• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung stellt Smartphone-Prozessor mit 1 Ghz vor

F

Frankfurter Knackar

Guest
Ich würde ihn eher als Konkurent zum Qualcomm Snapdragon sehen, Samsung fehlte
ja noch ein Cortex-A8 für WM,Android. Ich würde eher vermuten die arbeiten mit
Apple an einem Cortex-A9 Doppelkern.
 
@Frankfurter & Co, damit wollte ich ja nur ausdrücken, dass Apple sicherlich
auch die potentesten Samsung-Chips erhält und Samsung diese nicht nur bei
eigenen Produkten verwenden wird ...
 
Im i8910 Arbeitet auch ein Cortex A8 von Samsung, auch der gleiche Prozessor der
im iPhone drinsteckt, sogar mit den gleichen 600 MHz. Im Palm Pre steckt auch
ein Cortex A8, auch von Samsung, auch 600 MHz.
Aber Hauptsache man hat in einer
eigentlichen Samsung only Meldung wieder ne Verbindung zum iPhone gefunden :D
 

Master_Chief_87

Neues Mitglied
@Buchstabensuppe

Ja, genau das selbe wollte ich auch gerade schreiben. Das
Sogar der Chipsatz ist fast der selbe wie beim iPhone 3GS.
Man könnte es auch
so formulieren: Das i8910 ist ein iPhone 3GS mit Symbian-Betriebssystem.

So,
ich hoffe nun kommen mal wieder mehr News zum i8910 (Widget-Contest, Relaunch im
August, neue Firmware in einer Woche...) oder auch anderen Telefonen.
 
A

Anonymous

Guest
Ich glaube nicht, dass der Chip in ein iPhone kommt, höchstens in einen
Prototyp, da es bis zum nächsten iPhone noch etwa 11 Monate und 10 Tage sind.
Und bis dahin haben die bestimmt Dualcore Prozessoren mit ~1.2 - 1.4 Ghz... Aber
Apple hat ja auch mal eine Firma, die Quadcoreprozessoren auf ARMbasis
entwickelt hat aufgekauft, wo man dann vermutet hat dass das in das aktuelle
iPhone kommt, was ja nicht der Fall war...
 
A

Anonymous

Guest
Diese CPU kommt ins iPhone. Apple iPhone Produkte liegen doch immer eine
Generation hinter der aktuellen Entwicklung. In einem Jahr ist die max. CPU
Taktrate vermutlich höher, weshalb diese 1GHz Version @ 800MHz sicherlich Ideal
ist. :)
 
G

Grzesiek

Guest
In 10 Monaten kommt wieder:
Der schnellste IPHONE aller Zeiten !!!
Diesmal mit
Taschenlampe und Blitz.
Und das wird so einfach funktionieren:
Sie drucken
der Knopf und Sie haben Licht.
So ist das neue Leben mit IPHONE.
 

kollau

Neues Mitglied
Wie geil. Ja, Samsung stellt ein Smartphone da, aber wartet lieber, das nächste
iPhone - siehe das schöne Bild - könnte dies unter Umständen auch haben ... :D
 
F

Fozzibär

Guest
Echt komisch, Samsung verkauft die eigens entwickelten Produkte an andere
Hersteller...die dann Erfolg haben.
Mir ist vor 2 Jahren mal mein Sony USB
Stick auseinandergefallen,
was kam zum Vorschein: ein Speicher von Samsung!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Fozzybär....
na und? HTC hat das X1 im auftrag von Sony ericsson als
konkurrenz gerät gebaut........
samsung ist einer der grössten chiphersteller
und die haben eben die beste technologie...... die kalkulieren schon wo sie den
meisten gewinn machen........

ausserdem baut sony nur komplette hardware aber
keine elemente wie speicherchips oder CPUs...... also brauchen sie die bauteile
von anderen herstellern.........
 
A

Anonymous

Guest
@Buchstabensuppe
Im i9810 HD und Palm Pre steckt ein Chip von Texas
Instruments,der OMAP 3430, aber sonst haste recht
 
F

Frankfurter Knackar

Guest
@tbd
Die Wahl der Chips hängt eher damit zusammen zu welchem Zeitpunkt welche
Systeme verfügbar sind, das i8910 HD ist ein gutes Beispiel, die OMAP3 gibt es
schon ne Zeit lang auf dem Markt, alsPaket mit verschiedenen OS´s zusammen, der
Druck schnell neue Modelle rauszubringen zwingt die Hersteller, Zeit und
Entwicklungskosten zu sparen und daher bedienen die sich bei dann den anderen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ja klar aber die anderen verkaufen nur dann wenn sie selbst dadurch keine
rechnerischen verluste machen....... wenn samsung nun nen eigenes gerät bringen
wollte was wirklich gegen das iPhone gehen sollte und gute chancen hätte würden
sie sicher keine weiteren chips mehr an Apple liefern......... oder denkst du
etwa die lieferengpässe von HTC beim bau des X1 damals waren nicht beabsichtigt?
so oft wurde das X1 leider net verkauft als dass HTC dort nachschubprobleme
bekommen könnte....... die haben nur das Touch Pro nicht genug absetzen
können.........
 
F

Frankfurter Knackar

Guest
@tbd
Das stimmt schon,aber bei Apples hohen Ansprüchen muß Samsung denen auch
was bieten, anonsten würde Apple zur Konkurrenz wechseln und so würde Samsung
einen lukrativen Partner verlieren und das wäre geschäftlich und imagemäßig ein
riesen Verlust. Außerdem entwickelt ja Samsung Konkurrenzchips zu Apple nur halt
Zeitverschoben, denke das ist auch beabsichtigt.

Ich weiß noch wie sich alle
auf das X1 gefreut haben als es raus kam, ich selbst war echt geil auf das Ding.
Ein koreanischer Bekannter hat gemeint das X1 wäre dort ein Mega Hit gewesen,
das erfolgreichste ausländische smartphone überhaupt noch über dem Iphone. Also
die hohe Nachfrage war jedenfalls da.
 
T

TBD Co

Guest
da sieht man mal wieder wie weit Euer Horizont reicht...
Außer Mobilfunkgeräte
nichts im petto... & selbst das ist sehr BESCHRÄNKT im wahrsten Sinne des
Wortes...

Der Chiphersteller Samsung ist zwar unter dem Großkonzern Samsung
eingegliedert, ist aber letztendlich ein eigener Konzern im Konzern.
Man kann
es ähnlich vergleichen wie in etwa VW & Audi... So wie Audi eine Konzerntochter
von VW ist, so stehen die Fahrzeugmarken untereinander dennoch in Konkurrenz,
aber unter einem Dachverband. (Wie auch Peugeot & Citroen etc. ...)
Der
Chiphersteller von Samsung hat letztendlich mit der Mobilfunk-Sparte nur die
eine Gemeinsamkeit, dass sie unter dem selben Mutterkonzern stehen.
Vielleicht
bekommt die Mobilfunk-Sparte für die Chips paar % mehr beim Kauf (wird mit dem
Jahresumsatz & der Abgabe zum Mutterkonzern verrechnet), wäre aber letztendlich
genau ein Kunde wie Apple oder sonst wer auch.

Also Leute nicht wo überall
Samsung draufsteht ist Samsung = Samsung...
So auch ist Sony-Ericson ein
Zusammenschluss der Mobilfunkmarken & hat mit den anderen Sparten Digicams, PC
etc. kaum oder nur wenig zu tun. Letztendlich sind es kleine Märkte innerhalb
von Konzernen. Manche sind enger miteinander verbunden manche weniger
eng.

Des weiteren macht es bei vielen Geräten wenig Sinn sie mit höheren
Taktraten zu bestücken wenn die Batterieleistung oder die Nahtstellen zu den
Programmen etc. hier die Leistung nicht aufnehmen oder verarbeiten können.
Was
glaubt ihr warum Apple trotz so großer Konkurrenz sich in vielen Bereichen
behauptet & in manchen Dingen Zeit lässt. Dass man es mit den Geräten kann steht
außer frage. Man kann ja auch XP auf dem iPhone laufen lassen, wenn man es denn
wollte, aber wer will das schon...

Nur weil der Hersteller seine Geräte
nicht mit so viel unnötiger Dinge zustopft muss es nicht schlecht sein. Denn was
bringt es wenn die Leistungen nicht vernünftig genutzt werden kann.
Was bringt
einem eine 11Mpix Digicam wenn die Linse so groß ist wie eine Erbse, oder was
bringt einem ein Chip was über 800 Mhz taktet, die Batterie dann aber nur für
20min Strom liefert. Genau so sieht es mit dem Touchdisplay aus... Hauptsache
mal eines einbauen, ob & wie gut es funktioniert ist zweitrangig. Einer macht's
vor andere ziehen nach, Qualität ist da zweitrangig.
Das lobe ich eben an
Apple, dass sie nicht jeden Trend mitmachen nur weil der User das cool findet,
auch wenn es noch nicht ausgereift ist.
Aus diesem Grunde wird das iPhone auch
noch nicht höher getaktet, weil entweder die Software dies noch nicht vernünftig
nutzen kann, oder zB. die Batterie dies nicht lang genug Standhält...

Also
erst Denken, dann schreiben...
Es hat alles seinen Grund...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@@TBD & Co (Gast) 29.07.2009 um 12:36
danke für die ausführliche aufklärung
aber es is ne frechheit andere als beschränkt zu bezeichnen nur weil man selber
vlt mehr weiss als manch andere...... nur mal so am rande also
ebenfalls:

erst denken und dann schreiben.......
und wer über mich urteilt
ohne mich wirklich zu kennen is bei mir eh unten durch.....
 
R

Rich87

Guest
Bitte merke dir den letzten Satz auch wenn du über andere Leute hier schreibst.
Der ist echt gut :)

Peace
 
A

Anonymous

Guest
na dann würde ich mal meine Kommentare erstmal selbst überdenken...
wie Du
schon selber schreibst..., ich Zitiere Dich:
"...erst denken und dann
schreiben....... und wer über mich urteilt ohne mich wirklich zu kennen is bei
mir eh unten durch........"

DAS kann man genau auch auf DEINE Kommentare &
auf Dich beziehen & anwenden... :eek:)))

Du Urteilst also genau so über die
Unternehmen & deren Produkte wie Du es nicht selbst gerne magst, bist also kein
Deut besser & Unterstreichst somit Dein Vorurteil & somit Deine
"Beschränktheit" (geistiges Wissen) weiter zu denken als Dein Horizont.
Mit
Beschränktheit meinte ich eingeschränktes Wissen, jedoch wenn man sich so
aufführt & nicht selbst weiter nachdenkt dann kann man es auch als Schimpfwort
(wie Du es dachtest) annehmen..., dann trifft diese Deutung leider auch so bei
Dir zu...
Du hast Dir soeben mit Deinem Kommentar selbst ans Bein ge*****t...
LOL
Sorry, dass ich dies jetzt loswerden musste... Es war zu Offensichtlich von
Dir & Du scheinst es nicht einmal selbst bemerkt zu haben...

Du scheibst
eben viel hier in die Kommentar-Seiten rein bist aber selbst etwas vorbelastet &
hegst eine eindeutige Meinung gegenüber diversen Produkten, legst aber damit
auch eine gewisse Pathie& Antipathie an den Tag und äußerst ganz klar gegen
manche Produkte gewisse vorurteilhafte Meinungen ohne eigentlich wirklich die
Hintergründe dessen zu wissen...

Es stecken mir einfach viel zu viele
Vermutungen dahinter, nur weil diverse Dinge so erscheinen muss es noch lange
nicht heißen, dass der Produzent dies nicht auch so könnte wie der andere wenn
er es nur so wollte.
Die Firmen über die hier im Forum gesprochen & über die
hier ohne wirkliches Wissen geurteilt wird sind wirklich im Gegensatz zu den
Unternehmen -bei denen 80% der Besucher hier arbeiten- riesige Unternehmen mit
sicherlich mehr als 1000 Mitarbeiter... (keine 30 Mann Klitschen) & das ist klar
Leute, dass solche Unternehmen für die Entwicklung, die Strategie, die Umsetzung
Ihrer Produkte ein ganz klare Strategie haben diese fahren, ganz klare Ziele &
dahinter stecken sicherlich auch keine dummen Mitarbeiter haben ...
Da sitzen
so viele Leute in der Produktentwicklung oder in der strategischen Organisation
wie andere kleinen Firmen Mitarbeiter haben.
Ich bin sicher, dass jede einzelne
Firma, ob Nokia, Sony-Ericson, Apple, Samsung etc. genau die selben Geräte bauen
könnte wie der andere auch, das dahinter, warum sie es letztendlich nicht tun,
nicht nur patentrechtliche Maßnahmen stecken sondern auch ganz andere Dinge von
denen ALLE die hier Posten keinen blassen Schimmer haben.
Und dennoch wird hier
Kritik geäußert, Vorurteile & Behauptungen an den Tag gelegt, dass sich die
Balken biegen... Auch DU TBD.
& wenn Du selbstkritisch Deine ganzen Einträge
mal ganz ehrlich Revue passierst, musst Du dies auch eingestehen...

Manche
Unternehmen wollen durch die Masse verdienen egal wie qualitativ dieses Produkt
letztendlich sind...
Das macht sich bezahlt...
& wenn am Material gespart
wird, dann kauft vielleicht eine Zielgruppe weniger von diesen Geräten, dafür
eine andere umso mehr... Den stört es nicht wenn 30 Leute sich darüber
mokieren...
Geld regiert die Welt
Andere legen mehr auf Qualität & darum
werden die Geräte eben teurer... Da wird nicht über masse Verdient sondern über
die treue der Kunden die bei einer Marke bleiben... etc. etc.

@TBD... nimms
nicht so Ernst... ;o)
kann jedem mal passieren...
LG
 
Oben