Samsung Wave: Speicherkarte von Computervirus befallen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das neue Bada-Handy Wave wurde in Deutschland versehentlich mit einem Virus auf der Speicherkarte ausgeliefert. Nach Aussage von Samsung ist nur eine geringe Anzahl von microSD-Karten betroffen. Das Unternehmen hat den Handel bereits informiert und Maßnahmen eingeleitet, damit sich keine infizierten Karten mehr im Geschäft befinden. Betroffenen bietet Samsung einen kostenlosen Austausch der microSD an.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Samsung Wave: Speicherkarte von Computervirus befallen auf AreaMobile.
 

accessoire

Neues Mitglied
Schlechte PR ist besser als keine PR, was ;P? Wie sowas passieren konnte o0. Und dann auch nur bei ein paar SD-Karten und nicht bei allen.
 

DanaFones

Neues Mitglied
"Schlechte PR ist besser als keine PR, was ;P?"

Ich glaube, dass diese PR wirklich schlecht ist. Schließlich hat das Samsung Wave durch die Bank weg gute Kritiken bekommen. Das Handy hat viele Interessenten, die jetzt alle verunsichert sind. Viele warten schon seit Tagen auf ein Statement von Samsung. Leider vergebens. Das ist wirklich schade. Jetzt wird der Marktstart, der für das Wave so schwungvoll hätte sein können, ausgebremst.

Und warum dieses Viren-Problem lediglich den deutschen Markt betrifft, ist natürlich auch ein Rätsel.
 
Oben