Schrott für viel Geld - Nokia Fun Camera

xelibri

Mitglied
Hallo!

Wenn ich mir den Testbericht der Nokia Fun Camera so ansehe, dann fühle ich mich von Nokia ziemlich verarscht. Was kostet eine aktuelle Webcam mit der man auch Bilder aufnehmen kann? Vielleicht 25,- € bei einem Discounter. Diese Cams bringen annähernd die selbe Qualität (VGA) wie die Nokia Fun Camera - mögen sie auch nicht so stylisch aussehen und auch keinen PopPort haben. Die 75,- € Aufschlag für das Design und den PopPort Anschluss sind eine absolute Unverschämtheit. Vom Speicher in der Kamera wollen wir ja erst garnicht reden...
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Nokia hat ja auch schon die Headset Cam auf den Markt gebracht. Ein Produkt welches durch seine "Klarheit" und "Qualität" neue Maßstäbe gesetzt hat. Und ohne Blitz, ohne Speicher und ohne Display ist die auch nur 20€ günstiger.
 

xelibri

Mitglied
Hi,

ich glaube, dass Nokia in naher Zukunft davon absehen muss externe Fotoaperate für ihre Mobieltelefone anzubieten, denn die Leute sind ja nicht alle (leider noch viele) auf den Kopf gefallen und bezahlen so viel Geld für so viel schlechte und unpraktische Ware. Ich denke und hoffe, dass Nokia in Zukunft auf integrierte Kameras setzten wird und frühestens in der nächsten Kollektion auch eins im LowCost Sektor (3er Reihe) vorhanden sein wird, nachdem sie gemerkt haben das ihr aktueller Billig-Wurf nicht recht lief *prognostizier* :) Jedenfalls wären meine Vorstellungen wünschenswert *gg*
 

tlukydnah

Neues Mitglied
Hatte auch schon das Vergnügen, dieses "Mülldingens" zu testen
und kann nur den Kopf schütteln, mein Beileid an die, die
die euros investiert haben.....
 
Oben