Satellitenschüssel Welche, Wo und Wie?

Brainstorm

Aktives Mitglied
Hallo zusammen.

Tja, ich wohne jetzt schon seit etwa 5 Jahren in meiner Mietwohnung, aber irgendwie vermisse ich die Sat-Schüssel von meiner Elterlichen Heimat. Bei dem Antennenempfang ist einfach die Auswahl, und das Bild schlechter. Den Sat-Reciver habe ich beim Umzug mitgenommen, der ist also noch da. Ich brauch also nur noch eine Schüssel. leider liegt meine Wohnung im Keller. Nur an der Süd-Ostseite ist eine kleine Terrasse. Die gehört zur Wohnung. Der rest vom Garten nicht. Ich müßte also eine Schüssel auf der terrasse aufstellen. Sollte aber nicht allzu auffällig sein. deswegen denke ich über so eine Kleine Viereckige Flachantenne nach. die könnte ich ans Fensterbrett schrauben, und gut währe es. Funktionieren diese Teile? Oder brauch ich doch eine Schüssel? Sähe aber nicht so gut aus. Außerdem will ich keinen Ärger mit meiner Vermiterin. die ist sowiso schon etwas unglücklich, weil ich so selten Putze :) . Außerdem will ich die Optik nicht völlig verschandeln, auch wenn ich im Grunde auf meine Terrasse stellen kann was ich will.
Für ein paar Tipps währe ich dankbar.
 

tom74

Mitglied
ja, die funktionieren in Deutschland. Bekommst das volle Programm damit. Kannst Dir aber auch ne 40er campingantenne zulegen.
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Danke erstmal. Ist ja ein bischen dünn die Antwort. Aber hat da keiner irgendwelche Erfahrungswerte? Wie gut sicnd solche Flachschüsseln? Ist die Qualität gut, oder ist das eher zum davonlaufen :)
 

Braindead

Mitglied
Ich würde dir ne digitalfähige Astra/Hotbird Multifeedanlage mit 85cm Spiegel empfehlen (oder eine 60er Schüssel, wenn du nur Astra empfangen möchtest)

Diese kleinen Flachantennen kann man bei schlechtem Wetter echt vergessen. Sind wirklich eher was fürs Camping.
 

tom74

Mitglied
@Braindead

klar ne 85er DVB-Anlage ist echt klasse, bringt die Vermieterin aber warscheinlich um den Verstand :D

@Brainstorm

sorry für die dünne Antwort. Na ja viel kannst du nicht verlangen von den kleinen schüsseln (egal ob flach oder schüsselig) man bekommt ein Bild und die gängigen 40 Programme. Und bei schlechtem Wetter (Schneesturm Platzregen etc.) gehen alle analogen Anlagen in die Knie und zeigen ein Bisschen Schnee im Bild. Aber ich kanns empfehlen, wenn man mehr als 3 Programme haben möchte eine lohnenswerte investition.
 

berserk

Neues Mitglied
Als ich mich letztes Jahr für eine Anlage entschieden habe, habe ich mich ausführlich hier informiert. Dort wurde mir bei allen Fragen sehr geholfen. Probiers mal.

Gruß
 

MartinR

Mitglied
also die flachen Teile funktionieren, sind aber schweineteuer... ich würd's doch mal mit einem 60cm Spiegel versuchen, bei pollin.de gibts die recht günstig (hoffentlich werd ich jetzt nicht gesteinigt und das ganze ins Werbeforum verschoben...), inkl. LNB zahlt man da nicht mehr als 35€. Digital Receiver kann ich nur empfehlen! Hab eine Digenius tv*box I und die funktioniert prima, hat damals 300DM gekostet
 

Butterfly

Mitglied
Unser Kollege hat doch noch einen Receiver.

Anderer Vorschlag:
Wie haben Deine Nachbarn bzw. die anderen Mieter das Problem gelöst?
Ist vielleicht schon eine SAT-Schüssel auf´m Dach?
Und vielleicht auch noch das notwendige Kabel vom Dachboden in Deine Wohnung?
Ein Multi-Switch (Aktiver Verteiler) kostet nicht die Welt und wenn die alten Kabel noch was taugen...
würd ich es "gemeinsam" mit anderen machen. In vielen Häusern gibt es relativ einfach nutzbare Leitungstrassen für neue Kabel.
Auf jeden Fall kann so eine Anlage die Investitionskosten kleine halten und die Fassade wird nicht verschandelt.

Ist zumindest ein Gedanke wert, oder?
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Bisher gibt es keine Schüssel. Nur eine normale Fernsehantenne. Da hängen alle 3 Wohnungen dran. Scheint die anderen auch nicht so zu stöhren. Naja es gibt halt 7 Programme (ARD,ZDF BR3, SAT 1, RTL, PRO7 und Franken Fernsehen :) ) Naja zum Thema zurück. Ich werde mal versuchen ob ich so eine kleine Flachschüssel irgendwo einigermaßen günstig bekomme. Vielleicht kann mir da einer mit einer Adresse helfen. Ich denke mal mit dem Schnee bei schlechtwetter kann ich leben. Bisher habe ich immer Schnee, egal wie das Wetter ist. Naja mal sehen was ich da finde.
 
Oben