auch anderer Beitrag)
Von D2- habe ich gehört, dass die bei einem Schufa Eintrag dann eine Kaution von mir verlangen. (Auch bei bereits bestehenden Verträgen/ nie Zahlungsprobleme oder ähnliches)
Meine Fragen:
a) Stimmt das?
b) Wie ist das bei Eplus?
c) Was passiert wenn ich die KAution nicht zahle? Kündigen die mir meinen Vertrag?

Danke für Eure antworten.

------------------

Dre wo sich grene mal verdippd
 
M

muellix

Guest
Original erstellt von JB2:
Ein kleinerer deutscher Netzbetreiber hat mir ein Inkassobüro auf den Hals gehetzt. (siehe auch anderer Beitrag)

den anderen eintrag habe ich jetzt nicht gefunden, deshalb fehlen mir vielleicht einige infos. aber es ist mit der einschaltung des inkasso büros nicht automatisch ein schufa eintrag verbunden. oder wurde dir schriftlich mitgeteilt, dass dies erfolgt ist?

Von D2- habe ich gehört, dass die bei einem Schufa Eintrag dann eine Kaution von mir verlangen. (Auch bei bereits bestehenden Verträgen/ nie Zahlungsprobleme oder ähnliches)
Meine Fragen:
a) Stimmt das?

keine ahnung

b) Wie ist das bei Eplus?

eplus wird dich mit negativer schufa ablehnen, es gibt wohl angebote, die mit kaution arbeiten, da wäre ich aber vorsichtig, da die kohle evt. einfach weg ist.

c) Was passiert wenn ich die KAution nicht zahle? Kündigen die mir meinen Vertrag?

check mal deine vertragsbedingungen. da müßte das eigentlich drinstehen, dass bei verschlechterung der finanziellen situation o.ä. sich eine kündigung vorbehalten wird. wenn es dann mit kaution funktioniert, bist du eigentlich gut raus. ansonsten ist die schufa aber auch verpflichtet, ungerechtfertigte einträge zu löschen. das wird aber dauern und ein kleiner papierkrieg werden.

Danke für Eure antworten.

bitte bitte, keine ursache

greetz
cm




------------------
Grüße aus dem sonnigen Köln!
 
J

JB2

Guest
Danek , aber es geht nicht um Neuverträge, sondern ausschließlich um bestehende.

------------------

Dre wo sich grene mal verdippd
 
A

Anwalta

Guest
Ruf doch mal bei der Scufa an (Nummer auf deren Hompeage für Deinen Ortsbereich).

Die sagen Dir so einiges, insbesondere, ob der Eintrag bei einer bestrittenen Forderung nicht SOFORT rausgenommen wird.

Ab dafür, das bringt Dir viel und die helfen immer!!

Kannst auch vor Ort vorbeigehen, dann erhältst du kostenlos Einsicht in alle Einträge!!

------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
J

JB2

Guest
Noch habe ich ja keinen Eintrag. Hoffe ich...

------------------

Dre wo sich grene mal verdippd
 
A

Anwalta

Guest
Tja, aber so weißt Du es sicher - und auch, dass es ziemlich unspannend ist, falls Du einen erhältst. Die Telcos mucken da gerne mal und kriegen postwendend auch gerne einen auf den Deckel


Glück auf

------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
J

JB2

Guest
Das ist ja das PRoblem, ich habe erhlich gesagt nicht vor das zu bezahlen, zumindest nicht alles.

------------------

Dre wo sich grene mal verdippd
 
V

VodafoneManni

Guest
Würde auf jeden Fall bezahlen, aber schriftlich betonen, dass dies auf Grund bestimmter Sachverhalte nur unter Vorbehalt geschähe. Ist die Rechnung nicht begründet, hast du schliesslich noch die Möglichkeit, über einen Anwalt dein geld wieder zurück zu bekommen. Was sagt denn "Anwalta" dazu

Der provider ist doch nicht "d-plus", oder?

------------------
Was ist los in meiner Lieblingsstadt Sao Paulo?
 
A

Anwalta

Guest
Das würde ich auf keinen Fall machen: Inkassobüros firmieren in der Form einer GmbH. Wenn Du an die zahlst und die gehen den bach runter: tschüß. Das Problem ist, dass die Jungs teilweise auch schon die Forderung kaufen, um sie selbst einzutreiben.

Im übrigen: warum zahlen, falls nicht berechtigt? Das kann er dann lieber vorab von einem Anwalt überprüfen lassen. Das werden schon nicht so hohe Streitwerte sein können. Im übrigen: da war doch die Rechtssschutz --> also wird ihm jetzt schon ein Anwalt alles regeln können.



------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
L

lmn

Guest
Original erstellt von Anwalta:
Das würde ich auf keinen Fall machen: Inkassobüros firmieren in der Form einer GmbH. Wenn Du an die zahlst und die gehen den bach runter: tschüß. Das Problem ist, dass die Jungs teilweise auch schon die Forderung kaufen, um sie selbst einzutreiben.


@anwalta:

Nur mal prinzipiell: Gezahlt werden kann natürlich auch noch an den Netzbetreiber selbst, § 407 BGB, es sei denn, eine entsprechende Kenntnis steht entgegen.

Grüße, lmn



------------------
 
A

Anwalta

Guest
Natürlich richtig, soweit ihm nicht die Abtretung der Forderung angezeigt wurde.

Aber das kann ihm nun ein Kollege alles erzählen und ihn ausführlich beraten, er ist ja eh rechtsschutzversichert (siehe sein 2. Posting).

------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
L

lmn

Guest
Original erstellt von Anwalta:
Natürlich richtig, soweit ihm nicht die Abtretung der Forderung angezeigt wurde.

Wie ich bereits sagte.

...ich fürchte nur, daß bei den Streitwerten kein Kollege so recht Lust haben wird...


Grüße, lmn



------------------
 
A

Anwalta

Guest
Was heißt? Das geht nicht nach Lust, so ohne weiteres darfst Du als Anwalt nicht ablehnen- da brauchst Du schon Argumente, sonst kommt die Anwaltskammer mit 'nem Frontaleinlauf


------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
L

lmn

Guest
Original erstellt von Anwalta:
Was heißt? Das geht nicht nach Lust, so ohne weiteres darfst Du als Anwalt nicht ablehnen- da brauchst Du schon Argumente, sonst kommt die Anwaltskammer mit 'nem Frontaleinlauf


Nana, das ist aber falsch!

Prinzipiell darf ich jedes Mandat natürlich ablehnen oder annehmen wie ich lustig bin. (Und wenn ich´s mir leisten kann.)
Anders bei Beratungsschein-Sachen, die muß ich annehmen - außer wenn ich z.B. fachlich rein zufällig überhaupt keine Ahnung habe oder mir eine noch bessere Ausrede einfällt...
PKH-Mandate kann ich ebenfalls munter ablehnen, solange mir nicht PKH bewilligt wurde.

Grüße, lmn



------------------
 
D

duke_nm

Guest
@anwalta und lmn:

Kinder, habt Ihr nichts zu tun?
Da wagt man ja fast zu mutmaßen, daß Ihr dankbar für Fälle mit solchen Streitwerten wäret.


gruss duke

------------------
He, who has the most toys, wins.
 
A

Anwalta

Guest
Also, ich denke, wir sind im Forum für Handies, nur soviel:

es besteht keine "Quasi-Kontahierungszwang", soweit richtig, es gibt aber noch einige weitere Fälle ausser den von Dir genannten (schau in den 48 ff der BRAO, weißte ja scheinbar selbst
)

Ich denke, §§ hier zu nennen hilft aber den Leuten nichts, dann schreiben wir lieber gleich für die NJW


Worum es mir im Wesentlichen ging ist, jb2 nicht den Mut zu nehmen wegen des geringen Streitwertes, zumal bei Ablehnung (bzw. nicht rechtzeitiger) neben der Kammer auch noch das Problem der Ersatzpflicht eintreten kann.

<IMG SRC="http://www.plaudersmilies.de/person/director.gif" border=0> Jetzt lass uns hier den Leuten bloß nicht beweisen, wie schnell Juristen die Debatte um nichts starten




------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
A

Anwalta

Guest
@duke: müssen wir uns wohl gerade ganz gewaltig sagen lassen, haste recht. Sorry Folks!! <IMG SRC="http://www.plaudersmilies.de/angel2.gif" border=0>

------------------
Ich könnte ja, wenn ich wollte. Aber ich will ja gar nicht.
 
L

lmn

Guest
@anwalta:

Okay, ich verzichte AUSNAHMSWEISE auf das letzte Wort...


Grüße, lmn

------------------
 
W

wise_guy

Guest
Zurück zur eigentlichen Frage.
Von den ganzen §§ hab ich nämlich keine Ahnung. Ausserdem ist mir bei Anwälten aufgefallen, daß die NIE Ja oder Nein sagen können. (Selbst bei völlig belanglosen Fragen: "Du auch nen Kaffee?") Von denen gibts immer nur: "Jenachdem, das kommt auf die Sachlage an...."


Original erstellt von JB2:

a) Stimmt das?
Die Kaution kommt nicht unbedingt wenn du bei D2 guter Kunde bist und der Eintrag offensichtlich unter (keine DeutscheBank-)Peanuts fällt. Ansonsten wird Kaution gefordert. Wenn ich mich recht entsinne 200 Tacken. (Nein, ich musste sie noch nicht blechen.)

b) Wie ist das bei Eplus?
Keine Ahnung.

c) Was passiert wenn ich die KAution nicht zahle? Kündigen die mir meinen Vertrag?
--> Ja!
Bzw. zu einem Debit (CallYa) gewandelt. Nummer etc. bleibt, nur statt Rechnung aus dem Breifkasten fischen heisst es dann CallNow aufbuchen.

Danke für Eure antworten.
Kein Prob.




------------------
Die drei größten Lügen eines Programmierers?

1) Dieses Feature ist noch nicht implementiert, aber das kein Problem dies zu tun.

2) Wir arbeiten an einem Update, um den Fehler zu beseitigen.

3) Ihre Software wird nächste Woche fertig sein.
 
Oben