Samsung zeigt heiße Handy-Hardware für kommende Smartphones

A

Anonymous

Guest
was nutzt die super hardware bei der besch******* Firmware ^^
 
L

LegionOst

Guest
Samsung i8910 HD Videos mit 1080p = Das wäre ja super !!!!! Das i8910 HD ist zwar das erste Handy mit HD-Aufnahme aber nur mit 720p und nicht 1080p(FULLHD)
 
A

Anonymous

Guest
"Kamera-Chip der noch kleiner, lichtempfindlicher und rauschärmer"

den Chip will ich sehen...
 

Dr.Deathcore

Mitglied
neue kamerachips.
hmmm nich schlecht xD
schade find ich das die qualität
der audiospur die zum video aufgenommen wird etwas vernachlässigt wird.
 
A

Anonymous

Guest
Ich finds ehrlich nicht gut, dass alle möglichen Hersteller verschiedene Chips für 3D Spiele rausbringen. Jeder Chip ist dann unterschiedlich schnell und man weiß dann nie ob ein Spiel auf dem Handy laufen wird oder nicht.... Außerdem hatte Samsung doch einen MP4 Player mit Tegra Chip rausgebracht, wieso benutzen die den nicht in den Handys? OK der schafft vielleicht kein Full HD, aber immerhin soll er sehr stromsparend sein.
 
B

Barnd

Guest
Der Tegra ist leider nicht viel mehr als eine Marketingente. Der Chip basiert auf der alten ARM11 Architektur und diese ist bei gleicher Taktfrequenz deutlichst langsamer als neuere ARM Cortex A8 Kerne.
Um den 3D Kern ist es ebenfalls kaum besser bestellt. Der Power VR SGX (wird in praktisch allen Cortex A8 SoCs verwendet) ist eher zwei als eine Generation moderner.
Was den Energiebedarf angeht ist es natürlich einfach. Deutlich langsamer und damit einher kommt der geringere Stromverbrauch. Bei vergleichbarer Leistung würde sich das natürlich umgekehrt verhalten. (Cortex A8 -> ausgefeilteres Energiemanagement)
Damit ist der Tegra zwar ausreichend für günstige Mediaplayer, für Highendgeräte aber unzureichend.

Deshalb verbauen Samsung, Nokia, Palm und Apple in dieser Geräteklasse Cortex A8 mit Power VR SGX und eben nicht Tegra.

Alternativ gibt es noch den Snapdragon (TG01, Acer F1). Dieser hat einen modifizierter ARM Cortex A8 Kern mit minimal besserer Performance aber mit einem eigenen langsameren 3D Kern (=ehemalige ATI Abteilung und ungefähr auf dem Niveau des Tegra)
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
@Anonymous
Für die spiele programmierer ist es egal welcher GPU drin ist, openGL für apple,android bzw direkt3D für WM sorgen für kompatiblitat

Eins Verstehe nicht. Wieso schaffen die Cortex8er 1080p @30fps und ein atom N270/280 soll schon bei 720p kapitulieren? Womit wurde der atom gefüttert,blue ray? Wieso machen die Chiphersteller nie angaben zum Bitstream, gibt es da was zu verschweigen? Kann mir kaum vorstellen daß ein Cortex bessere video performance abliefert als ein Atom,
 
F

Frankfurter Knackarsch

Guest
@Barnd
Der Snapdragon GPU kann bei weitem nicht mit dem tegra GPU mithalten, 22Mp/s (SD)
 
F

Frankfurter knackarsch

Guest
@Barnd
Der Snapdragon GPU kann bei weitem nicht mit dem tegra GPU mithalten, 22MTps (SD)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich wiollt schon sagen.....
die tegra hat vlt ne CPU auf ARMv6 (ARM11) architektur aber beim grossen tegra (grad keine zeit die bezeichnungen zu suchen) sinds gleich 2 davon und noch 4 weitere prozessorkerne für spezifische aufgaben wie video/2D beschleunigung, funkverbindungen, sound und 3D grafik..... und das alles auf einem chip und dynamisch abschaltbar um strom zu sparen......

damit ist der tegra so leistungsfähig wie ein PC mit einer Geforce 6 grafikkarte und du brauchst dir nur die demostrationen bei youtube anschauen...... ausserdem schau dir mal handson videos zum ZuneHD an der auch problemlos 720p videos ausspuckt und das noch mit dem kleinsten und schwächsten tegra chipsatz...... und wie schnell der läuft dazu.......
 
A

Anonymous

Guest
@Barnd
Der Snapdragon GPU kann bei weitem nicht mit dem tegra GPU mithalten, 22MTps (SD),28MTps (iPhone 3GS),40MTps (Tegra). Ich sehe auch kein problem WM oder ein anderes OS auf Tegra zu portieren, für relativ langsame IO Kommunikation ist der langsame CPU Kern völlig ausreichend,anders bei multimedia,wo ein film den CPU stark dauer beschäftigt und kaum raum für andere threads zuläßt, ein GPU ist für sowas speziell geschaffen und bewältigt das lockerer und entlastet den CPU enorm. Durch die spezielle aufgabenteilung auf die kerne sind die threads optimaler verteilt und das multitasking feeling ist besser als wenn alles zentral abgewälzt wird.
PS: AM hat dämliche Bugs daher die doppelposts
 
B

Barnd

Guest
Wie gesagt, viel Marketing BS. Der große Tegra hat 2 ARM Kerne. Dadurch ist er aber nur für Netbooks geeignet denn der Energiebedarf ist für Smartphones zu hoch.

Die separaten Prozessoren des Tegra sind kein Alleinstellungsmerkmal. Nvidia nutzt diese im Marketing als "Multicore". Dabei verfügt jeder SoC über eben diese Aufteilung.

Videos werden weder über die GPU noch über die CPU codiert. Dafür sind in den SoCs grundsätzlich eigene Mediaprozessoren integriert. Nvidia zählt diese mit, andere nicht.
Der Vergleich mit der Atomplatform von Intel hinkt übrigens denn diese kann durchaus auch 1080p. Da wäre man wieder beim Marketing. Es ist eine Frage des verbauten Chipsatzes denn dieser übernimmt wie bei den SoCs diese Aufgabe. -> GMA500/US15W.
 
F

Frankfurter knackarsch

Guest
@tbd
Dualprozessoren werden bestimmt erst ab WM7 in frage kommen,da WM 6.5 kein sym. multi prozessoring unterstützt.
 
A

Anonymous

Guest
knackarsch das n96 z.b. ist ein dualcorehandy mit symbian als betriebssystem. das ist nicht das einzigste, also vorher genauer informieren. wir sind übrigens demnächst bei den quadcore bei den handy angelangt, bloss es gibt keine programme die mehrere prozessor ansprechen bei symbian.
 
B

Barnd

Guest
zu: "Der Snapdragon GPU kann bei weitem nicht mit dem tegra GPU mithalten, 22MTps (SD),28MTps (iPhone 3GS),40MTps (Tegra). "

Diese theoretischen Werte kann man getrost vergessen. Dreiecke pro Sekunde sind eine schöne Marketingzahl aus Zeiten von Voodoo und Co.

Die Realität ist das z.B. die GPU des Snapdragon nicht einmal durchgehend das Leistungsniveau des alten PowerVR MBX erreicht. Zum aktuellen SGX ist das öfters um den Faktor 10 und langsamer.

OpenGL ES Vergleiche:
http://www.glbenchmark.com/

Bei SoCs teilt sich die GPU Arbeitsspeicher und Bandbreite mit der CPU und den Mediaprozessoren. Die verfügbare Bandbreite ist (neben dem fehlenden L2 Cache der CPU) eine der ganz großen Schwachstellen der ARM11 SoCs.

Sobald eine Applikation viele einzelne Speicherzugriffe durchführt ist ein Cortex A8 Kern bei gleicher Taktfrequenz ungefähr doppelt so schnell.
 
Oben