• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Samsung SGH-E250 (Erfahrungen, usw.)

OceanXxX

Neues Mitglied
Hallo,

wer hat noch das Samsung SGH-E250 und kann einige Erfahrungen berichten? Ich fange mal an :)



Test: Samsung Slider SGH-E250 (ca. 120 bis 150 Euro)
07.09.2007

Ich war auf der Suche nach einem Handy, welches im unteren Preissegment angesiedelt ist und eine dennoch gute Ausstattung zu bieten hat. Da es ein Slider sein sollte, fiel mir nach einigem Suchen das Samsung SGH-E250 ins Auge. Als ich dann auch noch die black-edition sah, war mir klar, dass ich dieses Handy in die engere Auswahl nehme. Letztendlich war ausschlaggebend, dass es einen MicroSD-Steckplatz hat, um ausreichend Speicherreserve zu haben.

Verpackung und Inhalt

Die schwarze Verpackung ist sehr klein und unscheinbar, hier übt sich Samsung sehr schön dezent.

- Handy Samsung SGH-E250 black-edition
- Ladegerät
- Ohrhörer mit Mikro
- 1 Akku
- Anleitung (150 Seiten) deutsch und englisch
- Garantiekarte

Technische Daten / Leistung

Display
- 65.536 Farben, TFT-Technologie, 2,0": 128 x 160 Pixel

Messaging und Datenübertragung
- E-Mail (POP3, IMAP4, SMTP)
- Worterkennung T9
- WAP 2.0
- Bluetooth® 2.0 (u.a.A2DP)
- SyncML DS

Organizer
- Kalender
- Memofunktion
- Aufgabenliste
- Rechner/Währungsrechner
- Alarmfunktion/Wecker
- Stoppuhr

Weitere Funktionen
- MP3-Player
- MP3- und 64-polyphone Klingeltöne
- UKW-Radio
- Freisprechfunktion
- Java™-Plattform (MIDP 1.0)
- 8 Java™-Spiele vorinstalliert
- Vibrationsalarm
- uTrack zum Auffinden des Handys bei Diebstahl
- SOS-Nachrichten-Funktion
- Offline-Modus

Interne Speicherkapazität
- 7,6 MB dynamischer Speicher
- Ca. 4 MB für Java™
- 400 Kalendereinträge
- 200 SMS
- 1000 Telefonbucheinträge
- MicroSD-Steckplatz

Integrierte Digitalkamera
- Digitale Fotos in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel)
- Sucherfunktion des Displays
- 4-facher Digitalzoom, Kontrasteinstellung
- Serienbildaufnahmen, Fotoeffekte
- Videokamera-Funktion

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist für den Preis von ca. 120 bis 150 Euro relativ gut. Der Slider hat ein bißchen Spiel, was mich jedoch nicht stört, vielleicht gehört das auch so. Der Akkudeckel knarzt oben ein wenig, aber nur, wenn man auf eine bestimmte Stelle Druck ausübt. Ansonsten ist das Gehäuse aus Plastik. Der Slider funktioniert einwandfrei und lässt sich problemlos öffnen und schließen.

Display

Das Display ist für die leider geringe Auflösung sehr gut. Die Farben leuchten und die Helligkeit lässt sich einstellen. Nach einer bestimmten Zeit, die man einstellen kann, wird das Display gedimmt, um Strom zu sparen. Auch im Freien bei helleren Lichtverhältnissen lässt sich das Display super ablesen. Was schade ist: Wenn das Handy auf Standby ist, dann ist das Display deaktiviert, man kann also ohne Displaybeleuchtung nichts erkennen, sondern muss immer eine Taste drücken, damit die Beleuchtung geht und man das Display ablesen kann.

Sprachqualität

Mit der Sprachqualität bin ich sehr zufrieden. Man hört den Gesprächspartner sehr laut und deutlich.

Kamera

Kommen wir nun zum bisher einzigsten Schwachpunkt des Handys: Die schwache Kamera. Hier ist nur eine VGA mit einer sehr geringen Auflösung integriert. Für gelegentliche Schnappschüsse reicht sie vollkommen, aber wer auf eine Handykamera Wert legt, sollte von diesem Handy unbedingt die Finger lassen.

Akkulaufzeit

Da ich den Akku noch nicht oft ge- und entladen habe, kann ich hierzu noch keine Aussage treffen.

Bedienung / Menü

Das Menü ist einwandfrei und sehr leicht zu bedienen. Man hat wirklich so viele Einstellungsmöglichkeiten, dass man schon mal den Überblick verliert. Aber solche Spielereien machen natürlich auch Spaß und es ist wie eine Entdeckungsreise, wenn man durchs Menü surft. Ich habe es wirklich selten erlebt, dass man für fast alles eine eigene Einstellung festlegen kann (z.B. dass sich die Tastenbeleuchtung nur zu einer bestimmten Zeit einschaltet, usw.). Von daher hat Samsung hier wirklich tolle Arbeit geleistet. Die Tasten haben auch einen perfekten Druckpunkt

Fazit

Für die Preis-Leistung gibt es für mich die Note 1+ Ich bin so begeistert von diesem Handy, dass ich es wohl sehr lange behalte. Da ich nicht viel Geld für ein Handy ausgeben möchte, war das der beste Kompromiss, den ich finden konnte.

+ sehr handlich (9,8cm*4,8cm*1,4cm)
+ viele Funktionen
+ schwarz, schlank, schick
+ relativ großes Display

- Kamera schwach
- Stecker sind schwergängig einzustecken
- Radio nur mit angeschlossenem Headset

Grüße, OceanXxX

P.S. Ihr könnt gerne Kommentare hinterlassen oder mich über alles ausfragen.
 

OceanXxX

Neues Mitglied
Hallo,

hat sonst niemand das SGH-E250 von euch? Wenn ja, dann würde ich mich sehr über eure Erfahrungen damit freuen :top:

lg, OceanXxX
 

hamburg

Neues Mitglied
weißt du zufällig, wie viel speicher man aufrüsten kann? und würdest du das handy auch empfehlen, wenn ich wert auf nen guten mp3 lege? also hat der guten klan und komfortfunktionen?

hat der mp3 player komfortfunktionen und guten klang? weißt du zufällig, wie viel speicher man aufrüsten kann?

sry eine von meinen nachrichten kannst du wegdenken^^

wollt die gar nicht hier reinschreiben, baer hab keinen plan, wie ich die lösche^^
 

OceanXxX

Neues Mitglied
Hallo,

wie der Klang des MP3 Players im Handy ist, kann ich nicht richtig beurteilen, weil ich vorher keine anderen Handys mit einem MP3 Player hatte. Ich selbst finde den Klang jetzt nicht 100%ig, aber für meine Befürfnisse absolut ausreichend.

Wobei ich mir habe sagen lassen, dass die perfekten Walkman-Handys die W-Serie von Sony-Ericsson sein sollen. Also was die Klangqualität betrifft.

Mit dem meinem SGH-E250 bin ich noch immer sehr zufrieden. Was die Akku-Ausdauer betrifft, stimmt es, dass der Akku nicht sehr lange hält. Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass sich der Slider mit sehr trockenen Händen nicht leicht öffnen lässt. Das waren bisher die negativen Punkte.

lg, Ocean
 
Oben