Satio wählt sich selbstständig im Inernet ein?

Ich bin stolzer besitzer des Sony Ericsson satio,und habe mal eine fachliche frage an euch! Ich habe das satio bei Vodafone mit einer superflat internet gekauft. Bei Vodafone sagte man mir das es ohne internet Flat nicht erwoben werden kann da dieses Smartphone sich im internet ständig updatet. Darauf hin habe ich bei Sony Ericsson in der Hotline angerufen und dort sagte man mir das sich kein Hndy oder Smartphone von Sony Ericsson ab werk ausser das x10 sich automatisch im Internet einwählt. Das muß an der software von Vodafone liegen und das machen die nur damit man Teure Verträge mit dazukaufen muß! Ich glaube der Hotline von Sony Ericsson natürlich mehr aber sicher bin ich mir nicht. 1. wenn es so stimmt, was datet sich den mit Vodafone ab? und zweitens ist die Software von Vodafone auf Sony Ericsson Handys und Smartphones wirklich eher hinderlich, sollte man die Geräte lieber frei kaufen?:confused:
 
M

Macianer

Guest
<<sollte man die Geräte lieber frei kaufen?>>

Das sollte man eigentlich so gut wie immer. Nur, warum stellst Du diese Frage ? Du hast es doch schon gekauft… ! …
 
Ja,das habe ich! Aber für die nächste vertragsverlägerung überlege ich mir ein Sony Ericsson Smartphone frei zu kaufen! deswegen die frage. Danke für die schnelle Antwort.Aber wo wir so schön bein fragen sind, was updatet sich den bitte schön automatisch bei Vodafone? Der witz ist das selbst die in der Kundenbetreuung mir das nicht sagen können. Wenn ich Vodafone wäre müsste ich doch dem Kunden sdagen können warum das so ist oder?:D
 
M

Macianer

Guest
Vielleicht "telefoniert" das Satio einfach "nach Hause" und übermittelt irgendwelche Daten an Vodafone … ? … Das wäre ja soooo ungewöhnlich nicht.…
 
T

TheHunter

Guest
Nein, auch das Vodafone-gerät wählt sich nicht automatisch ein, das erzählen die Hirnies von vodafone, weil sie sonst keine rechtfertigung für die bindung an die internettarife hätten.
Auch bei deinem handy kann man das alles deaktivieren.

Ob ein gerät das macht oder nicht liegt an den werkseinstellungen und am betriebssystem.
Es ist aber richtig, das bestimmte geräte einfach ohne internetoption keinen sinn machen.
Ich würde aber generell bei vodafone direkt niemals einen vertrag machen oder verlängern, einfach weil die konditionen mies sind.
 
Da gebe ich dir vollkommen recht, die konditionen sind beschißen habe gerademal 500 MB danach wird gedrosselt auf 64kbits, das ist voll der witz weil ich die nach 10 bis 12 tagen schon erreicht habe:mad: was hälst du denn von o2o und die Smartphone internet flat da hat man 1GB bis gedrosselt wird für 13,99EUR im Monat zuasmmen mit o2o?
 
T

TheHunter

Guest
Wie erreichst du denn innerhalb von 12 Tagen 500MB? Bist du jeden Tag 5std dabei Youtube-Videos zu gucken und benutzt zuhause kein Wlan?
Also ich habe ein Desire und kriege im Monat meine 200mb vom O2 M Pack nicht voll.

Also ich bin mit O2o absolut zufrieden.
 
Ja,so ungefähr 3std. youtube und auf verschiedene seiten so wie ebay und amazone versandhäuser wetter usw. zuhause w-lan kann ich nicht nutzen da ich zwar DSL habe aber keinen W-lan Router ( Werde ich mir wohl zulegen müssen) Wie ist das bei o2 viele sagen das es mit dem Internet auf einem Smartphone genauso beschissen ist, wie bei E-Plus wegen E Netz usw.?:)
Kann man mit o2 bis 7,2 Mbits surfen wie bei Vodafone oder nur bis3,6?
 
T

TheHunter

Guest
So ein quatsch, wenn du nicht gerade aufm Dorf wohnst, wirst du zwischen Vf und o2 keinen Unterschied merken, vor allem nicht mit dem Satio.
 
Das Satio hat HSDPA und kann bis zu 7,2 Mbits die sekunde surfen! Das hat ja wohl nichts mit dem Smartphone zutun, sondern mit dem Netzanbieter wie gut das Netz ausgebaut und welcher Geschwindigkeit es machbar ist. sagte mir der Hirni von Vodafone zumindest.Wenn man keinen unterschied merkt dann kann ich ja getrost zu o2o mit smartphone internet option wechseln da habe ich dann 1GB daten volumen bis gedrosselt wird, und ich spar da ne menge Geld:) Ist die Hotline füe o2o kunden auch Kostenlos?
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Das Satio hat HSDPA und kann bis zu 7,2 Mbits die sekunde surfen! Das hat ja wohl nichts mit dem Smartphone zutun, sondern mit dem Netzanbieter wie gut das Netz ausgebaut und welcher Geschwindigkeit es machbar ist. sagte mir der Hirni von Vodafone zumindest.Wenn man keinen unterschied merkt dann kann ich ja getrost zu o2o mit smartphone internet option wechseln da habe ich dann 1GB daten volumen bis gedrosselt wird, und ich spar da ne menge Geld:) Ist die Hotline füe o2o kunden auch Kostenlos?
Hi. Bei mir war es so (ist schon ein bissl her), dass ich als Online-Kunde von o2 richtig kräftig zur Kasse gebeten wurde. Will nix falsches erzählen, aber 50 Cent je Minute waren es ungefähr. Als "braver" Kunde, der seinen Vertrag im Geschäft abschließt, ist der Service deutlich günstiger... wenn nicht sogar kostenlos. Bestimmt weiß Hunter mehr ;)

Ich geh jetzt wieder zurück zu o2 und hole mir o2on Business. Auch empfehlenswert und gar nicht so schwer zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein großer Nachteil hat O2, die Smartphones werden nicht 1zu1 getauchst wie bei Vodafone! Wenn ein Handy oder Smartphone kaputt geht wird es sofort binnen 48 std. tür an tür getauscht im Garantiefall!!!!Da es füer mich sehr wichtig ist, kann es dazu führen das ich doch bei Vodafone bleibe oder aber ich geh zu o2 und kauf mir das nächste Sony Ericsson smartphone frei bei OTTO denn die haben auch den gleichen Service mit dem tür an tür tausch ohne zuzahlung:) Man muß leglich 100 EURO mehr zahlen dafür. Was mir persönlich egal ist solange der Service stimmt.
 
T

TheHunter

Guest
Nein die ist nicht kostenlos, weiß aber auch nicht warum man ne kostenlose Hotline braucht, ich hab die letzten Jahre nicht ein mal mit meinem Netzbetreiber telefoniert.
Der Typ von vf hat zwar recht, dass es am netzAusbau liegt wie schnell man surfen kann, aber mit Smartphones wie dem Satio ist die Geschwindigkeit des Netzes irgendwann nur noch zweitrangig weil das gerät mit dem Rendering der Seite nicht schneller voran kommt, da nützt auch nicht noch mehr speed nix.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Wenn ein Handy oder Smartphone kaputt geht wird es sofort binnen 48 std. tür an tür getauscht im Garantiefall!!!!Da es für mich sehr wichtig ist, kann es dazu führen das ich doch bei Vodafone bleibe.
Wie häufig geht dir denn ein Telefon kaputt, dass dir der Service 100 Euro wert ist? Benutze seit 11 Jahren Handys und seitdem ist mir nur ein Gerät kaputt gegangen... und da war ich mehr oder weniger selbst dran schuld. Aber gut, muss jeder für sich selbst wissen. Und wie Hunter schon sagt: Wie oft ruft man bei der Hotline an? Letztlich muss jeder selbst wissen, wieviel er ausgeben möchte und welchen Service er will. Klar ist aber auch, wenn man billig im Netz einkauft, hat man nicht unbedingt den gleichen guten Service, den du aktuell bei VF hast. Aber wenn du es dir leisten kannst, dann ist die Sache geklärt. Bleib bei VF und fertig ;)
 
Was heißt leisten? Mir ist seit den ganzen 6Jahren auch nur 1 mal eins kaputt gegangen, und da war ich froh das ich es getauscht bekommen habe bei Vf, weil ansonsten ich 2-5 Wochen ohne Handy dagestanden hätte! Ich nutze seit 6 Jahren auschließlich Sony Ericsson Handys und Smartphones und das wird auch immer so bleiben solange es Sony Ericsson gibt:) zudem ist VF weitaus Billiger wie die Verbrecher von der Telekom, und das reicht mir! Ein Beispiel bei VF Kosten 1200 Freiminuten 49,95 EUR Jetzt denkt mann boah teuer,Ok es ist teuer. Jetzt zu Telekom die Verlangen für genau den gleichen Service 1200 Freiminuten jetzt kommts 79,95 EURO das ist hart oder? Also 30 Euro im Monat weniger für das gleiche! Klar an o2o kommt einfach keiner ran das ist klar aber es sind halt kleinigkeiten die mich bei o2 nach einer zeit stören würden!! ;)
 
T

TheHunter

Guest
Also so ein austauschservice hat schon was für sich, sofern der für die gesamten zwei jahre gilt und man das Gerät wirklich so lange hat.
Ich habe immer 2-3 Ersatzhandys zuhause rumfliegen, die ich notfalls nehmen könnte und die Handys die ich normaler Weise benutze müssen bei mir auch nie 2 Jahre überleben. Mein längstes war in den vergangenen Jahren 4 Monate. Jeder hat halt so seine Hobbys. ;)
Worüber ich mich richtig geärgert habe war der Service von Nokia, da war mein X6 wirklich 4 Wochen weg, weil die keine Ersatzteile gekriegt haben. Normal ist aber so 10 Werktage und dann ist das Gerät spätestens wieder da. Bei SE habe ich sogar einen Servicepoint vor Ort,der das Gerät innerhalb 48 Stunden repariert oder swapt. Ich würde für den Service jedenfalls nicht so viel drauf legen, da kauf ich mir lieber ein neues Handy und verkauf das andere nachdem es aus der Rep kommt bei Ebay. :D
 
Oben